Kommentare

Hoffentlich.

Haben die entscheidenen Poliker ,auch den Mut es zu tun. Ich würde es sofort machen, nur schade das ich nichts zu entscheiden habe.

Visum Erleichterungen für Türken

Eigentlich kommen wir Deutschen mit den Türken in unserem Land gut aus! Also im Prinzip kein Problem mit dem Visum. Was mich stört ist, das Erdo"wahn" damit gewisse Bedingungen verknüpft, die seinem Interessen dienen. Die EU lässt sich in gewisser Weise erpressen von einem Diktator. Dass das (vorläufige) Flüchtlings- Abkommen wirkt, sieht man schon. Aber sind wir Europäer in dieser Beziehung wirklich so stark von Erdogan abhängig, wie uns immer berichtet wird. Haben nicht Österreich, Ungarn und u.a. auch Deutschland Maßnahmen ergriffen, die nachhaltig wirken?! - auch wenn die Türkei nicht mitspielen will? Ich denke jedenfalls, man sollte sich von Erdogan nicht über den Tisch ziehen lassen. Ich habe grundsätzlich nichts gegen Türken. Aber dass sie mehrheitlich zu Erdogan stehen verunsichert mich. Ein Entschuldigung kann die staatliche Aufsicht der Medien sein. Aber glauben die Türken in Deutschland alles, was von solchen Medien kommt?

Jeder will nach BRD

Dann müssen wir eben in die Türkei.. Eine Visa Erleichterung ist keine gute Idee ... Zumal wir mit der Flüchtlingshilfe genug zutun haben...

"Verhandlung" unter Freunden

"Die Türkei hatte offen GEDROHT, dass sie den Flüchtlings-Deal platzen lassen würde, wenn die in dem Abkommen vorgesehene Visums-Befreiung für ihre Bürgerinnen und Bürger bei Reisen in die EU bis Ende Juni nicht komme"

Mit dieser engstirnigen Versteifung auf die "Lösung" der Flüchtlingskrise mit der Türkei hat die EU sich selbst gefesselt und unter Offenbarung ihrer sowieso spärlichen Souveränität ihr Unvermögen zu einer Kooperation innerhalb der Mitgliederstaaten nicht nur deutlich gemacht, sondern untermauert.
Die EU ist damit nachweislich und durch sich selbst bewiesen weder eine Wertegemeinschaft, noch ein wehrfähiges Konstrukt und hat somit als Sicherung für eine friedliche Zukunft in Europa nach so kurzem Bestehen bereits versagt.
Bravo! Habt ihr echt toll gemacht in Brüssel, ihr seid die größten!
Aber Hauptsache, Gurken normen, sinnlose und nur der Lobby nützende RDKS durchpressen und was ihr sonst nicht alles tut, was so über ist, wie Badesalz im toten Meer...

Pressefreiheit. Meinungsfreiheit. Minderheitenschutz.

selbstverständlich keine Visumsfreiheit. Ja wo sind wir denn?!
.
Es ist unerträglich mit anzusehen, was Merkel aus der CDU gemacht hat. Die Türkei ist selbstverständlich nicht soweit, ihr Visumsfreiheit zu gewähren. Entweder es gelten die Kriterien, oder nicht. Schon die berühmten "Kopenhagener Kriterien" für eine Verhandlung mit der EU sind nicht erfüllt.

Na, dann schaun wir mal

Na, dann schaun wir mal, wie sich die EU-Kommission durchsetzen kann. Im Türkei-Deal genauso wie bei TTIP.

Vielleicht doch nicht so schnell!

Die Visafreiheit fuer die Tuerkei, sollte nach den letzten Entwicklungen, nicht so schnell erfolgen.
Falls die Visafreiheit doch eingefuehrt wird, sehe ich Deutschland vor Problemen. Dies waere auch wieder eine Bestaetigung fuer Merkel, die leider mittlerweile von der Mehrheit der deutschen Bevoelkerung abgelehnt wird!

„Die Türkei muss alle

„Die Türkei muss alle Bedingungen erfüllen, da gibt es keine Abstriche.“

-Angela Merkel, März 2016

Die Visa Befreiung ist falsch.

Alle Zeichen in der Türkei stehen gegen Europa. Der Krieg gegen die Kurden, das Ende der Pressefreiheit, neue schärfere Gesetze, die Aufhebung zwischen Staat und Religion, der Expansionswillen der Türkei gegen seinen Nachbarn und so weiter. Und da wollen wir die Visa Befreiung ? Ich glaube die EU leidet an Realitätsverlust.

Bauchschmerzen

Ob das alles so gut ist?
Die Zeit wird es wohl zeigen...

Nicht alle Wähler im Lande

Nicht alle Wähler im Lande sind von einem so ausgeprägt devoten Untertanengeist wie ich.
Daher befürchte ich nun, dass die Veröffentlichung von Informationen wie diesen, die vielen schlichten Hemden wie mich völlig verunsichert und den echten Reformern im Staate unverdient gehörig Aufwind verleiht.
Leider gebärdet sich die vom Volk gewählte Regierung aber auch so extrem trottelig, dass man sie nur schwerlich und bei Strafe des eigenen Unterganges weiter wursteln lassen darf!
Ich bin mir mit meinen Canasta-Freunden noch nicht sicher, wem wir (statt dieses Dilettantenstadels) 2017 die Macht zusprechen werden.

"Reiseerleichterungen für die Türkei" ..das klingt ...

doch gut, wollen die Türken den Tourismus stärken?
Oder hätte es heißen müssen Reiseerleichterungen für Türken? Oder gar Reiseerleichterungen für Türken in Europa? Irgend was stimmt da jedenfalls nicht.

In Verbindung mit den Auslassungen des Herrn Maaßen zur Bedrohungslage, kann ich mich mit dergleichen nicht anfreunden. Nichts gegen Türken hier im Land oder anders wo, aber solange von einer Bedrohung durch Al Kaida, IS oder wen immer aus dieser Gegend die Rede ist, ist der Aufenthalt, die Bewegungsfreiheit und die Ein- oder Ausreise von Menschen aus dem Dunstkreis der Bedroher auf jeden Fall restriktiv zu handhaben.
Solange noch keine EU-weite Gen-Datai besteht, sollte für Besucher aus dem nahen und ferneren Osten eine eingerichtet werden und Bewegungsfreiheit außer bei Gruppenreisenden sollte nur unter der Voraussetzung eines implantierten GPS chips bestehen.

Unfassbar

die türkei sollte alle 3 Millionen flüchtlinge(welche tag für tag aus syrien mehr werden) passieren lassen....nein dieses mal gar ihre überfahrt erleichtern!
den worten der europäer ist nicht zu trauen!

an Schwarzseher!

Die Türkei muss alle Bedingungen erfüllen, da gibt es keine Abstriche.“

-Angela Merkel, März 2016

........................................................................................
Wetten dass Merkel wieder einknickt!
Oder den Tuerkeideal mit weiteren nebuloesen Argumenten als sehr gut beschreibt!

Ich kenne hunderte Menschen

Ich kenne hunderte Menschen aus dem umfeld meiner familie die im zuge der Zerstörung von Wohngebieten in kurdistan innerhalb türkischer grenzen alles verloren haben. Die werden kommen.

Wir werden hier von Frau Merkel...

...und Ihren Kollegen, scheinbar für völlig dumm gehalten und an der Nase herumgeführt! Die Damen und Herren sind wirklich fernab jeder Realität und mtlw auch weit weg vom Wählerwillen! Flüchtlinge, Türkei Deal, TTIP und jetzt Visa -Erleichterung obwohl die Türkei wohl keines der geforderten Kriterien erfüllt hat! Kein Wunder dass überall in Europa rechts-nationale Parteien auf dem Vormarsch sind..

Unseliges Abkommen

Hoffen wir dass es wenigstens die Türken platzen lassen . Wir schaffen das auch ohne die TR. Seit in A wieder der Verstand regiert geht es auch so. Mit dem Geld ist eine Vorort Hilfe viel effektiver zu gestalten .I +GR ,eigentlich die gesamte EU sollte sich an Australien orientieren . Eine TR die die EU erpressen kann will außer Merkel niemand.
Die EU braucht keine Einwanderung es gibt EU weit genügend Arbeitslose denen unsere Solidarität gelten sollte.

Des Flüchtlings würdig aber des Visa's nicht...

das ist wieder mal typisch EU. Die Türkei ist des Flüchtlings Wert aber des Visa's nicht. Man hält die Türkei für Dumm. Das war schon immer so. Die Türkei wird von der EU niemals akzeptiert werden. Die Türkei und das türkische Volk ist des EU's nichts Wert. Erst wenn das Land strategisch wichtig erscheint, setzt man sich zusammen. Die Türkei sollte so eine Beleidigung nicht hinnehmen und alle Geschäftsbeziehungen mit der EU für immer beenden.

Schwarzseher, 17:00

||Angela Merkel, März 2016||

Jaja, aber nun ist Mai! ;)

Türkei sollte alle Geschäftsbeziehungen mit

...der EU beenden. Es ist sinnlos mit der EU Geschäfte zu machen da die Türkei von der EU Gemeinschaft aufgrund der Religion niemals akzeptiert wird. Die Türkei sollte ihren eigenen Weg gehen ohne der Scheinfreundschaft der EU zu vertrauen.

Hallo, was bedeutet denn Visafreiheit

In der Regel bedeutet eine visafreie Einreise nicht, einen unbegrenzten Aufenthalt zu erhalten oder gar arbeiten zu dürfen.

Deswegen keine Aufregung. Mit Visafreiheit einhergehen müssen: die Türkei ist sicherer Herkunftsstaat, dass heißt de facto keine Asylgewährung für normal Bürger allein aufgrund von Abstammung (Armenier, Grieche, Kurde) , sondern tatsächlich nur für politisch Verfolgte wie aktive Whistleblower, Journalisten, Menschenrechtler. Und dies so öffentlich gestalten, dass die 'Türkei am Pranger steht. Dies ist notwendig! Insofern begrüße ich sogar eine Visafreiheit, damit noch mehr investigativer Journalismus sich traut etwa Krankenwagen als Waffen und Munitionstransporter an Djihadisten in Syrien anzuprangern und ohne Probleme mal kurz nach Deutschland offiziell sich der missbrauchten türkischen Justiz vorübergehend entziehen zu können. Das braucht die Türkei!!!!!

Eigentlich...

....sollte es überhaupt keine Visa geben - Menschen sollten jedes Land ihrer Wahl besuchen dürfen.
Eigentlich. Freilich besteht für ein Land mit weltweit absolut führenden Sozialleistungen immer die Gefahr, dass aus einem unschuldigen Besuch ein vom Gast erzwungenes Gastrecht wird, so denn das Zauberwort ASYL ausgesprochen wird.
Bisher haben sich sämtliche Beschwichtigungen (Es kommt doch niemand nur wegen Sozialleistungen nach Deutschland!) als völlig unzutreffend herausgestellt.
Und wer erst mal im Land in der berühmten Hängematte liegt, ist unglaublich schwer wieder aus ihr zu entfernen....

Die Türkei...

Ich lebe seit 46 Jahren in Deutschland und kenne keinen Türken oder türkischstämmigen Deutschen, der Erdgan gut findet. Die Leute bekommen nur ein begrenztes Visum und keine Aufenthaltsgenehmigung.

Sozialleistungen für einreisende Türken

Ich hatte mit Schrecken in der letzten Woche erfahren, dass EU Bürger ohne je gearbeitet haben in D, Anspruch auf Sozialleistungen haben. Dies soll jetzt geändert werden. Ich frage mich nun jetzt, wenn es zu diesen Visa Erleichterungen für die Türkei kommt, die ja noch nicht in der EU ist, bekommen die, die da dann kommen, etwa auch direkt Sozialleistungen?

die leider mittlerweile von der Mehrheit der deutschen

Bevoelkerung abgelehnt wird!
Wieso l e i d e r ?

alle Bedingungen

sind ab Mittwoch erfüllt, Erdogan weiß genau was er damit bezweckt !!
Denke der gestreckte Ansturm wird genauso groß sein wie bei mit Asylanten. Deutschland wird dann infiltriert von seinen Gesinnungsgenossen.
Glechzeitig löst er damit sein Kurdenproblem !!!!!

Visa-Freiheit für türkische Staatsbürger

Wenn die Visafreiheit kommt, werden viele türkische Staatsbürger kurdischer Abstammung nach D kommen - und (völlig zu Recht) Asyl beantragen, weil sie nachweislich in ihrer Heimat politisch verfolgt werden und von einem Quasi-Bürgerkrieg bedroht werden.

Immerhin müssen sie dann nicht über das Mittelmeer zu unerträglichen Bedingungen reisen ( fliehen?).

In der Folge wird die Zahl der PKK-Anhänger unter den dann hier ortsansässigen Kurden zunehmen - und dann?

Erdogan erreicht 2 Ziele:
Er führt die EU am Nasenring durch die Manege und er wird einen Teil seines "Kurdenproblems" elegant los.

Ein Schelm, der Böses dabei denkt...

Bedinungskatalog

Den würde ich gern sehen, fällt darunter auch das die Türkei ihre Straftäter zurücknimmt ? Da war man bisher immer sehr zurückhaltend.

an hippojim!

"Wieso l e i d e r ?"

Sorry! Ich meinte das Merkel zum Glueck von der deutschen Bevoelkerung abgelehnt wird!

@ Bergwelt 17:50

"Ich frage mich nun jetzt, wenn es zu diesen Visa Erleichterungen für die Türkei kommt, die ja noch nicht in der EU ist, bekommen die, die da dann kommen, etwa auch direkt Sozialleistungen?"
Klare Antwort: Ja. Selbstverständlich.
Unsere obersten Gerichte gehen inzwischen über die hohen EU-Standards weit hinaus:
Jeder - der auch nur kurze Zeit im Land verbringt - hat (auf Wunsch) Anspruch auf das Gesamtpaket, welches auch Deutschen und ausl. Arbeitnehmern in Deutschland zur Verfügung steht, wenn sie nicht für sich selbst aufkommen können. Man nennt dann dieses Paket nicht Hartz IV, sondern (wie früher) Sozialhilfe (in gleicher Höhe), die dann solange (wie gewünscht) gezahlt wird.

Der Westen muss sein Versprechen einhalten

Der befreundete Staat Türkei hat einen Anspruch darauf, für seine Dienstleistungen nun auch die Gegenleistungen zu erhalten.
Kurz gesagt: wir müssen nun liefern!

17:29 von Smileyplus an

17:29 von Smileyplus
an Schwarzseher!

"Wetten dass Merkel wieder einknickt!
Oder den Tuerkeideal mit weiteren nebuloesen Argumenten als sehr gut beschreibt!"

---

Ich würde es nicht als einknicken bezeichnen! Frau Merkel demonstriert lediglich unverhohlen, was ihr ihre Kanzlerschaft wert ist und treibt der AfD nebenbei weitere Wähler in die Arme.....

@ Sternenlicht 17:47

"Ich lebe seit 46 Jahren in Deutschland und kenne keinen Türken oder türkischstämmigen Deutschen, der Erdgan gut findet."
Das mag sein , ist aber merkwürdig: Eine sehr deutliche Mehrheit (60%) der Türken in Deutschland hat Erdogan gewählt!
Gerade die "deutschen" Türken haben nicht unerheblich zum Wahlerfolg Erdogans beigetragen!

Die Türkei ist isoliert

und weit mehr auf die EU angewiesen, als umgekehrt. Die Türkei unter Erdogan hat nämlich keine "Freunde" mehr. Nirgends. Und das wird oft vergessen, wenn man die Merkel'sche Bücklingspolitik vor Erdogan genauer bewertet.

Pacta sunt servanda

"Verträge sind einzuhalten"! Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, oder warum schließt man sonst Vereinbarungen?! Offenbar fühlt sich der türkische Staat gehalten, seine Vertragspartner an diesen Grundsatz zu erinnern. Oftmals sind Verträge gegenseitig: Ich gebe, damit du gibst. Wenn mein Vermieter mich nicht in die Mietswohnung lässt, dann kriegt er von mir keine Miete mehr. Wie naiv muss man sein, das in Frage zu stellen?

Drangsalierung von Reisenden

Die reisenden Türken haben keinlerlei Einfluss darauf, ob ihre Regierung irgendwelche Punkte erfüllt oder nicht. Aber es war ja erwartbar, dass sich die EU als unzuverlässiger Verhandlungspartner entblößt. Da es auch keinen sachlichen Zusammenhang zwischen Flüchtlingen, deren Aufnahme oder Rückführung und Visafreiheit gibt, sollte die EU schnellstens zur Sachlichkeit zurückfinden. Das visafreie für alle Europäer, und die Türken gehören zweifelsohne dazu, sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Stattdessen trägt die EU ihre Probleme auf dem Rücken der Reisenden aus.

Aber wenn es sowieso alles

Aber wenn es sowieso alles Kurden sind dann ist doch dann auch egal. Ob es jetzt vom bürgerkrieg geschüttelte Syrer sind oder politisch verfolgte Kurden aus der Türkei sind, ist doch letztendlich unerheblich. Beide haben in meinen Augen das gleiche Recht auf Asyl. Und ich denke mal das genau das die Merkel mit Erdogan ausgehandelt hat/haben muss. Und wenn es doch auch Türken sein sollten, ich lebe jetzt seit über 45 Jahren als Italiener in DE mit Türkische Staatsbürger zusammen und ich lebe immer noch ;)
Man muss den Deal so wie er ist nicht mögen aber Deal ist nun mal Deal und auch wenn es uns nicht schmeckt müssen wir es respektieren. Wenn die EU es dann auch noch erreicht die Visafreiheit mit zusätzlichen Bedingungen zu verknüpfen umso besser.

Nun wir werden

weder Visa mit der Türkei oder anderen Ländern verhindern können, auch Freihandel nicht.
Wir werden nicht gefragt sondern bekommen das von Oben aufgedrückt. Irgendwie hab das Gefühl das Demokratie auch mal anders ging.

Gruß

Bedingungen erfüllen?

"Einen Katalog von insgesamt 72 Voraussetzungen muss Ankara abarbeiten, damit die Türkinnen und Türken wie geplant ..." bedeutet das, die Türkei muss gewisse Bedingungen erfüllen?

So wie Griechenland???

@camp1946

Ich darf in der Türkei gar nicht wählen und da es nur für Kinder und Jugendliche eine doppelte Staatsbürgerschaft gibt, sind es nicht die türkischstämmigen Deutschen, die Erdogan gewählt haben. Ich habe echt genug davon, daß alle Türken in eine Schublade gesteckt werden.

Am 02. Mai 2016 um 20:48 von wenigfahrer

"Irgendwie hab das Gefühl das Demokratie auch mal anders ging."
Also in Deutschland bislang nicht. Wir leben, auch weiterhin, in einer parlamentarischen Demokratie. Man wählt vertreter und die entscheiden...
Das hat 60 jahe kaum jemanden interessiert... nun fordert eine rechtsradikal Partei plötzlich Volksentscheide (die es ohne GG-Änderung nicht geben kann) und plötzlich fühlt sich jeder zu noch tolleren demokraten berufen... und das wegen einer partei, die auf kurz oder lang unsere freiheitliche Grundordnung abschaffen würde...

Welcher Schmäh folgt nun um die Erpressung zu verstecken

Es ist einfach unglaublichwas hier abläuft, welche Informationen die Bürger beruhigen sollen und Merkel nicht weiter unglaubwürdig wird.

So geht Politik

Deutsche und Russen brauchen Visa um einander zu besuchen. Russland, das flächenmässig grösste und bevölkerungsreichste Land Europas steht zudem unter Sanktionen der EU. Aber die Türkei, ein nichteuropäisches Land mit einer fremden Mehrheitskultur, bekommt alle Vorteile.

So denken Deutsche 2016 über Türken...

die vielen Contra Kommentare gegenüber der türkischen Gesellschaft aus der deutschen Gesellschaft bestätigt wiedereinmal, wie man dem Türken gegenüber eingestellt ist. Schade dabei gibt soviele positive Migranten welche in Deutschland akzeptiert werden?! Wirklich akzeptiert ist nach den Kommentaren hier wirklich zu bezweifeln denn es scheint, dass die Türken in Deutschland und auch innerhalb der EU, trotz der zahlreichen positiven Beispiele endgültig nur geduldet werden. Die Kommentare hier bestätigen wie aggressiv pauschalisiert wird. Eine Argumentation ohne Rücksicht. Der Visafreie Türke will bestimmt nicht für immer nach Deutschland weil er genau weisst, dass man ihn niemals gleichwertig akzeptieren würde. Der EU und den den großen Industrienationen innerhalb der EU werden Verbrecherbanden bzw. Syndikate aus den neuen EU Länder (Rumänien und Ungarn) bevorzugt in die EU gelassen ohne Rücksicht welchen Schaden diese in der Gesellschaft anrichten. Seit der Übernahme dieser sog. EU-fähigen armen EU Staaten die kommen und gehen können wie sie wollen ist die Kriminalität innerhalb der Städte enorm gestiegen. Aber das scheint der weniger wichtig zu sein als der türkische Staatsbürger der die EU besuchen will. Auch wenn der Türke sich evtl. innerhalb der EU niederlassen sollte, er wird mit ehrlichen Mitteln versuchen sich zu integrieren, das bestätigen Millionen von Beispiele innerhalb der Städte. Das weiss auch jeder hier in Deutschland aber in Wahrheit werden die Türken eigentlich nur geduldet egal wie ehrlich sie sind..

18:57 von Smileyplus

an hippojim!

"Wieso l e i d e r ?"

Sorry! Ich meinte das Merkel zum Glueck von der deutschen Bevoelkerung abgelehnt wird!
////
*
*
Wenn Sie da nicht hoffentlich bei der nächsten Wahl entäuscht werden, bei den Alternativen.

Wo ist das Problem

Deutsche brauchen doch auch kein Visa um in die Türkei einreisen zu dürfen.

Notfalls doch mit Visum....

...die Türkei sollte bei so einer Vereinbarung die EU-Türkei Vereinbarung komplett abbrechen und die angesammelten Flüchtlinge aus der Türkei weiter nach Europa reichen. Unglaublich dass die Türkei bei so einer Vereinbarung überhaupt die EU gewähren lässt, nach den vielen negativen Propaganda Berichten um das Land einfach von innen zum Sturz zu bewegen. Ich befürworte nicht alles da an einigen Baustelle wirklich Verbesserungsbedarf besteht aber hier ist die EU gefragt aber diese nimmt die Türkei seit Ihrer Gründung nicht Ernst sondern nur als ein geduldeter Staat und das erkennt man auch hier bei den Kommentatoren welche Wind innerhalb des Volkes weht. Sie können mir glauben der Türke und die Türkei wird innerhalb der EU niemals gleichwertig akzeptiert, heute nicht in 100Jahren auch nicht.

Bedingungen

Wenn ich richtig informiert bin, hat die Türkei 72 Vorgaben zu erfüllen, bevor die Visumspflicht für Türken aufgehoben werden soll.
Heute lese ich in meiner Tageszeitung, das Fr. Merkel zwar gesagt hat, dass 62 dieser Bedingungen erfüllt seien, aber es welche gäbe, die die Türkei derzeit gar nicht erfüllen könne.
Welche Punkte das sind, wurde nicht erläutert.
Für mich bedeutet das, Merkel zieht das durch, ohne dass die Türkei vertragsgemäß liefern muss.
Alles andere hätte mich gewundert.

22:24 von Adelante

So geht Politik

Deutsche und Russen brauchen Visa um einander zu besuchen. Russland, das flächenmässig grösste und bevölkerungsreichste Land Europas steht zudem unter Sanktionen der EU. Aber die Türkei, ein nichteuropäisches Land mit einer fremden Mehrheitskultur, bekommt alle Vorteile.
/////
*
*
Wenn der Islam zu Deutschland gehört, ist Ihr Kommentar eigentlich leicht rassistisch.
*
Wen bis 1989 kaum gestört hat, das mit den Mauermördern Interzonenhandel und Flüchtlingskauf praktiziert wurde, sollte zur Bewältigung des nicht finanzierbaren weltweiten Flüchtlingsproblems auch hier Kompromisse eingehen können.
*
Das Problem ist nicht die Türkei, sondern die EU mit den nicht eingehaltenen Schengen- und Dublinvereinbarungen.
*
Ähnlich den €-Griechenland-Träumen.

@ 22:24 von Adelante - Russen??

Deutsche und Chinesen brauchen ebenfalls Visa. Chinesen und Russen wollen aber auch nicht in die EU. Und um EU-Standards gehts hier. Was interessieren da jetzt Russen? Die würden übrigens wohl noch schlechter dastehen, als die Türken. Von Rechtstaatlichkeit, Pressefreiheit und Demokratie ist Russland im Vergleich zur Türkei ja noch um längen weiter entfernt. Komischer Vergleich...

Ich verstehe die Aufregung

Ich verstehe die Aufregung nicht.
Wer glaubt denn noch das die Kommenden bleiben wollen...
Verwandschaftsbesuche, bischen Turismus, bischen businnes....
Ein total überbewertetes Thema meiner Ansicht nach.

Adelante, 22:24

||Russland, das ... bevölkerungsreichste Land Europas||

Stimmt; wobei es im europäischen Teil nur ca. 15% mehr Einwohner als in Deutschland sind.

Wer traut denn Herrn Erdogan noch?

Ja wer, außer Merkel und diversen "Köpfen" der EU? Die meisten Bürger wohl schon lange nicht mehr.
Und wieso ist es so wahnsinnig wichtig, dass Besitzer eines Passes der Türkei - dies müssen ja nicht unbedingt Türken sein - visumfrei in die EU einreisen dürfen? So wichtig, dass gedroht wird > geschieht dies nicht, dann schicken wir die Flüchtlinge wieder los, dann werden diese wieder so zahlreich kommen wie gehabt. Vielleicht bringt der mir unverständliche Flüchtlingsdeal zwischen Frau Merkel und ihrem Partner Präsident Erdogan nun tatsächlich weniger Flüchtlinge, aber dafür andere Personen, die vielleicht noch mehr Probleme mit sich führen.
Jetzt wird es spannend , welche Maßstäbe an die Erfüllung der 72 Bedingungen, welche die Türkei erfüllen muss (oh das klingt gut und streng!) angelegt werden.

Darstellung: