Kommentare

Ein Herz für das Leben.

Können in Zukunft auch Mitgefühle ausgedruckt werden?

Außerdem funktioniert das

Außerdem funktioniert das Gebilde auch noch nicht:
.
dann hat es es sich doch eigentlich erledigt -
da klingen die "Flicken" schon erfolgversprechender,
wenn man die reintransplantieren könnte in den beschädigten Herzmuskel
der sich dann erholt

gute Nachrichten aus Israel

Das ist doch mal eine gute Nachricht aus Israel! Ich gehe davon aus, dass das Drucken von funktionierenden Organen irgendwann möglich ist. Fraglich ist nur, ob der medizinische Fortschritt dann auch allen Menschen zur Verfügung stehen wird.

20:36 von Nachfragerin

nichts ist umsonst
selbst der Tod
der kostet das Leben

und um deutlicher zu werden
die Leute welche dieses Herz produzierten,
haben bestimmt 8 oder noch mehr Stunden täglich geforscht ...
wenn das ein anderer auch leistet, was tun und nicht rumhängt,
dann kann er sich das bestimmt auch leisten

Eine Nachricht für eine elitäre Schicht.

Eine vielleicht etwas voreilige Bekanntmachung. Was jedoch jetzt schon deutlich ist, neue Organe werden sich nur wenige leisten können, gleich ob Spender oder ´gedruckt´ oder wie sonst auch. Die Medizin wird zunehmend eine Wissenschaft für eine kleine, elitäre , vermögende Schicht.

Habt etwas Zuversicht

Aller Anfang ist schwer. Natürlich schlägt das Herz noch nicht, doch man ist ja auch erst am Anfang. Und natürlich ist die Forschung teuer und wenn es dann soweit ist, dass auch funktionierende Herzen dabei herauskommen, wird es anfangs selbstverständlich teuer sein - genau wie das erste Auto oder der erste Computer.

Doch macht man nur Profit, wenn es für die Masse erschwinglich wird. Ergo wird der nächste Schritt sein, das Verfahren so zu optimieren, dass es massenweise genutzt werden kann. Alles nur eine Frage der Zeit.

Wissenschaft erfordert Geduld. Eine Fähigkeit die in Zeiten der Instant-Gesellschaft selten geworden ist. Und weil viele Menschen gewohnt sind, dass immer alles sofort fertig vorhanden ist, fehlt den meisten auch die Fähigkeit der Wertschätzung für erreichte Zwischenziele.
Ich habe diese Bewunderung noch nicht verlernt...

Ein Herz gedruckt ?

Lieber gesund in einer sauberen Umwelt leben, dann braucht es dies alles nicht.
Kein Nikotin, 2000 kcal und nur mehr, wenn durch Sport diese auch gleich wieder verbraucht werden, jeden Tag draußen sein und sich nicht für den Kapitalismus verheizen lassen. Genetisch sind wir für 100 Jahre ausgelegt - laut dem unvergessenen Arzt und Lebensforscher Dr. van Aaken.

Darstellung: