Ihre Meinung zu: Bouffier zum Zustand der GroKo: "Ob sie hält, werden wir sehen"

30. September 2018 - 19:04 Uhr

Merkel wird beim Parteitag "klar" als CDU-Chefin wiedergewählt - da ist sich Parteivize Bouffier sicher. Weniger klar fiel im Bericht aus Berlin seine Antwort auf die Frage aus, ob die GroKo in Berlin vier Jahre durchhält.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
2.333335
Durchschnitt: 2.3 (3 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

wenn sich der gute mann da mal nicht

täuscht. auch der lustige herr kauder war gesetzt und unersetzlich für unsere Frau Dr.

Seehofer,Dobrindt & Scheuer haben sich verzockt

Der Söder Markus wird wegen ihnen zwar
eine Groko eingehen müssen, denoch werden sie Söder nicht abschießen können.
Auch wird keiner von den drei Aktören
Parteivorsitzender der CSU werden.

Was soll Er

auch anderes antworten.
" Merkel werde beim Parteitag "klar" als CDU-Chefin wiedergewählt - da ist sich Hessens Ministerpräsident Bouffier sicher. Weniger klar fiel seine Antwort auf die Frage aus, ob die GroKo in Berlin vier Jahre durchhält. "

Jede andere Antwort wäre nicht gut für Ihn, den Sturm hätte ich erleben wollen ;-).
Aber vielleicht ist das ein Teil des Problems und nicht der Lösung, aber das muss die CDU ja selber wissen.
Manchmal ist es gut die Angriffsfläche zu minimieren um eine Lösung zu finden.

Merkel wird wieder gewählt

da bin ich mir ziemlich sicher,aber es werden da noch Mitbewerber ihren Hut in den Ring werden.Einer davon wird Spahn sein,denke ich und dann wird man sehen mit wieviel % Merkels Wiederwahl ausgefallen ist. Merkels Stern ist am sinken.M.M.

wie sagte Kaiser Franz Brckenbauer einst

Schaun mer mal, dann segn mer scho… auch in der CDU scheint die Geduld mit der Alternativlosen begrenzt. Bisher sind es noch eher Zwergenaufstände, aber noch ein paar Wahlklatschen und wer weiß?

Die CDU ist so was von blind

Merkel tritt wieder an und wird wohl auch gewählt.
Wofür ?
Die GroKo hält keine zwei Jahre mehr. Dann gibt es Neuwahlen. Wieder mit Merkel an der Spitze ? Mir wird übel.

CDU Neuausrichtung ohne Merkel

Für Merkel stehen mehrere Tests an, die Wahlen in Bayern und Hessen und der CDU Parteitag mit der Wahl zum CDU Vorsitz. Der Ausgang der beiden LT-Wahlen werden entscheidenden Einfluss auf eine etwaige Wiederwahl von Merkel als Parteivorsitzende haben.
Ich wünsche mir Schäuble als Übergangskanzler, um Ruhe in den ganzen Laden zu bekommen und der Aufbau eines Merkelnachfolgers /in zur bis zur BTW 2021, mit neuen Kandidaten außerhalb des bekannten Merkelgünstlingkreises, und neue politische Weichenstellungen sind der Königsweg für eine politische Neuausrichtung und Stabilisierung der CDU.

Und dann??

"Merkel werde beim Parteitag "klar" als CDU-Chefin wiedergewählt"
"Ende Oktober wird in Hessen gewählt"
Sowohl in Bayern, als auch in Hessen wird es für eine "GroKo" eng alleine die 50% zu schaffen.
Die Prognose für den Bund sieht nicht anders aus, und das setzt voraus, dass CDU und CSU nicht auseinander gehen.
Im Bund sagt die Sonntagsfage das keine Partei über 30% kommen wird, von den 6 Parteien die einziehen werden aber auch keine unter 10% liegen wird. Wie will man so denn eine Regierung bilden?
Wer angesichts dieser Zahlen Merkel erneut bestätigt und damit für "weiter so" plädiert macht sich in meinen Augen am Scheitern der Bundesrepublik mitschuldig! Es kann so nicht weiter gehen und Merkel abzusetzen ist der erste und wichtigste Schritt!

Darstellung: