Kommentare

Le Pen ist sicherlich nicht so irrational wie Trump

aber um so gefährlicher. Sie ist völkisch, un damit liegt sie auf einer Linie mit all diesen Neuerscheinungen. Man stelle sich Frankreich ohne seine EU-Einbindung vor, gerade jetzt. Was Marine Le Pen da verkündet, ist ökonomischer Selbstmord.

Kuchenbecker lässt tief blicken

Tanja Kuchenbecker: Die Strategie der Volksverführung ist populistisch. Es werden Ängste geschürt. Das ist auf jeden Fall das populistische Element. Das rechtsextreme Element sind eher ihre Ideen und ihr nationalistisches Gedankengut.

Volksverführung: Das "Volk" ist dumm und lässt sich verführen.

Populistisch = verführen. Inhaltlich? Nix von Frau Kuchenbecker.

Rechtsextrem sind Le Pens "Ideen" - Aha, alles klar ?!!?!?!?!?!?

Und dann das unvermeidliche "nationalistische" Gedankengut:
Le Pen wird ihre Kraft dem Wohle des französischen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, und Schaden von ihm wenden.
Für gewisse Milieus in Deutschland ist das "nationalistisch".

Belege? Braucht man nicht, wenn man sich moralisierend überheblich auf der "richtigen", sprich linken, sich selbst "liberal" nennenden Seite, wähnt.

Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

um Ihre Kommentare zum Thema „Wahlen in Frankreich“ besser bündeln zu können, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion in diesem Artikel zu schließen. Gern können Sie das Thema hier weiter diskutieren: „http://meta.tagesschau.de/id/120729/frankreich-vor-der-wahl-fillon-macht-boden-gut“.

Viele Grüße
Die Moderation

Darstellung: