Ihre Meinung zu: Deutsche Bank und Commerzbank: Börse jubelt über Fusionsgespräche

18. März 2019 - 11:43 Uhr

Der Bund will die Fusion von Commerzbank und Deutsche Bank. Jetzt reden die beiden Kreditinstitute "ergebnisoffen" über den Zusammenschluss. An der Börse löst der Schritt Begeisterung aus. Von Angela Göpfert.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
1
Durchschnitt: 1 (2 votes)
Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

bitte nicht

ich bin Commerzbankkunde und will wirklich nichts mit der deutschen Bank zu tun haben, auch wenn die Commerzbank selbst einiges am Stecken hat.

Mal ehrlich wenn man sich die Bilanz der deutschen Bank der letzten 10 Jahre ansieht könnte man der Meinung aufsitzen, die sind in Wirklichkeit eine Verbrecherorganisation die sich als Bank bezeichnet... nur eben keine besonders Gute, bei den ganzen Ermittlungsverfahren die gegen die laufen.

Die deutsche Bank ist das Lehrbuchbeispiel dafür was alles in der Finanzwelt schief läuft, genau wie VW für die Autoindustrie.

Und in beiden Fällen musste sich bisher kein Verantwortlicher in Deutschland verantworten, was wiederum ein Lehrbuchbeispiel dafür ist, was in unserer Politik im Argen liegt.

@Deeskalator 12.01

das kann ich nachvollziehen! Mein bester Freund war als Selbständiger Kunde bei DB24, der Direktbanktochter der Deutschen Bank. Dem wurde von einem Tag auf den andern die Pistole auf die Brust gesetzt und die Geschäftsverbindung beendet, mit allerlei Stress für ihn. Danach wurden wir zufriedene Kunden von comdirect und haben beide keinerlei Lust, wieder Kunden des Imperiums zu werden

12:01 von Deeskalator

also wenn ich mir die Entwicklung der Commerzbank Aktie betrachte
95 % Verlust (oder mehr) die letzten 12 Jahre

Hauptsache die Börse jubelt,

Hauptsache die Börse jubelt, da ist alles andere ja nicht wichtig.

Deutsche Bank und Commerzbank:Börse jubelt über....

Ja,die Börse jubelt.Ver.di befürchtet den Abbau von bis zu 30.000 Arbeitsplätzen.Für die Kunden und die verbleibenden Mitarbeiter wird das längere Wege zu den verbleibenden Filialen bedeuten.Denn im Rahmen der Fusion werden mit Sicherheit einige Filialen der Deutschen Bank oder der Commerzbank geschlossen.
Und der Bund,der 15 Prozent der Commerzbank besitzt ? Hält er dagegen ? Nein,er jubelt mit.

Es werden viele Jobs wegfallen

bei den Banken...
In meinem Bekanntenkreis gibt es keinen der in der Filiale mit einem Angestellten sprechen möchte, geschweige denn die Filiale besucht.
Es ist nur logisch das die Banken, zusammenschrumpfen.
Wird doch nahezu alles über Internet erledigt, wenn man dann mal einen Termin braucht, dann macht man den Online und ab 18:00UHR (wegen Arbeit). Sicherlich brauchen wir Bankberater, allerdings nicht in der Masse wie bisher.... weiß jeder...
Denke in den nächsten, max. 10, Jahren wird's da ne Entlassungswelle geben...

Darstellung: