Ihre Meinung zu: Bericht der Diesel-Expertenkommission: Von der Realität überholt

20. November 2018 - 6:05 Uhr

Eine Expertenkommission des Verkehrsministeriums will heute ihren Abschlussbericht zum Dieselskandal beschließen. Dass sich die Regierung längst mit den Autoherstellern geeinigt hat, ist nicht gut angekommen. Von Arne Meyer-Fünffinger.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
4.333335
Durchschnitt: 4.3 (6 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

verrückte Welt

die EU diktiert...
die nationale Politik wird gezwungen umzusetzen...
die Industrie versucht mit Tricks die ideologischen Vorgaben zu umgehen, damit für den Verbraucher alles bezahlbar bleibt und wird dann vom Verbraucher dafür verklagt.

Die Politik lehnt sich zurück und schreit ganz laut "Klimaerwärmung...Feinstaub...Plastikstrohhalm" und alle Bürger haben Angst und zahlen gerne um die Welt zu retten, kleben sich irrsinnige 20cm Dämmung Sondermüll an die Wände, kaufen sich ein Elektroauto, auch wenn es mit Atomstrom aus anderen EU Ländern fährt und freuen sich dass sie zu den guten Menschen auf dieser Welt gehören.

Diesel

und Flüchtlinge: ich kann es langsam nicht mehr hören! Lösungen für beide Probleme hätten so einfach sein können. In ersterem Fall hätten Verursacher für den Schaden, den sie angerichtet haben, zahlen müssen, im zweiten hätte schnelles Handeln beim Aufbau einer effektiven Organisation zur Lenkung des Flüchtlingsstroms geholfen. Beides wurde (wegen Unfähigkeit? Wegen narzistischer Egomanie?) verschleppt und versemmelt. Auf der Strecke sind dabei andere dringende Probleme geblieben wie Wohnungsnot, Bildungsreform, Steuergerechtigkeit, Energiewende und zukunftsfähiges Mobilitätskonzept um nur einige zu nennen. Es ist zum Auswachsen!

Darstellung: