Kommentare

3,2 Milliarden Euro Gewinn ..das ist schön ...

Die Zusammenhänge sind unerträglich.
"Das liegt u. a. an...", was wird da versucht, den Sündenfall der Bundesbank per Ablass nachträglich zu heiligen? Ein Bundesbank Überschuss (kann, darf die Bundesbank "Gewinne" machen?) ist ein eher fragwürdiges Ereignis, wenn es unter solch fragwürdigen Bedingungen (".. die sie kaufen MUSSTE.") zustande kam.
Der Hinweis, "... kommt auch der Flüchtlingspolitik...." ist da wahrlich ärgerlich. Ein Bundesbank Überschuss ist aus kämmerischer Sicht sicher zu begrüßen, entlastet er doch den Haushalt an sich. Er kann dann in kaputte Wege, marode Schulen oder neues Personal fließen, das ist beliebig. Ein anderes mehr zufälliges, von einer an Fragwürdigkeit kaum zu überbietenden Politik hervorgerufenes Problem damit inhaltlich zu verknüpfen, ist kaum hilfreich.
Es ist doch die Zögerlichkeit und Zauderigkeit unserer Politik zu danken, das es noch kein solides Finanzierungskonzept für das Migrationsdrama gibt, das auch unter anderen Umständen Bestand hat.

Alles rein rechnerisch.......

UND unter Abbau der Risikovorsorge! Das ist das Wichtigste in diesem Artikel. GERADE jetzt wo Europas Banken beginnen zu wackeln ein sehr gefaehrliches Spiel.

Endlich...

...nach all den schlechten Nachrichten aus dem Bankengewerbe - endlich mal Gutes tun.....

Flüchtlingspolitik?

Kommt der Flüchtlingspolitik zugute? Wohl eher der Zuwanderungspolitik - das wird auch die Menschenschmuggler freuen - so ein Beitrag ist wie Marketing/TOP-Werbung für deren Geschäft (="Bundesbankgewinne für eure Flucht!").
Sollte man das Geld nicht lieber dafür verwenden, die überproduzierten Lebensmittel in der EU (die ständig vernichtet werden!) zu nutzen/kaufen, gut zu verpacken und mit Unterstützung von europäischen EU oder NATO-Militäreinheiten sicher in die Flüchtlingsläger in der Nähe Syriens zu verbringen! Das wäre ein wirklich humanitärer, ökologisch nachhaltiger Ansatz und würde zeitgleich auch noch der Wirtschaft (z. B. in Italien/Kroatien/Spanien) finanziell helfen!

Das klingt nicht gut

"Der Gewinn kommt kommt auch der Flüchtlingspolitik des Bundes zugute."

Das klingt nicht gut, dann werden wohl keine Zäune wie um Ceuta und Melilla an der EU-Außengrenze davon gebaut, denn die Bundesregierung würde wohl aus Gründen der Menschlichkeit Spanien am liebsten zwingen, diese Zäune einzureißen.

Die Bundesbank sollte das Geld der Flüchtlingspolitik z.B. der Slovakei zur Verfügung stellen.

re agent lemon

"GERADE jetzt wo Europas Banken beginnen zu wackeln"

Woran sehen Sie, dass die GERADE jetzt wackeln? Und welche genau?

Augenwischerei

so wird suggestiert, dass es ein zusätzliches Geldsegen ist, der den Flüchtlingen zugute kommt. Viel dringender und nachhaltiger ist der Sanierungsstau in der Infrastruktur, Schulen etc. Aber unserere Volksvertreter denken ja nur von heute auf gleich.

Es ist doch schön zu sehen,

Es ist doch schön zu sehen, dass viele der Bandenrettungen und Staatsrettungen eben nicht auf Kosten der Steuerzahler erfolgt sondern diesen jetzt sogar Erträge bringen

Üerschuss und Überfluss

Fette Überschüsse wohin man auch schaut, und Armut in Deutschland, wohin man auch sieht (neuester Armutsbericht). Denn das Eine gäbe es nicht ohne das Andere. Nur, was nutzen Überschüsse, welche die Armut immer weiter vergrößern? Sie beinhalten sozialen Sprengstoff und verschieben die Schulden auf die nächste Generation, wenn Politiker wie Herr Schäuble längst die üppige Luxusrente genießen.

Gute Gewinne ?

Gute Gewinne kann man immer gebrauchen.
Zumal in einem Land wie Deutschland. Man könnte in einem "reichen Land "wie Deutschland seien Schulden bezahlen! Derzeitiger Schuldenstand 2233 Millionen €, übersetzt 52000€ pro Erwerbstätigen !Armes Deutschland!!

Bundesbank macht Gewinne

Wieso kommt automatisch aller Überschuss des Staates oder der Bundesbank den Flüchtlingen zugute?
Die Gewinne stehen der d e u t s c h e n Volkswirtschaft und damit dem deutschen Volk zu.
Was ist eigentlich mit der längst überfälligen Beseitigung der kalten Progression?
Wo ist die "Arbeitnehmerpartei" SPD noch im politischen Geschehen zu erkennen?

Wähler, nehmt Eure Wahlmöglichkeiten endlich ernst!!

Hurra.....

.....deutscher Staat erzielt 19,4 Milliarden Überschuß,Bundesbank macht 3,2 Milliarden Gewinn!
Macht zusammen: 22,6 Milliarden!!

Na denn,"Wir schaffen noch........mehr....!"

Die marode Infrastruktur und die maroden Schulen können auf ihre Sanierung warten,.......bis zum Nimmerleinstag.

Bundesbank macht 3,2

Bundesbank macht 3,2 Milliarden Euro Gewinn
Die Gewinn- und Verlustrechnung
Aphorismus von Karl Marx: Gewinne werden privatisiert – Verluste werden sozialisiert.
"Der Gewinn des Einen entspringt aus dem Verlust des Anderen." Quelle: Aphorismenschatz der Weltliteratur.
Mal den Gerd Müller, alias Mr. Dax, befragen wie es denn so mit der Win Win Situation im Euro Raum aussieht.

Gegenrechnung erlaubt.........................!?

Frage: Wieviele Mrd. wurden bisher den Sparern und Vorsorgern weg genommen?
Aber darüber spricht man ja nicht gerne.

Ach, ja ..........Staatsanleihen, die sie kaufen "musste!" Interesant wäre welche und in welcher Höhe. Natürlich alles 100% sicher.
Mir wird nur noch schlecht.

Man kann sich auch zu Tode jammern!

Da sprudeln die Staatsgelder, und selbst das wird zum Anlass für Schwarzseherei genommen! - Richtig ist aber, dass man 90 Milliarden allein für die Reparatur der Straßen in die Hand nehmen könnte. Das wäre 1. eine Investition in die Zukunft und 2. ein Konjunkturschub sowie 3. ein Mehr an Arbeitsplätzen.
.
Dass die Politiker seit Schröder einseitig dem Kapital in die Tasche gewirtschaftet haben, an Behördenpersonal, Kitas, Schulen, Unis. öffentlichen Einrichtungen etc. gespart haben, sollte nun dafür Schub geben, die Schwarze Null zu beseitigen und lieber ins Volk zu investieren. Die paar Kröten für die Flüchtlinge fallen - siehe Straßenbau - dabei kaum ins Gewicht!

Frueher

waere dieses Geld auch Deutschen zugute gekommen. Der Infrastruktur, der Ausbildung, der Forschung , der Altersvorsorge , der Gesundheitspolitik, usw

Heute und noch sehr sehl lange Zeit braucht man dieses Geld fuer eine grenzwertige Migrantenpolitik ohne Obergrenze.

Auch Toll

wie sich Medien und Politik die Baelle jetzt gegenseitig zuschieben.

Mal sehen, wie die kommenden Landtagswahlen noch beeinflusst werden koennen.

Bin schon gespannt auf die naechste Ueberschussmeldung, die wieder in die Migrantenversorgung muenden kann. Schwarze Null ohne Obergrenze.

Überschuss

Was ist mit den nicht vorhandenen Pensionsrücklagen?
Was ist mit den Rentnern die ihr Gebiss mit Patex zusammenkleben und Brillen notdürftig selbst flicken?
Was ist mit sanierungsbedürftigen Schulen?
Was ist mit kaputten Straßen und Brücken?
Was ist mit den Schulden ,die der nächsten Generation nicht aufgebürdet werden sollten ?

Darstellung: