Kommentare

Wahlbetrug

Genau wie in allen anderen Ländern, wo die Abstimmungen nicht so verlaufen, wie man es gerne hätte, wird die AfD auch mit Wahlbetrug zum Vorschein kommen, also absolut nichts zu wundern.

Kann mir mal jemand erklären,

Kann mir mal jemand erklären, warum ARD und ZDF die Zuschauer wieder auffordern via Twitter und Facebook bei ihnen seine Meinung an dem Wahlausgang zuzutragen. Warum wird dies immer über diese amerikanischen Oberabhörer gemacht, ist das eine Zusammenarbeit um kritische Bürger auszuspionieren?

AFD Ler twittern schon von Wahlbetrug

Im Netz wird bei den AFDlern wie erwartend
massiv über Wahlbetrug geziept.

So etwas wie die uralten Dokumenten echten Bleistiften ,
ist bei denen wohl noch immer eine Bildungslücke

Als "Mission

Als "Mission Stimmungsmache"
könnte man gleichermaßen den medialen Dauerbeschuss seitens der Medien bezeichnen....
Bezeichnend, dass man erhöhte Meinungsvielfalt nicht feiert, wenn diese nicht konform ist und wenn es den Bundestag betrifft!

Nun, massive Stimmungsmache

war in allen Medien zu sehen. Dabei wurden vor allem die Regierungsparteien unterstützt.

Wichtiger ist die Frage

was es denn bringt. 3 % oder so ?Oder weniger ?

Twitter macht nicht jeder und dieser Stern ist am sinken, und Facebook ist auf dem absteigenden Ast. Für die meisten ist eher Instagram oder weiß ich was aktuell.

Vielleicht können Twitternachrichten einen Wähler, der eh schon Afd wählen würde bestärken. Aber einen neuen gewinnen halte ich persönlich für wenig wahrscheinlich.

Wären die Tweets nicht so in den Medien gepuscht, würden die doch glatt an der großen Mehrheit nicht wahrgenommen. Ich wüsste von Trump keinen einzigen Tweet, wenn der nicht groß in den Medien wäre...

War klar:

Bisschen Nachkarten kühlt die Wunden, gelle? Auch die "Tagesschau" ist aufgrund ihrer fast unverhohlenen Stimmungsmache gegen die AfD für deren Ergebnis verantwortlich, ob Sie das nun hören wollen oder nicht.

"AfD tritt als Menschjäger auf"

"Wir werden sie jagen" - so Gauland. Daraus macht der der wahlnewstickerblog von tagesschau.de um 19:13 Uhr tatsächlich "Menschenjäger".

Ist das keine Stimmungsmache?

Oder ist das jetzt ein neuer Sprachgebrauch? Sind jetzt die ersten "Jäger" von Borussia Dortmund in der Bundesliga auch "Menschenjäger"?

Ich habe nichts anderes erwartet:

Die AfD feiert sich als Sieger - obwohl sie mit ca. 13% in der Opposition sitzt - und die CDU/CSU feiert sich ebenso als Sieger. Auch wenn sie stärkste Kraft bleiben, haben sie viel Zuspruch in der Bevölkerung verloren. Dass die Stimmungsmache in den sozialen Medien eher pro-AfD war, kann nicht verwunderlich sein, da die AfD dort deutlich aktiver war als andere Parteien. Für mich brachte dieser Artikel absolut nichts Neues. Da ist auch kein Einfluss Russlands oder anderer Mächte zu sehen. Gut ist, dass die AfD kaum Einfluss auf die Geschicke dieses Landes haben wird. Das ist für mich die wichtigste Nachricht des Tages.

Darstellung: