Ihre Meinung zu: Merkel in Chemnitz: Besuch mit Verspätung

16. November 2018 - 3:32 Uhr

Sie hat lange gebraucht - nun fährt Angela Merkel nach Chemnitz. Knapp drei Monate nach den fremdenfeindlichen Ausschreitungen ist die Kanzlerin zu Besuch in Sachsen. Was sie dort erwartet, schildert Angela Ulrich.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
2.714285
Durchschnitt: 2.7 (7 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Sie wird die Wut der Bürger

hoffentlich zu spüren bekommen.
Aber wahrscheinlich ist wieder eine Kaffeerunde mit ausgewählten Bürgern geplant, so daß der gemeine "sofahockende" Tagesschau-Gucker denkt .... läuft doch alles super im Land.

Jubelbürger gesucht

Die Stadt Chemnitz sucht dringendst Statisten um der Kanzlerin einen medienwirksamen Empfang als 'Retterin der Nation' zu bereiten.

Merkel will

...sich intensiv ein Bild machen und mit ihren Gegnern ins Gespräch kommen!
Ich glaube da werden 5h nicht genug sein Fr.Merkel-sie hatten ja auch lange genug Zeit sich zu kümmern-aber das taten sie ja nicht.
Und deshalb wird das kein leichter Tag.

Sie behauptet weiter es hätte

Sie behauptet weiter es hätte Hetzjagden in der Stadt gegeben. Sagt also nicht die Wahrheit. Was will sie in der Stadt

Zwei Stunden Zeit nimmt sich die Kanzlerin ...

Na das zeigt ja schon wie wichtig der Kanzlerin die Angelegenheit ist.

Wie immer ...

Lichtjahre zu spät.

Wer berät Frau Merkel in solchen Dingen ?

Darstellung: