Ihre Meinung zu: Ägypten weist weiteren festgenommenen Deutschen aus

14. Januar 2019 - 14:33 Uhr

Ägypten hat einen weiteren Mann abgeschoben, der im Verdacht stehen soll, Kontakte zur Terrormiliz IS zu haben. Der 18-Jährige aus Gießen ist nach Angaben des Auswärtigen Amtes inzwischen wieder in Deutschland.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3.333335
Durchschnitt: 3.3 (3 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Und jetzt, werden unsere

Und jetzt, werden unsere Behörden zumindest diese IS-Vorwürfe überprüfen, oder bleibt der Mann als evtl. den Geheimdiensten bekannten späteren Tätern est einmal unbeschattet?

Bei Verdacht: sofortige Ausweisung

Da scheinen die viel gescholtenen Ägypter D etwas voraus zu haben. Was in D nahezu unmöglich erscheint, in diesem Fall einen für Ägypten gefährlichen deutschen Staatsbürger & Menschen stante pede ins Herkunftsland zurück zu schicken, würde im ähnlich gelagerten Fall in D wohl kaum passieren. Da wäre es sicher nicht möglich, z.B. einen Ägypter wegen ähnlicher Vorwürfe ins Heimatland zurück zu schicken. Der Ägypter hätte bestimmt keine Papier oder gar vllt. gefälschte und selbst wenn diese i.O. wären - nach einem Zauberwort könnte ihm auch nicht zugemutet werden, nach Ägypten abgeschoben zu werden, da ihm dort Folter und Schlimmeres drohen. Sehe ich dies falsch?

Darstellung: