Ihre Meinung zu: China: Erster Toter durch mysteriöse Lungenkrankheit

11. Januar 2020 - 16:21 Uhr

Dutzende Menschen in der chinesischen Metropole Wuhan leiden an einer rätselhaften Lungenerkrankung. Ein Mensch ist nun daran gestorben. Er soll den Markt besucht haben, von der die Infektion ausgegangen sein soll.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3
Durchschnitt: 3 (2 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Frage: wie passen diese beiden Absätze zusammen??

Eine Frage zu dem Artikel. Wie passt dieser Absatz:

https://www.tagesschau.de/ausland/lungenkrankheit-china-toter-101.html

Eine Ansteckung unter Menschen ist bislang nicht nachgewiesen worden. "Es sind keine klaren Erkenntnisse für eine Übertragung von Mensch zu Mensch gefunden worden", teilte die Gesundheitskommission mit.

mit diesem Absatz zusammen??

https://www.tagesschau.de/ausland/lungenkrankheit-china-toter-101.html

In Südkorea, Singapur und Hongkong gibt es bereits Verdachtsfälle.

Das sieht aber schon so aus, als ob eine Uebertragung von Mensch zu Mensch möglich ist. Und von daher halte ich auch diese Maßnahmen fuer richtig:

https://www.tagesschau.de/ausland/lungenkrankheit-china-toter-101.html

Andere asiatische Staaten haben Vorsichtsmaßnahmen bei der Einreise besonders von Reisenden aus Wuhan verstärkt und Fieberkontrollen eingeführt, um eine befürchtete Ausbreitung zu vermeiden.

re demokratieschue...

"Eine Frage zu dem Artikel. Wie passt dieser Absatz:

Eine Ansteckung unter Menschen ist bislang nicht nachgewiesen worden. "Es sind keine klaren Erkenntnisse für eine Übertragung von Mensch zu Mensch gefunden worden", teilte die Gesundheitskommission mit.

mit diesem Absatz zusammen??

In Südkorea, Singapur und Hongkong gibt es bereits Verdachtsfälle."

Einfach mal scharf nachdenken, was mit Übertragung von Mensch zu Mensch gemeint ist.
Eigentlich steht es auch im Artikel.

Vorerkrankungen

Das geschwächte Immunsystem des Patienten (durch dessen Krebs- und Lebererkrankung) hat durch die Ansteckung letztendlich zum Tod geführt, NICHT das Virus an sich.
Erheblicher Unterschied.

Darstellung: