Kommentare - Wie die Politik die Flüchtlingskrise meistern will

Kommentare

es ist schon erschreckend,

es ist schon erschreckend, wie hilflos die regierung
mit ihren medien der sogenannten flüchtlings
krise gegenüber steht.
bei allen mainstream-medien ist die kommentarfunktion,im bezug zur einwanderung gesperrt.
da müssen die protagonisten dieser politik
ja mächtig angst haben vorm volk.

Chancen

Es scheint sich noch nicht überall herumgesprochen zu haben, welch große Chancen die gegenwärtige Situation für Deutschland bietet. Die Zuwanderer werden eine große Bereicherung für uns sein, z. B. können sie dazu beitragen, die Probleme des demografischen Wandels bei uns abzumildern.

Voraussetzung dafür ist, dass sie, wie Die Linke fordert, schnell integriert werden und sofortigen Zugang zu Arbeit und Bildung bekommen. Man könnte z. B. versuchen, sie in Berufe zu bringen, die vom Fachkräftemangel betroffen sind.

Abschreckungspolitik halte ich unter diesem Aspekt für kontraproduktiv. Die EU-Staaten, die heute mauern, werden uns schon bald um unsere Zuwanderer beneiden.

Flüchtlingskrise

Interessant, wie sich die Links/Grünen davor drücken, zu sagen, dass Deutschland ja ALLE VERFÜGBAREN "Flüchtlinge" aufnehmen solle...
Europa ist nicht gescheitert, wenn der Euro scheitert - aber Europa ist definitiv gescheitert, wenn auch nur darüber NACHGEDACHT wird, ob man auch "Flüchtlinge" aus Europa ins Asylverfahren nimmt; das IST absolut grotesk. Immer noch blockieren "Flüchtlinge" aus Europa (Balkan = Europa!) die Verfahren und nehmen wertvolle Kapazitäten weg. (In manchen Erstaufnahmen sind die ersten GRIECHEN eingezogen! Das ist kein Witz! Wann kommen Österreicher?? Der zweite Punkt müsste sein, abgelehnte Asylbewerber umgehend abzuschieben: Viele linke MPs (also die meisten) wollen Herrn Ramelow folgen: 6 Monate im Jahr ist's zu kalt für eine Rückführung und 6 Monate zu heiß. Wir erleben jedenfalls, dass Rückführungen nur im Promille-Bereich stattfinden. Da fühle ich mich betrogen. Duldungen dürfte es nicht geben, wenn das Ergebnis von Asyl nicht abweicht. Wäre hilfreich!

Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

dieser Artikel kann zur Zeit nicht kommentiert werden.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Darstellung: