Ihre Meinung zu: Urteil nach Anschlag in Brüssel: Das Motiv war Judenhass

7. März 2019 - 21:30 Uhr

Fünf Jahre nach dem Anschlag auf das Jüdische Museum in Brüssel ist der Täter schuldig gesprochen worden: Er muss mit mindestens 30 Jahren Haft rechnen. Der Anschlag gilt als erster Terrorakt des IS in Europa. Von Holger Romann.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
4.11111
Durchschnitt: 4.1 (9 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Schwarz

Wer unter schwarzer Flagge hinter einer schwarzen Ideologie her rennt , kommt halt für lange Zeit in eine schwarze Zelle.
Er soll froh sein, das er noch lebt.
Türk. Sprichwort:
Jeder stirbt, wie man lebt.

Zusätzliche Informationen

Der Täter heißt Mehdi Nemmouche und ist Moslem. Weitere Informationen im guten und ausführlichen BBC-Artikel zum Täter unter
https://www.bbc.com/news/world-europe-47490332

IS Terroristen

Ich bin Moslem, aber wenn ringsum mich nur IS Terroristen wären und die behaupten würden, die wären auch Muslime, dann würde ich mich in dem Moment zum Judentum oder Christentum bekennen. Hätte Gott/Allah/Jahhve gewollt, dann hätte er auch alle gleich geschaffen, aber er hat uns die Gabe gegeben zu überlegen:
Wir Menschen sind gleicher Abstammung und wir sollen in Frieden leben, nicht uns gegenseitig umbringen, sonst wäre töten nicht verboten in allen großen Religionen.

Darstellung: