Ihre Meinung zu: Verschärftes US-Asylrecht: Mexiko pocht auf internationales Recht

16. Juli 2019 - 10:51 Uhr

Mexikos Außenminister Ebrard hat die Einschränkung des Asylrechts durch die US-Regierung kritisiert. Sein Land werde darauf achten, dass internationales Recht respektiert werde. Auch die UN protestieren.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3
Durchschnitt: 3 (2 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

In wie fern

verstößt diese Regel gegen internationales Recht?
Ist es mittlerweile internationales Recht das jeder Mensch leben, und Hilfen bekommt wo er gerne möchte - wozu gibt es dann noch Staatsbürgerrechte?

Darstellung: