Ihre Meinung zu: Letzter Kämpfer des Warschauer Ghetto-Aufstands gestorben

23. Dezember 2018 - 10:34 Uhr

Er war einer der wenigen, die nach der Niederschlagung des Aufstands im Warschauer Ghetto 1943 fliehen konnte: Simcha Rotem. Nun ist der jüdische Widerstandskämpfer gestorben. Israels Premier Netanyahu würdigte ihn.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
1.57143
Durchschnitt: 1.6 (7 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Respekt für einen Kämpfer

Simcha Rotem war ein unbeugsamer Kämpfer gegen die Nazis und ein Mahner gegen den Imperialismus und Antisemitismus in Ost und West. Respekt.
Ruhe in Frieden.

Dem Kommentar

von Titti von Rundstedt schließe ich mich an.
Es muss weiterhin über die unmenschlichen in der Nazi Zeit begangenen Verbrechen berichtet werden. Nur so kann ein erneutes Aufkeimen gegen Juden verhindert werden. Er möge in Frieden ruhen.

Ja leider............

Sterben die zeitzeugen langsam aus und ich finde auch das weiter darüber berichtet werden muss!!!!!!
Ich höre immer wieder von jungen Menschen,........ das es diese KZ garnicht gab, das seien alles Faks der Amis gewesen. Schockierend....... Was für eine Generation wächst da heran??
Das darf man nicht ignorieren.
Möge simcha rotem in Frieden ruhen, so was darf nie wieder passieren.

Darstellung: