Kommentare

SPD fliegt?

Naja wenn ich ehrlich bin, sehe ich keine überragende Leistung in der EU seitens des Herrn Schulz, weiß garnicht warum da welche auf den so abfahren. Versprochen hat er auch noch nichts, mag sein das man mit der Frau Merkel zu lange zusammen ist und nun etwas gelanweilt? Nun in den Niederlanden hat das Lenkmanöver nach Rechts etwas geholfen, die Frau Merkel hat auch Solidarität ausgesprochen und juhu die EU ist nun gerettet vor allen Gefahren? Ich persönlich bin noch völlig unentschloßen, aber bislang sind wir mit der Frau Merkel auch gut gefahren, das kann ich Ihr leider nicht abpunkten. Zeit haben wir ja noch...

Gleich auf

aber bis zur Wahl ist aber noch lange hin, glaube nicht der Trend bis dahin hält.
Manchen ist noch nicht ganz klar das auch die SPD mehr verspricht als Sie halten kann, sieht man deutlich am Bericht von Frau Nahles der wenigstens eine gewisse Ehrlichkeit mitbringt.

Und die Zustände sind ja mit der SPD zu Stande gekommen, Sie waren ja mehrfach an der Regierung beteiligt. Und über H4 und wer dafür verantwortlich ist müssen wir ja nicht reden.

Und Schulz ist ein EU Mann und was er dort gemacht hat ist auch bekannt und auch für was er steht, im Land hat er bislang noch nichts bewegt und ein Programm hat die SPD auch noch nicht.

Deshalb kann ich mir nicht so recht erklären wo dieser Hype herkommt, Vorschuss für nichts ?.
CDU hat nur vergessen das es nicht gut ist zu lange ein Gesicht an der Spitze zu haben, hätten Sie eigentlich aus der Kohlzeit noch wissen müssen.

Das Jahr 2015 und das die CDU nichts zu bieten hat fällt jetzt auf die Füße.

Gruß

Was passiert wenn keiner von beiden Kanzler wird??

Was mich auch mal interessieren wuerde:

was passiert eigentlich, wenn beide Kanzlerkandidaten keine ausreichende Mehrheit bekommen (also bei der Säule "keiner von beiden")?? Könnte es dann einen lachenden Dritten geben wie etwa

-> Frau Schwesig??
-> Yasmin Fahimi??
-> Anton Hofreiter??
-> Czem Özdemir??
-> Winfried Kretschmann??

Das wären doch mal wesentlich passablere Vorschläge oder?? Schulz und Merkel sind beide verbraucht und alt. Außerdem ist auch Schulz viel zu sehr unter der Fuchtel der Wirtschaft. Der wird niemals was fuer die Buerger tun und sein Programm zeigt ja, dass er fuer die Schwächsten in der Gesellschaft nichts uebrig hat. Sorry aber ich glaube nicht, dass Merkel oder Schulz Kanzler werden.

Würde

fast für eine CDU,AFD & FDP reichen ,jedenfalls mehr wie SPD,Linke & Grün.
Und Schulz wird weiter Federn lassen und Merkel will sowieso niemand mehr . Mal sehen wie sich alle noch verbiegen bis zum Wahltag. Egal wie nur keine GroKo und keine Linken und Grünen.

Darstellung: