Kommentare - Vorstoß: Bankenaufsicht soll nach Frankfurt

12. April 2017 - 17:20 Uhr

Mit dem Brexit wird die Europäische Bankenaufsicht von London in die verbliebene EU umziehen müssen. Die Bundesregierung will sie nach Frankfurt holen. Doch für diese Pläne gibt es Konkurrenz. Auch die Arzneimittelagentur soll nach Deutschland.

Artikel auf tagesschau.de
Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Ajo. Warum auch nicht. Ffm

Ajo. Warum auch nicht. Ffm ist nunmal DAS bankenmekka, nach london. Wo soll das sonst hin.?

Der Unmut gegen DE wird weiter wachsen

Es wäre nach den unzähligen Lippen-bekenntnissen pro EU (nicht pro DE) ein reales Signal, wenn man diese Institute bspw. in Athen ansiedeln würde.

Frankfurter Kranz

Die Bankenaufsicht nach Frankfurt zu holen ist an sich eine gute Idee. Wurden doch in dieser Stadt die größten und reichsten Banken wie eine Wagenburg zusammen gezogen. Da fällt die Beaufsichtigung quasi vor der eigenen Haustüre vielleicht etwas leichter, damit uns die nächste Finanzblase möglichst erspart bleibt.

Frankfurt bitte.

Das macht ja wohl Sinn, da wo die EZB ist auch die Bankenaufsicht kommt. Dublin wuerde Zusatzkosten und viel Reisezeitverlust verursachen. Der Freizeitwert von Paris waere sicherlich ein Pluspunkt aber dem gegenueber gibt es mehrere echte Standortnachteile, wie schwierigere Personalsituation und Kosten, schwierigere Kommunikation und die politische Unsicherheit.

Erst mal die Frankfurter fragen bitte

Frankfurt ist schon in weiten Teilen kaputt saniert worden und hat dadurch an Lebensqualität verloren. Jedes freie Plätzchen wird zubetoniert. Die guten Lagen sind für normale Frankfurter nicht mehr bezahlbar. Die auswärtigen Gutverdiener tragen nicht zum Stadtleben bei, sondern fahren wochenends in ihre Heimat.

Darum: Bitte geht woanders hin. Einer strukturschwache Region könnte das helfen!

Bankenaufsicht soll nach Frankfurt

Die Bankenaufsicht gehört dahin, wo die EZB und die Großbanken ansässig sind. Unser Wirtschaftsleben wird nun mal von den Banken und der EZB bestimmt.

@ 20:32 von Neuländer

Sie schreiben:
"Wieso nicht nach Athen, Sofia oder Vilnius? Das wäre ein Zeichen der Inklusion und Integration innerhalb der EU. Dass jetzt Paris und Frankfurt um die Institution buhlen zementiert nur den (falschen) Eindruck einige wenige große Länder würden alle Geschicke der EU lenken."
*
Es macht schon Sinn eine Bankenaufsicht dort zu etablieren wo auch die großen Finanzgeschäfte laufen. Was sollen die Aufsichtsfunktionenn in Städten ohne echte Bedeutung für den Finanzmarkt???
Deshalb war auch London bisher der richtige Platz dafür.
Solche Organisationen müssen dorthin wo sie auch Sinn machen!

Na das wird

die Frankfurter sehr freuen, es kann ja in einer Stadt nicht eng genug zugehen und nicht teuer genug sein.
Spielt das eigentlich eine Rolle wo die Ihren Sitz hat, die Leute bringt Sie so oder so selber mit und nur die Luxuswohnungen müssen vielleicht noch geschaffen werden.

Gruß

Armutsbericht- Pflegekinder - Familien in Dt.

Kinder aus Familien zu nehmen,ist eine Entscheidung,die sehr genau abgewogen werden muss - es ist nur im Notfall gerechtfertigt.Anstatt zu überlegen, was man mit den vielen "elternlosen" Kindern dann anfängt(wie und wer sie betreut, wer das zahlt und wer das überhaupt menschlich kann),wäre es doch sinnvoller, sich mal die Probleme,die es in den Familien gibt genauer anzusehen und diese Probleme zu beseitigen.Es geht also darum, warum(!) die Eltern nicht in der Lage sind, sich ordentlich um ihre Kinder zu kümmern... Somit sollte man doch zuerst fragen,warum nehmen die Eltern Drogen, warum gehen sie keiner Arbeit nach, warum verwahrlost der Haushalt,warum haben sie keine Sozialkontakte,warum haben diese Menschen aufgegeben usw. Hier sollte man ansetzen und bessere Lebensbedingungen schaffen,die Leute wieder stabilisieren..Und ganz wichtig ist hier auch eine Prophylaxe für alle Familien...Die Familien in Dt. haben verschiedenartige! Belastungen, die zugenommen haben! Fragen Sie mal nach!

Mieten fallen und steigen

Heute sind die Mieten in London höher als in Frankfurt. Nach dem Brexit wird es umgekehrt sein. Leider. Mich muss es hier in Berlin aber nicht kümmern.

Darstellung: