Kommentare

Äh, Gähn

Je nachdem ob es ein Rechts oder Linksexperte ist, kann man jetzt schon sagen was er schreiben, sagen will.
Sag mir welche Person du fragst, und ich kenne dann schon die Antwort.
Und ich frage, welchen Grund hätte diese Frau sich selbst zu belasten und etwas zuzugeben, was der Staatsanwalt ihr nicht beweisen kann.
Wenn bis heute seitens der Anklage nichts Gescheites gebracht wurde, wird das auch nichts mehr.
Absolut blamabel für das Gericht, erinnert mich an den Volksgerichtshof, schuldig weil das ( linke ) Volk es will.

Wie, sie sagt nichts? Reden

Wie, sie sagt nichts?
Reden ist Silber, schweigen ist Gold.
Das hat Frau Zschäpe vielleicht von den Einheimischen auf ihren Urlaubsinseln, wo sie zwischen den Verhandlungstagen logiert, gelernt. Also.

Warum räumen die Medien

dieser Dame nur so viel Platz ein? Fest steht, dass sie mit 2 Mördern "auf Achse" war und zumindest billigend in Kauf nahm, dass unschuldige Menschen getötet wurden.
Mir würde wirklich ausreichen, wenn ich die Höhe der Strafe nach Ausgang des Verfahrens erfahren würde. Solchen Typen auch noch eine so umfangreiche Darstellung zu ermöglichen, heißt, dass weitere "Selbstdarsteller" zur Nachahmung angeregt werden.
Wo bleibt da die Verantwortung der Medien? Sie wird - wie so oft -auf dem Altar der Sensationsberichterstattung geopfert. Ich muss dann immer unwillkürlich an Herrn Degowski denken.

Besser Reden..

..um von "Lebenslänglich plus besondere Schwere der Schuld" wegzukommen!

Das Recht aller Angeklagten vor allem nach so langen Prozessen!

Darstellung: