Ihre Meinung zu: Wahl in Österreich: Parteien, Personen, Koalitionsoptionen

14. Oktober 2017 - 2:37 Uhr

Ähnlich wie in Deutschland dürfte es wohl auch in Österreich nach der Wahl ein Sechs-Fraktionen-Parlament geben. Doch sonst ist einiges anders. Wer tritt dort am Sonntag an? Wie wird gewählt? Und welche Koalitionen sind denkbar?

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
5
Durchschnitt: 5 (5 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

auch wenn die FPÖ mit Strache wohl nicht den Kanzler stellt...

...hoffe ich sehr, das sie ein starkes ergebniss erzielt und in die regierungskoalition eingebunden wird.
schließlich hat Kurz (den ich auch sehr schätze) viele inhalte der FPÖ bloß kopiert und nur deshalb ist er so erefolgreich.

Sichtweisen

"Die Migration und die angebliche Bedrohung durch den Islam sind Hauptthemen der FPÖ."
Nur der FPÖ? Bei der ÖVP doch wohl auch oder habe ich Herrn Kurz bei seinen Bemühungen der letzten Jahre da falsch verstanden? Ergo in Prozenten, wohl weit über die Hälfte der Österreicher sehen das so.
Das die SPÖ sich mit Fake News und Fake Websites betätigt ist der Hammer. Jetzt alles auf irgendelche Berater zu schieben ist symptomatisch für die Sozialdemokratie statt Verantwortung zu übernehmen.

Hoffnung auf den Wechsel

"Ähnlich wie in Deutschland dürfte es wohl auch in Österreich nach der Wahl ein Sechs-Fraktionen-Parlament geben. Doch sonst ist im politischen System unseres Nachbarlandes einiges anders."

Man kann nur hoffen, dass es die Österreicher besser machen werden als die Deutschen. Letzteres haben ja - für meine Wenigkeit unverständlich - mehrheitlich für ein "Weiter so" plädiert. Ich hoffe, dass es zu einer Koalition FPÖ/ÖVP kommen und es in Österreich eine bürgerlich-konservative Regierung geben wird.

Hoffentlich ÖVP

Hoffentlich ÖVP, um den Volkeswille durchzusetzen.

Darstellung: