Kommentare

Was setzt diese Groko denn für die Bürger durch?

Bin jetzt mal gespannt.

Die Rente ist nicht gelöst, ein Pflaster für die kommende Wahl ist keine Konsolidierung.

Die Weinkönigin lässt Acker- und Bienengift fließen.

Diesel schlummert gerade und bei den Fortschritten aus dem Verkehrsministerium in der Sache könnte der Name des Ministers Pate gestanden haben.

Artikel 13 gegen den eigenen Koalitionsvertrag akzeptiert.

Einen Innenminister aus dem Heimatmuseum, der uns mit der aktuellen Vorlage eher weitere Clans schaffen wird.

Und dann AKK mit der Abrissbirne am GG und der Meinungsfreiheit, auch wenn das Dementi auf dem Fuß folgte.

Zu mäßiger Letzt Klammeraffen auf den Stühlen der Macht, denen selbst ein Helmut nichts mehr in Sachen aussitzen vormachen kann.

Tretet bitte einfach ab.

Lieber Michel, denk bei der Wahl noch daran, dass uns am Ende nur Einigkeit und Gemeinschaft mit anderen stark machen kann. Frieden kostet Geld, Krieg aber noch viel mehr und das Leben dazu.

In diesem Sinne, Bätschi.

Wenn ich nur diese Person sehe?

Dann werde ich agressiv u. denke an zwanghafte Selbsttäuschung;Inkompetenz;Pseudogesetzgebungen;Verschlimmbesserungen usw. u. sehe das die eigentl. soziale Kompetenz der alten Tante SPD seit Schröder auf der Strecke geblieben ist. Nehme ich es persönlich u. indirekt bezogen ,so hat diese SPD mit GRün u. schon immer schwarz gelb meine Zukunft in den letzten 20 Jahren versaut u. mich alt u. wehrlos werden lassen.Mit den Hartz -Gesetzen;Entfesselung der Kapitalmärkte usw. u. deren Folgen auf Lohn in Richtung Rente usw. ist alles selbst als Meister ins Abseits geschickt zu werden ohne eigenes Zutun eingetreten mit einer Zukunft die Blinde nicht mal mehr sehen würden u. wollten. Und es ist so hab ich auch viele Andere gesehen die eigene Schuld nicht,denn es wird gemacht mit dir u. jeder weiß ohne was sagen zu müssen. Spätestens in einem Jahr bist du Hartz4 wenn du nicht nimmst u. frisst was ich dir biete u. es sind nicht nur gut u. anstänig bezahlte Jobs als Festangestellter.

Darstellung: