Kommentare

viel Pflanzen sind ausgestorben, werden weniger

Die Fleisch fressende Pflanze Sonnentau
das nenne ich jetzt Zeitgeist
warum sollen sich nicht auch vegetarisch lebende Pflanzen durchsetzen

Pflanzen in Deutschland ausgestorben ...

Na dann mal einführen von wo es die noch gibt, und dann los, mit aussähen - bis zum Jahresende wäre ein Konzept ganz nett zur Erneuerung der Artenvielfalt, zur Erweiterung der Siedlungsgebiete von Feldhamster, Maulwurf und Reh, von Feldsperling, Fledertier und Rohrweihe und von den oben genannten Pflanzen, das wird doch wohl kein Problem sein, wenn es scheitert, dann nur und einzig am guten Willen.

Ein wichtiger Grund

für das Pflanzensterben, es wird zu früh gemäht. Ich auf dem Lande lebender beobachte das jedes Jahr. Das Gras wächst wieder nach, aber die Pflanzen bekommen keine Gelegenheit, sich auszusäen.

Übrigens : Moore

Moore sollen gigantische CO2 Speicher sein. ...
Lange brauchten sie zur Entstehung. ...
Lediglich ein Prozent der Moore in Mitteleuropa sind noch intakt ...

Quelle: Natur exclusiv : "Magie der Moore" von Jan Haft (2 teilig)

PS.: Ich finde die Doku einfach nur wundervoll schaurig schön...

Klöckner und ihre industrielle Landwirtschaft ...

das haben wir der CDU- Klöckner und ihrer industrielle Landwirtschaft zu verdanken:

wieder besseren Wissens die schlimmsten Gifte zum Unkraut (und Arten) vernichten einsetzen lassen.

Entwickelte und menschenfreundliche Länder haben das Zeugs längst verboten.

Nie wieder Cxx- Parteien an die Regierung lassen,

Darstellung: