Ihre Meinung zu: Viele Menschen sterben bei Brandanschlag in Kyoto

18. Juli 2019 - 8:49 Uhr

Nach dem Brandanschlag auf ein Filmstudio im japanischen Kyoto hat ein 41-Jähriger die Tat offenbar gestanden. Mindestens 33 Menschen wurden getötet, Dutzende verletzt.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
1
Durchschnitt: 1 (3 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Schreckliche Nachricht, ein

Schreckliche Nachricht, ein Attentäter mordet. Kommt in Japan eher selten vor.
RIP die vielen Toten. Trost und Kraft den Angehörigen und auch den vielen Verletzten.

Ziemlich wirr

Die Berichterstattung ist ziemlich dürftig. Ein Mann habe eine Flüssigkeit versprüht aber das Feuer nicht selber entfacht und in einem anderen Stockwerk gab es eine Explosion?

Entweder hat er nicht alleine gehandelt, die Sache war vorbereitet oder es war ein Zufall. Und wenn man schon beschuldigt sollte man mit einem Motiv nicht sparen!

Darstellung: