Kommentare

Es geht doch :-)

Schön, daß Sie auch noch sachlich berichten können.

Hoffentlich wurde nicht manipuliert.

Und wird nicht bei der Auszählung manipuliert werden.

Das käme deshalb nicht unerwartet, weil Erdogan

Journalisten,

Staatsanwälte,

Richter,

hohe Polizeioffiziere

entweder verhaften, oder unter Druck setzen oder entlassen ließ.

Die 5. Säule der Demokratie hat Erdogan schon angegriffen.

Also kann es niemanden verwundern, wenn die AKP auch beim Auszählen zu manipulieren versucht...

Schade

Eigentlich wäre mir die scheinbar eigenartige Gesinnung der türkischen Bevölkerung und damit Erdogans eventueller Wahlerfolg wurscht - wenn wir Deutschen nicht mit im Boot säßen und diese Auswirkungen zu spüren bekommen würden...

Türkei - Wahl - Sieg -..

Nun, wenn denn wieder alles beim alten ist und die Dinge geordnet sind, dann ist die Rechnung von Herrn Erdogan ja aufgegangen - schön das die Dinge so berechenbar sind. Dann können wir ja damit rechnen, das Dir Türkei in ein paar Jahren dort angekommen ist, wo Russland und Saudi Arabien schon sind. Bin gespannt, wann die EU die Vergünstigungen wieder kassiert, die sie der Türkei wegen der Flüchtlingskrise aufgezwungen hat und wann die Kurden kommen, die sich dort unten nicht mehr beheimatet fühlen.

Völker wählen ihre Schlächter...

Leider stets das gleiche:

Die Russen wählen Putin.

Die Türken wählen Erdogan.

Und würde man sie wählen lassen, würden die Syrer selbst in einer völlig freien Wahl vermutlich wieder Assad wählen.

Und von den Republikanern in den USA oder einem berühmt-berüchtigten deutschen Oberlippenbartträger wollen wir erst gar nicht anfangen...

Und warum treffen all diese Länder eine so verdammt schlechte Wahl?

Weil vor allem die konservative Landbevölkerung in all diesen Ländern (und auch in Deutschland *hust, hust*) konservative Parteien und "starke Männer" wählt. Wenn es Menschen auch nur einigermaßen erträglich geht, wählen sie das, was sie kennen - weil alles andere ja eh zwangsläufig schlechter sein wird (halt ein typisch-konservatives Weltbild...)

Wenn Erdogan wieder die absolute Mehrheit bekommt, zeigt das nur eines: Das die Demokratie leider weiterhin die Kunst ist, die einfältigsten Wähler möglichst effektiv dahingehend zu beeinflussen, ihren eigenen Schlachter zu wählen...

Danke...

Frau Merkel, für Ihren Besuch bei Herrn Erdogan, der konservativen Türken gezeigt hat, dass die AKP türkische Interessen hervorragend vertreten kann. Danke auch, Herr Juncker, dafür dass sie den kritischen EU Bericht zurückgehalten haben. Meine säkularen Freunde in Istanbul finden sie beide ganz toll und freuen sich für ihre Kinder schon darauf, dass noch weitere säkulare Gymnasien in Imam-Hatip-Schulen umgewandelt werden.

Irrtum der Demoskopen?

Ich jedem Kommentar seit vier Monaten heißt es, laut Umfragen ändere sich am Endergebnis nicht viel. Ein derartiges Ergebnis für die AKP wäre ein Schlag ins Gesicht der Demoskopen. Aber bei der Teilauszählung kommt es natürlich darauf an, WELCHE Hälfte gezählt worden ist.

Der Abend wird also noch spannend, die wichtigsten Fragen:
AKP über oder unter 50%?
HDP drin oder nicht?

So nun hat er es erreicht

AKP ist wieder die Mehrheit, alles läuft wie gewohnt weiter.
Erdogan hat das was er haben wollte bekommen

Liebes TS Team

..bitte recherchieren Sie etwas intensiver zu den Wahlen in der Türkei. Laut türkischen Medien (z. Bsp. die Zeitung Cumhuriyet, Sözcü, Hürriyet etc.) häufen sich die Stimmen und Mitteilungen über Wahlbetrug seitens der AKP. In Orten wie z. Bsp. Samsun, Eskisehir, Igdir etc hat die AKP "mysteriöser" weise Stimmzugewinne von teilweise über 20% Prizent. Das stinkt zum Himmel!

mal sehen ob sich das Bewahrheitet

aber wenn man Merkel als "Wahlhelfer" hat und die EU Reise- und Visaerleicherungen verspricht gibt es der AKP und Präsident Erdogan einen Vorteil den er anscheinend geschickt nutzen konnte.

Sehr gut. Für die EU.

Sehr gut. Für die EU.

Ach je

Oh weia.
Frau Merkels Busenfreund hat gesiegt.
Willkommen in der EU.
Willkommen all die "Vorteile" für Deutschland.

schlecht für Demokratie !

hoffentlich bekommt die Kurden-Patei über 10 % !
Die 10 % Hürde ist eine Frechheit-gibt es nirgends in der Welt !

Das "riecht" nach massiver

Das "riecht" nach massiver Wahlfälschung.
Der ganze "Wahlvorgang" und vorhergende "Wahlkampf" der AKP - also Terrorismus des tiefen Staates gegen die Kurden und die Linke bis hin zum offene Krieg - lässt sich eigentlich nur noch als offener Staatssreich eines mittlerweile dem Wahn verfallenden und komplett aus dem Ruder laufenden Islamistenhaufen bezeichnen.
Das wird nicht "gut" gehen.

Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

wegen der hohen Anzahl der Kommentare ist unsere Moderation derzeit überlastet. Deshalb kann diese Meldung nicht kommentiert werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Darstellung: