Ihre Meinung zu: Die Kernpunkte des Atomabkommens mit dem Iran

14. Juli 2015 - 14:45 Uhr

Es ist amtlich: Der Atomstreit mit dem Iran ist beendet, ein verbindlicher Vertrag unterschrieben. Doch was steht drin in dem rund 100-seitigen Papier? tagesschau.de zeigt, wer welche Zugeständnisse gemacht hat.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
5
Durchschnitt: 5 (3 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Ich vermisse ein "Goodie"

Bei einem so lange ausgehandeltem Papier hätte ich etwas wie eine sofortige Lockerung einiger Sanktionen erwartet. Etwas, dass den Iran mehr anfüttert, seinen Teil einzuhalten. Etwas, dass er nicht noch einmal aufgeben möchte. Nun kann ich auch verstehen, warum der Iran so lange nicht unterschreiben wollte.

Nun warum...

stimmt das Iranische Regime diesem Plan zu?

Weil das höher angereicherte Uran oder Plutonium längst an uns Unbekannten Stellen lagert?

Wenn der Iran dann fertig hat werden wir uns verwundert die Augen reiben und uns fragen müssen was wir falsch gemacht haben?

Was will ein Land das über genügend Sonne und Öl verfügt mit der Atomenergie?
Die wollen nur Spielen!

Bitte den Orignialtext des Vertrags verlinken!

Liebe Redaktion, es wäre nett, wenn Sie das Dokument mit dem englischen Vertragstext und wenn möglich auch die persische Version verlinken. Die wenigen Details die Ihr Beitrag wiedergibt sind ja seid Tagen schon gerüchteweise kolportiert worden.
.
Eine englische Vertragsversion zirkuliert zudem seit gestern abend (159 Seiten inkl. der Annexe: für Neugierige: sie ist mittlerweile u.a. auf dem blog zerohedge zu finden), aber es wäre gut, das Informationsangebot durch eine autorisierte Textversion zu ergänzen. Bei all den langen Verhandlungen ging es ums Wesentliche und das sind die technischen Details und die lassen sich eben nicht in ein paat bullet-points zusammenfassen.
.
Daher wäre es für die eigenständige Meinungsbildung hilfreich den lizensierten Text für alle zugänglich zu machen.

so jetzt gibt es eine authorisierte Version

Hier der Link zum authorisierte Version des Dokuments und der einzelnen Anhänge auf der Seite der EEAS - Mogherini hat also ihr Wort gehalten ;-) . Der Text ist soweit ich das stichprobenweise überprüft habe völlig identisch mit der schon zirkulierenden 159 Seiten-Versio, ist aber frei von Formatierungsfehlern (Nummerierungen waren in der zuvor zirkulierten Version inkonsistent). (xxxx mit http ersetzen)
xxxx://eeas.europa.eu/statements-eeas/2015/150714_01_en.htm

Auf dieser Seite finden sich auch die links zum Video mit dem Joint-statement aus dem Austriacenter, etc.

Dolle Liste

Teheran scheint ganz schoen "hungrig" zu sein. Der Bericht folgend entsteht der Eindruck, das die Aufhebung der Wirtschaftssanktionen Teheran einen hohen Preis wert war. Da fragt sich, ob der Preis ueberhaupt existierte... die 11.700 Tonnen 20prozentig (?) angereichertes Uran mal ausgenommen, wiegen wird man wohl noch koennen. Der Vertrag wird wohl auch als ein wichtiges politisches Signal der Einigung betrachtet werden. Was er wirklich ist, weiss keiner; was man vemutet, haengt wohl von der Stimmung ab.

Schließung der Kommentarfunktion

Sehr geehrte User,
um Ihre Kommentare zum Thema "Atimstreit mit dem Iran" besser bündeln zu können, haben wir uns entschlossen, die Kommentarfunktion in diesem Artikel zu schließen.
Die Meldung "http://meta.tagesschau.de/id/100624/atomdeal-mit-dem-iran-das-ende-eines-dauerstreits" bleibt für Sie weiterhin kommentierbar.

Die Moderation

Darstellung: