Kommentare - Keechant Sewell: New Yorks erste schwarze Polizeichefin

16. Dezember 2021 - 08:12 Uhr

Ab Januar steht erstmals eine schwarze Frau an der Spitze der New Yorker Polizei: Keechant Sewell wird nicht nur mit der Schusswaffen-Gewalt, sondern auch mit mangelndem Vertrauen vieler Bürger umgehen müssen. Von A. Passenheim.

Artikel auf tagesschau.de
Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Hört sich wirklich an als könnte Frau Sewells Ansatz was ändern:

"Als die erste Frau und die dritte schwarze Person, die die New Yorker Polizei in ihrer 176-jährigen Geschichte leitet, bringe ich einen neuen Ansatz mit." Und der heiße: Menschlichkeit und Inklusion“

Ich wünsche ihr und den New Yorkern sehr viel Glück und Erfolg.

Nettie....

besser und präziser kann man es nicht ausdrücken und meinen. Danke.

Sehr lobenswert

Dieses multiethnische Land, das leider immer noch mit Rassen- und rassistischen Problemen kämpft, stellt sich nach außen leider als Wahrer ethnischer Reinheit insbesondere in osteuropäischen Ländern hin. Was wäre es denn für ein wirkliches Problem, wenn beispielsweise in der Ukraine ein russisches Autonomiegebiet befördert würde? Bitte mit eigenem Rundfunk etc. wie z.B. (auch nach gewaltsamen Auseinandersetzungen und viel nationalistischem Getöse aller Seiten) in Südtirol. Und in einigen anderen westeuropäischen Ländern. Braucht Amerika wirklich viele, möglichst große Feinde? Mal nach New York sehen.

Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

die Kommentarfunktion wird in 5 Minuten geschlossen.

Mit freundlichen Grüßen,

Die Moderation

Schliessung der Kommentarfunktion

die Kommentarfunktion für dieses Thema wird nun geschlossen. Danke für Ihre Diskussion.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Darstellung: