Kommentare

Billiges Öl

Der Ölpreis soll bis 2017 mindestens noch niedrig bleiben.

Niedriger Ölpreis

Früher dachte man, dass das Öl immer teurer wird und die vorhandenen Reserven irgendwann aufgebraucht sein werden. Heute wissen wir, dass wir den größten Teil der bekannten Ölreserven im Boden lassen müssen, um nicht eine weltweite Klimakatastrophe durch CO2 herbeizuführen. Regenerativen Energien gehört die Zukunft.

Bei gegenwärtigen Ölproduzenten wie Russland, Saudi-Arabien und Iran führt das zu einer Art Torschlusspanik, sie werfen auf den Markt, was geht, auch wenn die Preise in den Keller rauschen und sie sich dabei ruinieren. Nur aus Angst nichts mehr loszuwerden.

frolein

auch wenn sie sehr schlau sind, liegen sie mit ihrer annahme haarscharf daneben.

es gab noch nie soviel nachgewiesene ölreserven wie jetzt.

das ist natürlich von interessierten kreisen nicht bekanntgegeben worden.

wir sind ja auch aus wichtigen gründen von den kernkraftwerken weggegangen, um teilweise überzähligen strom an unsere nachbarn zu verschenken.

sollte es aber mal dunkel und windstill sein, kaufen wir kernenergie von unseren nachbarn ein.

@ willi wupper sen.

"es gab noch nie soviel nachgewiesene ölreserven wie jetzt."

Ja ok. Aber meine Rede war lediglich, dass wir den größeren Teil dieses Öls unbedingt in der Erde lassen müssen. Denn wenn die betreffenden Länder es fördern und wir es verbrennen, dann jagen wir das Klima unseres Planeten durch die Decke. Einige Länder, wie Russland oder Saudi-Arabien haben leider neben ihren riesigen Ölmengen keine nennenswerte Industrie. Die versuchen jetzt eben noch schnell möglichst viel Öl zu verhökern.

Darstellung: