Kommentare - Interview: "Holocaust-Mahnmale alleine reichen nicht"

15. Juli 2015 - 13:28 Uhr

"Das Urteil gegen den SS-Mann Gröning ist ein Kompromiss", sagt Historiker Wolfgang Benz im Gespräch mit tagesschau.de. Es zeige, dass Deutschland seine Vergangenheit ernst nehme. Denn für die Aufarbeitung reichten Denkmäler und Mahnmale alleine nicht, auch die Justiz gehöre dazu.

Artikel auf tagesschau.de
Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Tabu

Das eine Aufarbeitung bisher nicht möglich war liegt vor allem daran, dass es den Kindern und Kindeskindern der willigen und gehorsamen Massenmörder nicht erlaubt war und ist ihre Väter und Mütter als willige und gehorsame Mörder zu erkennen!

Darstellung: