Kommentare

Der DeutschlandTrend hat eine

Der DeutschlandTrend hat eine eher fatal-verführerische Seite, er suggeriert manchen eine "Pseudovolksabstimmung", ist es aber (Gott sei Dank) nicht. Ich verfolge die Gespräche mit respektvollem Interesse, obwohl bei den Sondierungsgesprächen 3 Parteien mit am Tisch sitzen, die ich nie im Leben wählen würde. Robert Habeck ist einer der klugen Köpfe mit einer aufrechten Haltung und Charakter, der diesen Gesprächen atmosphärisch und inhaltlich hoffentlich seinen Stempel mit aufdrücken kann.

Wünsche.....

........sind erfahrungsgemäss genau das, was die Politik keinesfalls erfüllen wird.Jamaika, meine Vorhersage, schon gar nicht.

Meine Wuensche an ein mögliches Jamaika

Meine Wuensche:

-> eu-weite Energiewende
-> europäische Klimaschutzpolitik
-> eu-weit einheitliche Lebensmittelstandards
-> eu-weit einheitliche Steuern
-> eu-weit einheitliche Löhne
-> eu-weit einheitliches bedingungsloses Grundgehalt
-> Beendigung dieser falschen EZB-Geldpolitik!
-> eu-weit einheitliches System fuer die Krankenversicherungen und Pflegeversicherungen
-> Abzug der Atomwaffen aus Deutschland und der EU!
-> Freiheit fuer Catalonien, Schottland, Grönland, Sardinien, Kurdistan und Palästina!
-> Legalisierung des Filesharings fuer uns User
-> ECHTE Abschaffung der WLAN-Störerhaftung
-> Weg mit den ganzen Terrorgesetzen nachdem aufgeflogen ist, dass Amri von einem LKA-V-Mann aus NRW zu seiner Tat angestiftet worden ist (Morgenpost, express.de, t-online.de, n-tv.de und etliche weitere Quellen berichten schon den ganzen Abend
-> Aufklärung dieses Mordfalls in Malta

Könnten diese Wuensche eventuell auch beruecksichtig werden?? Danke!!

Hört sich gut an...

Hört sich gut an, aber jeder weiß das Theorie und Praxis aber zwei verschiedene Sachen sind, erzählen können die viel, was wirklich gemacht wird, das wird man dann sehen werden.

Viele Wünsche

die aber schon seit Jahren bestehen.
Die soll ausgerechnet Jamaika lösen können ? wo Partner die eher Wirtschaftsnähe haben im Paket sind.
Für Lohn und Steuern plus Pflege hätten die Bürger aber dann eher SPD oder Links wählen müssen.

Ich denke eher das dem Bürger wieder in die Tasche gegriffen wird nach dem man großzügig den Soli weggemacht hat.
Möglichkeiten sind ja viele vorhanden von Miete oder Energie oder Kraftstoffe um nur die auffälligsten zu nehmen.

Gruß

sehr schwammige Forderungen

was sind "gerechte" Löhne und Steuern ?
dass man davon ne Familie als Alleinverdiener ernähren kann ?
(wobei mit 2 Autos, 2 x Urlaub 200 qm Wohnung ?)
Steuern => Geringverdiener zahlen keine Lohnsteuer, Durchschnittsverdiener kaum.
Klare Regelung Zuwanderer
was bedeutet das letztlich ?
dass jeder kommen darf oder nur wer 1 Mill mitbringt ?
beides wären Regelung aber total verschieden

Der ist gut!

Eine Koalition mit der FDP soll für gerechtere Löhne sorgen!
Der Gedanke ist so absurd, dass rückwirkend die FDP für den Orden wider den tierischen Ernst ausgewählt werden könnte.

"Pflege" weit vorn finde ich richtig gut, aber ...

Schön, dass Pflege fast gleichauf liegt mit dem aktuellen persönlichen Geldbeutel. Das lässt hoffen. Wenn man sich zwischen "Zuwanderung" einerseits und "Kriminalität und Terrorismus" andererseits entscheiden muss: ist das eventuell problematisch? Die Befragten mussten ja offenbar EIN dringlichstes Thema benennen. Stellt sich nicht die Frage, ob hier, wenigstens teilweise, ein Thema etwas unglücklich sozusagen aufgeteilt wurde? Natürlich kann man als Sozialforscher auch davon ausgehen, dass die beiden Themen nicht stark zusammen gehören und deshalb sinnvollerweise getrennt gefragt werden. Interessant ist das Ergebnis auf jeden Fall.

Prinzipien

"Fast jeder Zehnte (11 Prozent) denkt, dass Kompromisse schlecht sind, da die Politiker und Parteien dadurch ihre Prinzipien aufgeben."
Ich hatte in den vergangenen Jahren nicht den Eindruck, dass unsere derzeitigen Politiker noch Prinzipien haben.
(Von wenigen Ausnahmen mal abgesehen.)
Und die Anhänger der Grünen sollten beten, dass sie nicht schwer krank oder dauerhaft pflegebedürftig werden.
Letzteres kann übrigens durchaus auch die Folge mangelhafter Pflege im Krankheitsfall sein.

Jamaika soll für gerechte Löhne sorgen

Das könnte glatt die Überschrift für einen Artikel in einer Satirezeitung sein. Es ist wirklich zum Haare raufen...
Irgendwo muss da ein ganz großer Defekt im System sein, wenn der selbe Wähler der mehrheitlich unsoziale Parteien wählt, sich einer Umfrage nach gerechtere Löhne wünscht.

Gerechte Löhne

Gerechte Löhne von irgendeiner Regierung zu erwarten, ist ja wohl reichlich naiv. Ein Zuwanderungsgesetz, das ist realistisch. Es ist längst überfällig. Aber wie soll es aussehen?

Darstellung: