Ihre Meinung zu: Türkische HDP : "Maas billigt Erdogans Unterdrückung"

9. Dezember 2018 - 12:37 Uhr

Erdogan lässt sich in seine Politik nicht reinreden: Oppositionelle sperrt er weg. EGMR-Urteile ignoriert er. Trotzdem schweigen Deutschland und die EU, kritisiert der HDP-Abgeordnete Sancar. Von Oliver Mayer-Rüth.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3.375
Durchschnitt: 3.4 (16 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Hat Erdogan...

...nicht gerade noch über Frankreich hergezogen? Trump hat gleich noch mit eingestimmt. Diese Herren sind keine Freunde, sondern Gegner von Europa und Deutschland. Sie versuchen Europa in seiner schwachen Situation, durch die zunehmenden Populisten, zu zerstören. Wenn man es genau nimmt, sind sie uns feindlich gesinnt und würden jede Möglichkeit nutzen, um uns zu schaden. Das sollte sich mal jeder klar machen, solche Kerle auch noch toll findet.

Sancar

Sie sitzt wegen dem Vorwurf, der PKK nahe zu stehen und Terrorunterstützung zu betreiben im Gefängnis, wo sie aus Protest gegen die Isolationshaft des Terroristenführers Öcalan in den Hungerstreik geht. Scheint an dem Vorwurf ja was dran zu sein..

Devotes akzeptieren

Berechtigte Kritik des Professors.
Nur leider nichts neues, devotes, alles akzeptierendes Verhalten gegenüber den Abscheulichkeiten verursacht durch den möchtegern Sultan und seinen realitätsfernen Anhängern.

Ob die Spionage des Dittib in Deutschland oder der widerliche Umgang mit Minderheiten, Andersdenkenden, ob Unterstützung von IS oder Einsatz der „ruhmreichen“ türkischen Streitkräfte gegen die Kurden, Deutschland wird ob der großen 5.Kolone Ersogans im Land, nur abnicken und tolerant sein. Hauptsache kein Generalverdacht...

Erdogan wird vom Großteil der türkischen Bevölkerung unterstütz und für seinen Nationalistenkurs frenetisch Beklatscht!

@uwtra

„Wenn man es genau nimmt, sind sie uns feindlich gesinnt und würden jede Möglichkeit nutzen, um uns zu schaden. Das sollte sich mal jeder klar machen, solche Kerle auch noch toll findet.“

Leider ist im Fall Erdogans, die dahinterstehende Ideologie als kulturelle Bereicherung identifiziert worden. Realitätsresitent und naiv wohlmeinend.

Die Anhänger Erdogans finden Sie leider in großer Zahl in Deutschland, über Denuziantenapps verbunden mit dem türkischem Geheimdienst.

Der türkischem Nationslismus, der islamischen Fundametalismus wurden viel zu lange devot akzeptiert und toleriert!

Nur eine frage an den ARD

Nur eine frage an den ARD Journalisten.
Wieso distanziert sich HDP nicht von PKK?

Tja Herr Maas,

die HDP trifft es genau ! Da ist nichts dazuzufügen.

Unfaßbar!

Was erwarten eigentlich unsere Bürger von unserer Regierung! Ich war jedenfalls entsetzt, wie Erdogan bei seinem letzten Staatsbesuch in Deutschland, der noch gar nicht lange her ist, von unseren Politikern gehätschelt wurde.
Er hätte gar nicht eingeladen werden dürfen.
Und jeder sollte sich einmal vor Augen führen, wie Erdogan mit Can Dündar umspringt. Unfaßbar!

Was soll man dazu noch sagen...

Das die HDP benachteiligt wird und gegen sie systematisch vorgegangen wird sollte eigentlich mitlerweile jedem klar sein, aber wenn man für den Anführer einer Terrororganisation in Hungerstreik geht, hört auch bei mir das Verständnis auf. So bestätigen die HDP Abgeordneten doch nur die Vorwürfe der AKP und MHP. Abdullah Öcalan Ist auch kein unbeschriebenes Blatt, unter ihm wurden Kindersoldaten rekrutiert, Menschen-/ Drogenhandel betrieben und es sind tausende Menschen gestorben. Er sitzt nicht grundlos im Gefängnis, würden sie hingegen aus Solidarität für die gefangen HDP Abgeordneten in Hungerstreik gehen, könnte ich dies noch nachvollziehen...

Mit unterschiedlichem Maas - Blick in die Geschichte

Man und Maas billigen Unterdrückung in der Türkei, Mord und Totschlag durch Saudi-Arabien und alles überall, was nur in etwa dem deutschen Export unterstützen könnte.

Ach nein, gegen Russland gibt es wegen der Krim Sanktionen. Komisch wie mit unterschiedlichem Maas bewertet wird.

Insgesamt - westliche und deutsche Werte? Welche? Wir sollten uns alle schämen. Hilft aber auch nicht wirklich.

Die deutsche und internationale Politk ist heute nicht anders als zur Zeit des Münchner Abkommens. Man hofft, dass alles besser wird, wenn man totalitäre oder autokrate Staaten und deren Politik unterstützt. Das IOC erzählt immer noch, dass alles durch die Olympiade in den Ausrichterstaaten besser wird. Hat man 1936 auch erzählt und gehofft. Was ist rausgekommen? Blick in die Geschichte hilft manchmal weiter.

Was hat die Bundesregierung

Was hat die Bundesregierung und insbesondere Herr Maas mit der türkischen Innenpolitik zu tun?
Die Zeiten in denen Deutschland sich überall einmischt um die "Lehrmeisterrolle" zu übernehmen sollten vorbei sein. Glaubt denn irgend jemand das sich Erdogan von seinen Weg abbringen lässt? Die Autokratie ist fast vollzogen und nicht mehr umkehrbar.

Irgendwie ist es nicht zu

Irgendwie ist es nicht zu verstehen, dass die Bundesregierung einerseits halbfaschistische Regierung in der Türkei, der Ukraine, Saudi Arabien, Ägypten und Nordafrika unterstützt, im eigenen Land aber so tut, als würde sie die AfD bekämpfen. Und dann auch noch so, dass nach und nach immer mehr Forderungen der AfD umgesetzt werden.
Ein eigenartiges Konzept.

Genau so ist es..

Wegschauen, ignorieren oder doch unterstützen, sich beugen gegen ein eindeutiges Unterdrückungssystem. Erdogan hat sich zum Digtator entwickelt.
Warum Deutschland die EU, die Amerikaner die UN nicht reagieren bleibt für mich unbegreiflich.
Es ist so wie mit Saudi Arabien...es geht nur um "was nützt es uns", Menschenrechte ? uns egal!

@Baba

Nur eine Frage an Sie?Finden Sie die Unterdrückung und Ausbeutung der Mehrheit der Kurden durch feudalistische Clanchefs gut?

Distanziert

@ Baba
Nur eine frage an den ARD Journalisten.
Wieso distanziert sich HDP nicht von PKK?

Ich bin zwar kein ARD-Journalist, möchte aber dennoch etwas dazu sagen: In vielen Punkten distanziert sich die HDP doch von der PKK.

um 16:31 von Baba

>>
Wieso distanziert sich HDP nicht von PKK?
<<

Vielleicht weil man nicht verpflichtet ist, sich von Morgens bis Abends von Allem und Jedem zu distanzieren. Oder wovon haben Sie sich heute schon so distanziert ?

Das

scheint auch wirklich Maas' Stärke zu sein...reden (und das eher wenig), aber nichts tun. Ein äußerst blasser Außenminister.

Trotzdem schweigt Deutschland

Ja, stimmt genau, wobei Deutschland mehr ist als nur seine Regierung. Wir sind es alle und wir sind es auch, die versuchen könnten, im Bereich unserer Möglichkeiten Einfluss zu nehmen. Stillschweigend haben wir uns aber wieder zu zehntausenden auf den Weg gemacht ins Urlaubsparadies Türkei. Dabei würde es Erdogan wirklich treffen, wenn diese Geldquelle versiegen würde. Aber wie heißt es? Erst kommt das Fressen und dann die Moral. Und wie immer ist es viel leichter, mit dem Finger auf andere zu zeigen, insbesondere auf die Regierung.

Deutschland und die EU schweigen nicht

Deutschland und die EU (und die USA) helfen der Türkei bei der Ermordung der Kurden aktiv durch Waffenlieferungen und passiv durch unterlassen von Gegenwehr. Außerdem helfen Deutschland und die EU Erdogan, indem sie ihm eine Bühne bieten, auf der er sich als Staatsmann inszenieren kann. Er weiß das sehr zu schätzen.

Nicht überraschend

Maas ist bekanntlich nicht gerade ein Freund von Meinungsfreiheit und Demokratie. Es wundert mich nicht, dass ihm das unterdrückerische System Erdogans kaum stört.

Maas steht auf wackeligen Füßen ohne Fundament

Oppositionelle sperrt er weg!
----
Ja, das tut er wohl. Es ist nur amüsant, dass Maas dies stört. Hier zu Lande würde er doch am liebsten das Selbige tun, wie mir scheint.
Die Meinungsfreiheit bröckelt hier zunehmend und die größte Opposition wird hier nicht mit fairen Mitteln bekämpft, sondern mit miesen Tricks und Hetze gegen die AfD.

Wer das nicht durchschaut?
Maas ist kein Saubermann und er ist nicht viel sauberer als Erdogan in seinen Absichten.
Wer das unter Demokratie verstecken möchte, ahnt...das tat schon Erdogan.
Nur dass Erdogan Mehrheiten hinter sich hat und Maas einer Minderheit des Bevölkerungswillen angehört.

Ich bin kein Befürworter Erdogans, aber ich bin ein entschiedener Gegner dieses verlogenen Spiels des Hr. Maas.

Die Welt schaut zu wie er immer größenwahnsinniger wird.

es bleibt nur zu hoffen, dass Erdogan irgendwann die gerechte Strafe für sein tun gegenüber seinem Volk bekommt.

Bürger- und Menschenrechte

@Dicodes - Zitat: "Was hat die Bundesregierung und Herr Maas mit der türkischen (Innen)Politik zu tun..." -
Nun, wenn ein Diktator aus der mittelbaren Nachbarschaft Bürger-und Menschenrechte massiv verletzt und Deutschland mit diesem Land und dieser Person Handels- und andere Beziehungen pflegt, dann hat die Bundesregierung und im Besonderen Hr. Maas etwas damit zu tun.
Ganz besonders eigentlich, weil Deutschland es sich ja einmal auf seine Fahnen geschrieben hat, nicht mehr "wegzuschauen".
Man sollte Hr. Maas vielleicht einmal aufklären, wie das so läuft mit den Bürger- und Menschenrechten. -

Einreiseverbot

Und Beschlagnahmung aller Konten der Erdogan Regierung ist die einzige Antwort für diese Menschensrechtsverletzungen.Irgendwann braucht man das finanzielle Polster um die Inhaftierten zu entschädigen.

Sofortiger Rücktritt unumgänglich

Herr Erdogan wird von seinem schwer kriminellen Handeln trotz etlicher Aufforderungen, auf Lebenszeit von allen Ämtern zurcükzutreten, nicht abkommen. Aber unser Außenminister muss umgehend zurücktreten, will Deutschland seine Glaunwürdikeit in der Welt nicht komplett verspielen.

A.M. Maas

Was soll man von A.M. Maas erwarten als Diplomat ein Versager er hängt doch nur am Rockzipfel der K. Merkel

Erdogan läßt Kritiker und Andersdenkende u.a. durch

die DITIB bespitzeln, Maas durch die Antonio-Amadeu-Stiftung der ehemaligen Stasi-Spitzelin Kahane. Es wäre ja der Gipfel der Heuchelei, wenn ausgerechnet Maas bei andern Moralpredigten mit dem erhobenen Zeigefinger hält.

Wie wäre es mit Sanktionen?

Völkerrechtswidrig in Syrien aktiv, Hunderttausende im Knast, Immunitäten aufgehoben und oppositionelle Politiker inhaftiert - genug Gründe für Sanktionen.

19:05, deutlich

>>Erdogan läßt Kritiker und Andersdenkende u.a. durch
die DITIB bespitzeln, Maas durch die Antonio-Amadeu-Stiftung der ehemaligen Stasi-Spitzelin Kahane.<<

Ich wusste gar nicht, daß Heiko Maas hinter der Amadeu Antonio-Stiftung steckt.

Und was Ihren Rufmordversuch an Anette Kahane betrifft, da empfehle ich den Wikipediaartikel über sie.

Daß diese überheblich-arrogante Weise, mit der Wessis mit DDR-Biografien umgehen, nicht aufhört, ist eine Schande.

Der Bespitzelungsvorwurf gegenüber der Amadeu Antonio-Stiftung lässt sich mit drei Worten beschreiben: Substanzlose AfD-Propaganda.

Wissen Sie es wirklich nicht besser?

sind wir denn eine Demokratie?

...vielleicht wollen EU und nationale Parlamente gar nicht, dass das Volk regiert.
Sind wir nicht ehr eine Verwaltungdiktatur fern der Interessen und Wünsche der einzelnen Volksgruppen?
Zumindest ist dies scheinbar das Ziel der alt etablierten Parteien.
Deshalb kann ich das Schweigen nachvollziehen.

@Kowalski

Ja? Wie distanziert sich denn die HDP von der PKK? Indem sie Hungerstreiks für PKK Funktionäre praktiziert?

@Klärungsbedarf

Man braucht sich nicht von morgens bis abends von allem zu distanzieren. Es reicht schon, wenn man nicht im Hungerstreik für einen Terroristenführer ist.

Vom einem SPD-Vertreter

wie Maas ist nichts anders zu erwarten. Sonst große Klappe, aber ansonsten frei nach Junker ( Wenn es ernst wird, muss man lügen)

Nieder mit der SPD

Wenn nicht so Viele so blöd wären und SPD wählen würden ,wäre so jemand wie Heiko Maas nicht Außenminister.

Darstellung: