Kommentare - Niederländischer Weihnachtsmarkt: Glühwein in der Felsengrotte

18. November 2017 - 11:40 Uhr

Es gibt Glühwein, viele Stände, jede Menge Tannen und Adventsdeko: beim Weihnachtsmarkt im niederländischen Städtchen Valkenburg. Doch eine entscheidende Sache ist anders - ganz anders: Der Markt ist unter der Erde. Von Malte Pieper.

Artikel auf tagesschau.de
Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Gibts auch hier

Wieso werden nicht über lokale Weihnachtsmärkte unter Tage berichtet?
Gibts auch im "Tiefen Stollen" bei Aalen-Wasseralfingen.

Prima Idee!

Valkenburg an sich ist schon ein bezauberndes Städtchen, aber dieser außergewöhnliche Weihnachtsmarkt ist noch einmal eine echte zusätzliche Bereicherung. Ich liebe unsere niederländischen Nachbarn!

12:49, yolo

>>Schon die Bibel warnt die Christen.
Wenn ihr verfolgt werdet, so beginnt in die Berge zu fliehen.

Das hat wohl auch bei uns schon begonnen.
Wäre nett, wenn man nicht solch einen bitteren Beigeschmack in Zeiten des Terrors hätte.

Peinlich, dass man uns Christen so schlecht im eigenen Land schützt.

Lichterfest, unterirdische Weihnachsmärkte, Sonnenwendfeste, Jahresendfeste, Wintermärkte...und wie sie noch so umgestaltet werden.<<

Der unterirdische Falkenburger Weihnachtsmarkt ist eine Traditionsveranstaltung.

Als ich ein Kind war, gab es sehr wenig Weihnachtsmärkte, das war schon etwas sehr besonderes.

Heute gibt es in Berlin an jeder Ecke einen Weihnachtsmarkt.

Und ja, die heißen auch alle "Weihnachtsmarkt", und nicht anders.

Natürlich gibt es auch Veranstaltungen, die anders heißen, was aber nichts an der Tatsache ändert, daß es in Deutschland noch nie so viele Weihnachtsmärkte, die so heißen, wie heute gab.

Und das nicht aus religiösen, sondern aus kommerziellen Gründen.

Fluweelengrot

So heißt die Grotte, in der einer der beiden unterirdischen Weihnachtsmärkte stattfindet. Die hat sogar einen Wikipediaartikel.

Es wurde übrigens nicht, wie im Artikel behauptet, "eine Art Sandstein" abgebaut, sondern Mergel.

Dann gibt es noch die Gemeentegrot, ebenfalls mit Weihnachtsmarkt.

Oberirdisch gibt es auch einen, nämlich "Santas Village" in der Altstadt.

Valkenburg aan de Geul ist sozusagen die Weihnachtshauptstadt der Niederlande.

Und im Sommer wachsen da viele seltene Orchideen, auf den Mergeltrockenrasen der Umgebung.

Ich muss da dringend mal hin...

Darstellung: