Kommentare - WHO: Drei Millionen Tote durch Luftverschmutzung

12. Mai 2016 - 17:23 Uhr

Rund 80 Prozent aller Städter leben laut einer Studie der Weltgesundheitsorganisation in Städten mit starker Luftverschmutzung. An den Folgen der "desaströsen" Luftqualität würden jährlich mehr als drei Millionen Menschen sterben, erklärte die WHO.

Artikel auf tagesschau.de
Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Unterschlagen wurden ...

... die Abgase von 5 Billionen (!!) gerauchten Zigaretten, die weltweit jährlich die Atmosphäre / die Atemluft der umstehenden Menschen vergiften mit ihren gefährlichen Inhaltsstoffen (Arsen, Schwermetalle, Schwelgase ...)!

Höchste Zeit also, daß auch diese als wesentlicher Faktor für Luft- bzw. allgemeine Umweltverschmutzung erkannt werden!
(Weil: auch giftig für das Grundwasser, weil die abgerauchten Kippen in rauhen Mengen auf die Straße und in die Landschaft geschmissen werden, wo deren zahlreiche Giftstoffe mit dem Regen in Boden und Grund-/Trinkwasser gelangen!)

Darstellung: