Ihre Meinung zu: Merkel zum INF-Abkommen: "Russland hat Vertrag verletzt"

1. Februar 2019 - 15:25 Uhr

Der INF-Vertrag droht heute zu platzen. Für Bundeskanzlerin Merkel und Außenminister Maas trägt dafür klar Russland die Verantwortung. Trotzdem plädieren beide für weitere Verhandlungen mit dem Kreml.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
1.727275
Durchschnitt: 1.7 (11 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

...

Zugleich lehnte es Maas erneut ab, als Reaktion auf den mutmaßlichen russischen Vertragsverstoß in eine Diskussion über atomare Aufrüstung in Europa einzusteigen. "Europa ist nicht mehr geteilt wie in Zeiten des Eisernen Vorhangs", sagte er.

Ganz unabhängig vom Ende des INF-Vertrags muss man mal darüber nachdenken, die atomare Teilhabe auf europäische Beine zu stellen. Auch neue europäische Flugzeugträger könnten nötig werden.

Was für ein...

...erbärmliches Vasallentum. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

um Ihre Kommentare zum Thema „INF-Vertrag“ besser bündeln zu können, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion in diesem Artikel zu schließen. Gern können Sie das Thema hier weiter diskutieren:

http://meta.tagesschau.de/id/140741/inf-vertrag-vor-dem-aus-maas-macht-r...

Viele Grüße
Die Moderation

Darstellung: