Kommentare

Ironie der Geschichte

Ein Unternehmen, das wie kaum ein anderes für freies Unternehmertum und die freie Marktwirtschaft steht, macht seinen größten Absatz in einer kommunistischen Diktatur. praktisch alle Käufer in China, die sich die Marke leisten können, sind Kader der kommunistischen Partei Chinas.

Aha, interessante Behauptung.

Aha, interessante Behauptung. Können Sie die irgendwie fundieren?

Erster Kommentar

Hallo, bist du schon mal in China geblieben und wie lange dauert es...@Froleinputin...

Der gute Stern wird zum Star

Nun seit seit den letzten Jahren macht Daimler nur positiv von sich reden. Welch ein Vorbild für VW und für die deutsche Industrie. Es ist zu hoffen das Mercedes früh genug und in perfekter Weise die Kurve kriegt für die Alternative für Benzin und Diesel. Es muss nicht nur Elektro sein.

Daimler sollte sich, wie alle

Daimler sollte sich, wie alle deutschen Autohersteller, breiter diversifizieren, um weniger abhängig von Konjunkturschwankungen in einzelnen Absatzgebieten zu machen und von der Zukunft des Verbrennungsmotors im Automobil.

Als Mitarbeiter bin ich Stolz

und glücklich bei Daimler arbeiten zu dürfen .. und freu mich auf die Saftige Gewinnbeteiligung.. Danke Dr. Z (etsche).. Ein Beispiel für ein hevorragenden Vorstand

Nicht nur Elektro?

Seit vielen Jahren fahren die Wasserstoffbusse von Daimler und daß es dazu kaum Meldungen gibt bedeutet wohl daß die problemlos funktionieren.

Daraus widerum schließe ich daß sie die Technik im Griff haben.

Sobald abseits von Klimakonferenzen wirkliches Interesse bestünde daß weniger Benzin und Diesel verkauft wird könnte wohl auch Daimler liefern.

Mercedes hat bis vor einigen

Mercedes hat bis vor einigen Jahren häßliche Autos gebaut, nun aber nicht mehr mit neuen Modellen und attraktiven Angeboten. Die Nr. 1 steht wieder dort wo sie hin gehört .
Audi ist eine VW Marke, mehr nicht .

@FroleinPutinsPo...

Kennen Sie jemanden, der nicht gerne einen Mercedes fahren wuerde.
Bentleys und Rolls Royces sind langweilig.

@ friedrich peter...

Ich habe letztes Jahr gelesen, dass Daimler die Tesla Beteiligung abgestossen hat und statt dessen an Forschung zur Methanproduktion durch E. Colis beteiligt ist.
Zetsche hat den Stern wieder zum Strahlen gebracht.

Darstellung: