Kommentare

Na endlich

Gut, dass sich die SPD und die Opposition durchgesetzt haben. Eine Erlösung.

Maaßen in die Versenkung

Gut so. Endlich hat das Gezerre ein Ende. Und jetzt, Herr Seehofer?

Platz geräumt ...

... für einen Besseren.

Unmöglich!

Jemand der so einen Mist gebaut hat muss weg. Ihm jetzt diesen Posten zu geben, wo er auch noch mehr verdient. Ist eine verhönung der Bevölkerung.

Maaßen geht

Ende gut, alles gut. Ein hervorragendes Zeichen der Vernunft. Hoffentlich wird diese Personalien gut und zukunftsweisend gelöst.

Posten räumen?

Von B9 nach B11 ???

Staatssekretär...

Für die "Großen Verdienste" eines Bundesbeamten gibt es einen Posten im Innenministerium.

Tolle Leistung der Bundeskanzlerin

Von einem schönen Posten auf einen anderen schönen Posten „befördert“.
Wer möchte ihm das Verleiden. So funktioniert Lobby- und Politik“verständnis“
In der freien Wirtschaft bekommt jeder Otto Normalbürger einen Arschtritt und fliegt raus.
Politikverdrossenheit wird so weiter gepflegt.
Bravo Angela Merkel.
Verlangen sie aber bitte nicht, das dass alle verstehen wollen und auch noch beklatschen.

Na ich schätze das dann Herr Maaßen...

...auf einen anderen hohen Posten abgeschoben wird.
Als Kompromisslösung.

---

Das wäre m.E. ein Fehler,
denn Vertrauen kann ich diesen Mann nicht mehr,
egal wo er dann im Innenministerium auch arbeitet.

Ja Bravo!

Wenn man die Fehler groß genug sind, die man macht, reicht's für eine tolle Beförderung! Das muss man mal einem einfachen Menschen dieser Republik erklären. Soll man sich da wirklich noch wundern, dass die Menschen sich von der Politik dieser Bananenrepublik-Politikern abwenden und eine radikale Parteien wählen?

Zu welchem Preis?

Ich gehe davon aus, das diese Entscheidung der AfD noch mehr Wähler bescheren wird. Außerdem stelle ich mir die Frage, welchen Preis die SPD dafür bezahlen muß.

Neuer Praktikant des Bundesinnenministers

Damit setzt sich Seehofer selbst in Bayern
als Parteivorsitzender endgültig ab.

Keine Überraschung

Auch wenn sich noch so viele in diesem Forum 1000% sicher waren, dass Maaßen bleibt, mir war nach Freitagmorgen und der Sitzung am Nachmittag klar, dass er sicher nicht zu halten ist. Diese ganze nummer wurde unnötig lange hinausgezögert. Seehofer hätte dies auch früher so haben können beziehungsweise klären können. Auch wenn Seehofer durch die Versetzung von Maaßen ins Innenministerium das Gesicht wahren kann, er ist der große Verlierer in dieser Konfrontation und es wird wohl nicht lange dauern bis er als Innenminister weg ist.

Was für ein Schauspiel...

und die Feiglinge der CSU haben wieder den Schwanz eingezogen. Da kann ich nur sagen: Die Landtagswahl in Bayern steht vor der Tür, das kostet euch weitere 2-3%.

Und wenn die SPD die Koalition auseinanderfliegen lassen will, so sollen sie es doch mal versuchen. Die 15% sind ein prima Ziel für die nächste Wahl.

Demokratieabbau

Wunderbat, so kann man auch eine gesamte Regierung bloßstellen.
Nahles sonnt sich darin, einen verdienten Staatsdiener diskreditiert zu haben, Seehofer mutiert wieder zum Ankündigungsminister und kann die Wahl abschreiben. Und Merkel darf ungestraft von Menschenjagd reden.

Achso

Staatssekretär? Also eine Beförderung??
Da klappt mir echt die Kinnlade runter.

Ja Bravo!

Sind die Fehler große genau, die man im Amt macht, wird man befördert. Das muss man mal einem einfachen Menschen unserer Bananenrepublik verständlich machen.

Soll man sich da noch wundern, dass sich die Menschen von dieser Art Politik abwenden und radikal wählen?

..muß seinen Posten räumen

Gott
sei
Dank
!

Damit ist die CSU in Bayern bei 32%

Und die Union auf Bundesebene auf dem Weg zu 25%.
Echt super, wie sich der Innenminister mal wieder durchgesetzt hat. Und echt super, wie Merkel mitregieren lässt. Früher hieß das mal Denver-Clan oder so. Und diese Dayly Soap aus Berlin ist sogar GEZ frei.

Schöne Lösung

Das ist ja mal wieder eine 'schöne' Lösung:
Maaßen fällt die Treppe hinauf.
Liebe sonst so gehässige Mit-Foristen (wenn es um 'Linke' geht): Wie ist das mit den Fleischtöpfen und Futtertrögen ...

Wie jetzt der Herr möchte auch noch befördert werden?

...Dreistheit siegt, scheint die Devise zu sein.
---
Falls er tatsächlich Staatssekretär wird gehe ich auch in die Politik, denn da schein man auch mit Unwissen Geld machen zu können.

Na wunderbar, dann weiß man

Na wunderbar, dann weiß man ja nun, was man von diesem Staat zu halten hat. Jemand äussert sich unglücklich, sagt später, dass er das so nicht mehr sagen würde und dafür wird er gefeuert.
Wenn nur mal alle gefeuert werden würden, die Mist erzählen oder sich auch nur falsch ausdrücken...

Als Staatsekretär?

Ist denn eine Stelle frei geworden? Oder wird mal eben noch eine Staatssekretärenstelle geschaffen? Seehofer hat eh schon die meisten Staatssekretäre in seinem Ministerium.

Eigentlich eine Selbstverständlichkeit

Angesichts des Vorlaufs und des nicht vorhandenen Krisenmanagements von Herr Maaßen ist dieser Schritt eine Selbstverständlichkeit.

Ich hoffe, das zieht jetzt nicht wochenlange Diskussionen nach sich. Es gibt Wichtigeres als die Frechheiten eines hohen Beamten.

Innenministerium

Da sind die beiden Brüder im (rechten) Geiste wieder zusammen.
Das läßt nichts Gutes erwarten

Staatssekretär im Innenministerium

Mit Geld geht doch immer noch alles hinzubiegen.
Das dürfte sich lohnen.
Ganz nebenbei erübrigen sich alle Probleme von selbst....nein sicher nicht.
Den Bürgern wird so gezeigt wie „Demokratie „ gefügig gemacht wird.
Ein weiterer Baustein der aus dem Gebäude BRD entfernt wird.
Und das aus dem Fundament.
Weiter so.

Der Schutzpatron

Der Schutzpatron der AFD muss endlich gehen, da ist es kein Wunder dass bei Weidel, Gauland und Sonstige, das Geschrei groß ist und heulen und zähneklappern herrscht.
Diese Ablösung ist seit langem wieder eine wirklich gute Nachricht für die Deutsche Demokratie!!

Na super ...

Auch in seinem neuen Amt dürfte er Zugang zu geheimen Informationen haben. Ich hoffe, wenn er noch mal Geheimnisse an die AfD weitergibt, wird er nicht nur endgültig gefeuert, sondern auch vor Gericht gestellt.

Vom Bock zum Obergärtner

Und nun darf Maaßen dafür sorgen, dass sein Nachfolger als Verfassungsschutzpräsident mindestens ebenso weit Rechts steht, wie er selbst.
Unfassbar sind die Schmierenkomödien die uns unsere Scheinregierung jeden Tag aufs Neue bietet.

Prämien für Afd-Förderung?

Jetzt wird in diesem Staat befördert, wer angeblich die AfD Beratungen vornimmt.
*
Klar diese Behauptung von Aussteigern und SPD muss nicht bewiesen werden.
*
Wer das nicht versteht, verschweigt es besser, sonst ist er sicher rradikal?
*
Wenn die SPD die Koalition sprengen will ist es ja auch ganz etwas anderes, als bei Seehofer für unsere Presse.
*
Aber fauler Kompromiss, das kann man schnell vergessen.

Das ist aber ein "sehr

Das ist aber ein "sehr tiefer" Fall! Eine Belohnung könnte man es auch nennen! Ich nenne das Postengeschacher!

Maaßens Versetzung

Ist man erst einmal angekommen, fällt man immer die Treppe rauf.
Damit hat man wieder ein Bauernopfer gemacht. Das Problem der Einwanderung bleibt ungelöst und schreit nach Rücktritt der Kanzlerin und Neuwahlen, damit es reelle Mehrheitsverhältnisse geben kann.

sehr gut,...

dass er in Zukunft als Staatssekretär nicht für den Verfassungsschutz zuständig sein wird. Die Behörde sollte sich neu aufstellen ohne Maaßen.

Ohnmacht

Genau damit (und vieler dieser Aktionen) treibt diese Regierung die Menschen zur AfD. Viele Bürger haben mit der Bundesregierung abgeschlossen und sind einfach nur noch fassungslos. Maaßen war der Fels in der Brandung, das wird ganz viele Stimmen für CDU und CSU kosten und die Wahl in Bayern und Hessen ist verloren!

ein Sieg der Gerechtigkeit und Demokratie!

Unfassbar, was sich dieser Mensch herausgenommen hat!

Nicht aktuell - sondern wiederholt im Laufe seiner Karriere!

... mit dem Deckmantel der "freien Meinungsäußerung", wie einige "besorgte Bürger" meinen, lässt sich das Verhalten von Herrn Maaßen jedenfalls in keinster Weise rechtfertigen!

Die Verfassung gehört geschützt - und nicht dem rechten politischen Spektrum wohlfeil vor die Füße gelegt!

Verarschung

Statt Absetzung Beförderung zum Staasskretär und damit Teil der Regierung. Für wie blöd hält die SPD eigentlich ihre (früheren) Wähler??!!

Naja......

Auch wenn es die Medien sicher anders darstellen werden: Diese Entscheidung wurde getroffen um letztlich die SPD zu stützen die sich völlig verfahren hatte. Aber auch durch die fortwährende hetzerische Berichterstattung unserer 4. Gewalt im Staat die pausenlos nur auf Herrn Maaßen verbal eingeprügelt hat, völlig zu unrecht wie ich persönlich meine. Zahlen darf dieses Schmierentheater der Steuerzahler. Für mich sind alle Politiker inclusive der Medien nun völlig unglaubwürdig geworden.

ein Sieg für die Gerechtigkeit und Demokratie!

Unfassbar, was sich dieser Mensch herausgenommen hat!

Nicht nur aktuell - sondern wiederholt im Laufe seiner Karriere!

... mit dem Deckmantel der "freien Meinungsäußerung", wie einige "besorgte Bürger" meinen, lässt sich das Verhalten von Herrn Maaßen jedenfalls in keinster Weise rechtfertigen!

Die Verfassung gehört geschützt - und nicht dem rechten politischen Spektrum wohlfeil vor die Füße gelegt!

Na dann

hat ja die Hetzjagd der Medien Erfolg gehabt . Geht ja auch wirklich nicht,einfach die Medien zu kritisieren ..!

Nun, dann hat ja die Hetzjagd

Nun, dann hat ja die Hetzjagd gegen ihn gefruchtet. Demokratie pur.

Ende der Demokratie

Und damit wurde der einzige ehrliche Mann beseitigt.

Ende der Demokratie, Ende der Redefreiheit - willkommen im neuen, totslitären Deutschland.

Alte, dunkle Zeiten brechen an.

Tja,

Dann kann die ‘afd’ schon mal ne grosse Schachtel Pralinen kaufen gehen und dem Nachfolger auf den Schreibtisch legen :-)
Ernsthaft: Das war überfällig und es ist eine Schande für dieses Land, dass Maaßens ‘Entlassung’ so lange gedauert hat. Wer mit zweifelhaften Parteien liebäugelt ist auf diesem Posten fehlbesetzt!
Hoffentlich bleibt Seehofer in ein paar Wochen nach den Wahlen auch nichts anderes mehr übrig als der Rückzug!

Ist denn im BMI noch ein Druckposten frei?

Man kann doch diese Stellen nicht nach Belieben erhöhen. Es ist doch die Hirarchie-Ebene unter dem Minister. Apropos "unter". Er wäre doch als Unter-Minister geeignet. Dann wäre er ganz dicht bei seinem Meister und außerhalb der Hirarchie, freischwebend s.z.s.
Ja, und die SPD......!Welch ein Elend!

Geschafft

Na endlich haben wir es geschafft. So ähnlich wird jetzt die SPD denken.
Man hat immer das Gefühl es gibt nichts wichtigeres als den Politischen Gegner zu schwächen. Doch eigentlich schächt man sich selbst, weil der Bürger von diesen Politspielchen die Schnauze voll hat.
Die gesamge Berichtersgattung über Cemnitz ist und bleibt lächerlich, den so macht man Meinung, die in der Bevölkerung anders empfunden wird.

Unglaublich

Da ist ein Mensch, der der rechtsextremen Szene nahe steht, der die Verfassung egal ist, als Schützer der Verfassung eingesetzt. Immer wieder unterstützt er die rechtsextreme Szene von Schreddern wichtiger NSU-Akten bis hin zur Weitergabe wichtiger Geheiminformationen an die AfD. Dann polemisiert er, wie es die Rechtsradikalen auf der Straße mangels Intelligenz wohl so gut nie hinbekämen, ohne irgendeinen Hintergrund und brüskiert die Kanzlerin, und anstatt irgendwie sinnvoll zu reagieren, wird er versetzt, wenn nicht sogar befördert? Ich bin ein echter Freund der SPD, aber es ist erbärmlich, dass die SPD so was mitmacht, wenn die Kanzlerin wieder mal beweist, dass sie unfähig ist, eine Entscheidung gegen ihren Rechtsextremen Urbayern im Innenministerium zu Fällen. Einfach nur unglaublich. Das wäre endlich mal die Chance einer Ausprägung eines SPD-Profils gewesen. Von der CDU-Spitze erwartet man ja nichts mehr.

Schlimmer geht es immer.....

Es ist eine Schande , was die SPD, CDU und die CSU machen. Mich würde es nicht wundern, wenn die AFD in kürze den Kanzler Kandidaten stellt, und das mit Recht. Ohne Worte was die etablierten Parteien für Mist machen. Wir brauchen neue kompetente Politiker.

Umstritten...

ist Merekl. Sie behauptete Unbeweisenes und sprach von "Zusammenrottungen" (eine SED-Vokabel).

Merkel

hat schon wieder ihren Allerwertesten gerettet. Ihre Kanzlerschaft wird zur Farce. Seehofer knickt wieder ein, und Tschüss in Bayern. Die SPD ringt weiter um Inhalte und Profil.
Eine schlechte Lösung. Es wird Zeit diese zerbrechliche Koalition aufzulösen und zu Neuwahlen zu kommen.
Natürlich nicht im Sinn der Etablierten. Es würde ein böses Erwachen bei CDU, CSU, SPD und auch den Schlaumeiern der FDP geben.

Staatssekretär Maaßen?

Warum wir Herr Maaßen mit einem gut dotierten Posten für seine abstrusen Verschwörungstheorien belohnt? Hätte er nicht einfach in den vorzeitigen Ruhestand versetzt werden können?

Juhu!

Wer (auf seinem beruflichen Feld) erwiesene Tatsachen leugnet, rechtliche und politische Sachverhalte bis zur Unkenntlichkeit verdreht und sich eine Teufel um die Neutralität seines Amtes schert, wird mit einem Topjob im Bundesinnenministerium belohnt.

Während "Klein Otto" für jede noch so unbedeutende falsche Zahl von den Ämtern durch den Fleischwolf gedreht wird!

Sagt wieder viel aus über dieses Land und diese Gesellschaft.

Das darf doch nicht wahr sein

Der Mann wird für die gezielte Desinformation der Öffentlichkeit (womit er im Übrigen seine Kompetenzen weit überschritten hat) und trotz laufender Überprüfungen des begründeten Verdachts der Weitergabe vertraulicher Informationen an Dritte, sowie anderer massiver Anschuldigungen auch noch um zwei Besoldungsstufen befördert?

Wenn es nicht so traurig wäre, müsste ich drüber lachen…

Alles dient nur einem Ziel:

Die Koalition aus Union und SPD nicht zerbrechen zu lassen. Dass genau diese unendliche, starrköpfige, egozentrische und machtversessene Koalition jedoch dieses Land immer mehr auseinanderbrechen lässt, will nicht gesehen werden.

Beförderung

Da erhält der Chef des Verfassungsschutzes für seine Zusammenarbeit mit der Bild-zeitung bezüglich der Verbreitung von Fake-News noch eine Beförderung - Skandal!

@Seehofer: Bye bye, CSU!

@Seehofer: Bye bye, CSU!

Das ist bizarr

Denn was Maaßen angeblich gemacht haben soll, ist eine Interpretation seiner Kritiker. Er hat sich in die Tagespolitik eingemischt? Hat er denn etwas falsches gesagt ? Natürlich wird ein Mitarbeiter bei einem Industrieunternehmen oder einer Bank abgestraft, wenn er seinem Chef widerspricht. Aber ist dergleichen ein Modell für Deutschland? Maaßen sagte, es hätte seiner Erkenntnis nach keine „Hetzjagden“ gegeben. Und tatsächlich gab es sie auch nach aktuellem Ermittlungsstand nicht. Und wenn Frau Merkel demnächst behauptet das 2 + 2 = 5 ist, dann werden Beamte entlassen, die ihr widersprechen ?

Das nur medial wichtigste politische Thema ...

wurde jetzt nach zehn Tagen gelöst. War das Thema so wichtig, dass es zehn Tage lang, zumindest gefühlt, die Nummer 1 der deutschen Medienlandschaft sein musste? Gibt es keine anderen wichtigen polititschen Themen, die im Mittelpunkt hätten stehen sollten? Und: Wird jetzt ein eher linker unaufmüpfiger Verfassungsschutzpräsident eingesetzt, der den politischen Feind AfD entsprechend als Verfassungsfeind auffasst, benennt und angeht? Na, dann ist ja alles wieder in Ordnung und Mutti Merkel hat Ihr Machtsystem um ein Puzzleteil vergrößert. Meiner Prognose nach kann, trotz medialer Unterstützung für den Mainstream Merkel, dies nur zu mehr innerstaatlicher Spaltung führen, da der Reformstau und das nicht ernstnehmen von Bürgerinterinteressen von vielen Menschen weitergehen wird. Leider! Und mit ungwissem Ausgang, da sich alles wohl nur weiter hochschaukeln wird. Und die AfD wird diesen Unmut dann mit Dankbarkeit wie auch mit Wahlstimmen gerne annehmen. ...

Machtgerangel auf Kosten ...

... der Bevölkerung!
So empfinde ich diese Farce.
Wenn Maaßen nachweisbar Fehler gemacht hätte, müsste er komplett gehen. Eine Versetzung sagt doch, dass er keine Fehler gemacht hat.
Er muss nun also wechseln, weil Merkel und Nahles mit seinen Aussagen nicht einverstanden waren.
Wohin soll das alles nur noch führen?

fantastisch!

Abgang in Maaßen?

... zumindest kann diese Person in der neuen Stellung keinen weiteren Schaden mehr im Verfassungsschutz anrichten!

... auch wenn die wiederholten (!) Verfehlungen dieses Herrn durchaus eine deutlich drastischere Konsequenz gerechtfertigt hätten!

Als oberster Verfassungsschützer relativiert man keinen rechten Mob, behindert keinen NSU-Prozess, verheimlicht man keine V-Männer an Terroristen!

Wahnsinn, was dieser Mensch sich an überheblichen, selbstgerechten Fehltritten geleistet hat im Laufe seiner Karriere!

Zeit wurde es ja...

Zeit wurde es ja...

Na Halleluja!

Endlich wird mal Konsequenz gezeigt. Man kann sich als Politiker ja einen oder zwei Fehltritte erlauben. Immerhin sind wir alle nur Menschen. Aber nach so vielen, bei denen nicht Einsicht, sondern auch noch Vertuschung betrieben wurde, ist es nun echt an der Zeit gewesen. Sowas schafft bei mir persönlich auch Vertrauen in die Politik.

Er bleibt also politischer Beamter?!

Ein Staatssekretär ist genauso wie der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz ein Amt "bei dessen Ausübung er in fortdauernder Übereinstimmung mit den grundsätzlichen politischen Ansichten und Zielen der Regierung stehen muss" (vgl. § 30 Abs. 1 BeamtSt). Insofern kann eine "Versetzung", wie sie in diesem Fall vorgenommen wird, das eigentliche Problem, nämlich die Illoyalität und gegensätzliche öffentliche Meinung zur Regierungsmeinung (also Verstoß gegen zuvor genannten §), gar nicht beheben. Ein Staatssekretär dürfte doch auch nicht an den angeblichen Hetzjagden öffentlich zweifeln. Wir sind also keinen Schritt weiter. Es erscheint so, als hätte Merkel mit diesem Vorgehen mal wieder keine klare Linie gezeigt (Entlassungen oder sein Verbleiben im Amt), sondern versucht es mit einer "Halbheit" nur wieder allen Recht zu machen.

Gut so

Denn zum einen trifft die SPD-Aussage vom "Stichwortgeber für die Rechten" punktgenau zu.

Zum anderen: Wenn sich ein Mann vom Kaliber eines Verfassungsschutzchefs dazu berufen fühlt seine ureigene Meinung ausgerechnet bei einem Blatt, dass nicht gerade für politisches Feingefühl bekannt ist, meint äußern zu müssen, dann ist er auf diesem Posten - und sicher auch auf anderen - definitiv der Falsche.

Freie Meinungsäußerung ist eine feine Sache und obendrein ein hohes Gut. Aber je weiter "oben" man arbeitet, desto gründlicher sollte man sich über die eventuellen Konsequenzen seiner Äußerungen für die gesamte Republik sein.

Großartig

Auf diese gute Nachricht hat ganz Deutschland, mit Ausnahme von der AfD, der Nazis und Maaßen, gewartet. Es ist die richtige Entscheidung für die Demokratie Deutschland‘s und gegen das Erstarken des Faschismus.

Nichts verstanden

Merkels DDR 2.0 schlägt wieder zu. Wo genau ist noch mal der Unterschied zwischen Deutschland und Russland.

Hier läuft doch was sehr komisch...

Maaßen muss seinen Posten räumen

Für Maaßen ist es ja eine Beförderung, aber für Deutschland ist es ein Zeichen al la DDR/SED: Die Partei, die Partei hat immer recht..die Partei. Die Wahrheit ist zweitrangig.

Welch eine Farce !

Merkel tut alles, ja wirklich alles um ihren
politischen Hals zu retten !

Schockierend!

Ich bin fassungslos; dieses Postengeschachere ist einfach nur noch widerlich. Demokratie stirbt nicht in Dunkelheit, sondern am helligen Tag .. die Scham, sich auf Kosten des Gemeinwesens die eigenen Taschen vollzustopfen, haben unsere Politiker längst ablegt.

Verdruss

Ein unglaubliches Affentheater. Gibt es da draußen wirklich noch jemanden, der Verständnis aufbringt für diesen Betrieb und seine Protagonisten? Als Präsident des Verfassungsschutz angeblich nicht mehr tragbar - aber als Staatssekretär wohlgelitten?

Verschwörungstheorien

Na wenn der Grund war dass Maaßens Äußerungen Verschwörungstheorien anheizt, dann heizt seine Entlassung die Verschwörungstheorien noch viel mehr an.

War es das wert?

die mediale Aufregung?

Da werden nun wohl Einige eifrig Wunden lecken müssen...

Hans-Georg Maaßen

überlebt unter Merkel und wird eine feste Größe für die Neuausrichtung der CDU in der Post-Merkelzeit.

Maassens Demission ist ein historischer Fehler

Ja, Herrn Maassens Blick mag auf dem rechten Auge etwas getrübt sein. Aber der Anlass und die Begründung für seine Entlassung haben mit Sachlichkeit nichts zu tun. Es handelt sich um reine Machtpolitik nach dem Motto „wer mir widerspricht, fliegt!“.

Was ein schmutziges Spiel!

Jetzt zerfleischt man sich gegenseitig auf dem Niveau der Selbstdarstellung und vergisst das Wichtigste! Wir sollten unsere Kräfte gegen Rechts bündeln und uns nicht ans Messer liefern. - Was für ein Schmierenstück gegen die Demokratie und die Gewaltenteilung!

Der Abbau von Demokratie und Rechtsstaat durch die Regierung

Das ist alles andere als demokratisch.
Es ist das Ausräumen von Ämtern, in denen noch Menschen sitzen, die der Meinungsdiktatur entgegenstehen und so für die Regierung ungemütlich werden können.

Maaßen musste wohl gehen, weil er zu sehr die Verfassung schützen wollte und jeden gleichermaßen und nicht mit zweierlei Maß bemessen hat.

Wer die Antifa als Terrororganisation einstufen lassen möchte, muss also in diesem Land gehen?
Erdogan haben wir für das Postenräumen noch kritisiert.
Wie nennt man das bei uns?

Das ist so beim Staat

Je mehr Fehler desto größer die Beförderung. In jedem Amt ist dies so.

Idealbesetzung

Warum sollte Maaßen denn nicht als Staatssekretär im Bundesinnenministerium die Aufsicht über den Verfassungsschutz übernehmen? Keiner kennt den Laden besser als er. Aus meiner Sicht eine Idealbesetzung.

Endlich!

Dieser Mann war als Präsident des BfV schon lange nicht mehr tragbar, da politisch nicht neutral.

Allerdings waren diverse Vorgänger von ihm auch auf dem rechten Auge blind, was wohl nur mit der Entstehungsgeschichte dieses Bundesamtes (siehe "Organisation Gehlen"ab 1946) erklärt werden kann.

Das wahre Gesicht dieser Regierung

Aus meiner Sicht müssten Massen für Maaßen auf die Straße gehen und demonstrieren:
Für Verfassungsschutz und gegen linksradikalen Terror!

Dann hat Frau Nahles

sich durchsetzen können,aber was macht Seehofer denn jetzt und das vor den Wahlen in Bayern. Die Krise ist noch nicht ausgestanden denke ich.

SPD hatte 100% Recht!

Zitat: "Die Sozialdemokraten werfen ihm vor, er habe sich mit Äußerungen über fremdenfeindliche Übergriffe in Chemnitz "zum Stichwortgeber für rechte Verschwörungstheoretiker gemacht"."

Voll ins Schwarze getroffen!

... unglaublich, was man hier in den Foren alles lesen "durfte"!

Bis hin zu "False-Flag-Theorien" bzgl. des entsetzlichen Anschlags auf das jüdische Restaurant haben sich einige Kommentatoren hier hinreissen lassen!

Unfassbar, wie verblendet rechts-nationalistisch einige Menschen unterwegs sind!

Fakten? - Interessieren nicht oder sind eh gefälscht! - Nur die reine, braune Lehre wird von manchen akzeptiert ...

... wie vor 75 Jahren!

BRAVO.

Beckenschiss kann sich nun den Sturz eines leibhaftigen Verfassungsschutz-Präsidenten ans Revert heften. Und das alles mit nur einem kleinen unscharfen Handy-Video, auf dem zu sehen ist, wie ein Mann einen anderen über 3 Meter verfolgt, bevor ihm die Lu(s/f)t ausgeht. Kann authentisch sein, muss aber nicht. Respekt vor dieser prompten und unnachgiebigen Reaktion des Rechtsstaats. Würde ich mir für andere Fälle (z.B. Ausreisepflichten) auch wünschen.

unsäglicher Vorgang

Tut mir Leid, aber diesen unsäglichen Vorgang kann ich nur als Akt der Schwäche der Regierung Merkel sehen. Wie kann man nur auf die abstrusen Forderungen der Opposition eingehen!
Ein hoher Staatsbeamter, eine absolut integere Person, stürzt über ein Video der selbsternannten, unbekannten Gruppe "Antifa Zeckenbiss" - geht's noch?
Die Damen und Herren der SPD und der Opposition, die sich für diese "Meisterleistung" auf die Schulter klopfen haben meine vollste Verachtung.
Kriegt hier überhaupt noch jemand etwas Vernünftiges auf die Kette?

Das wurde langsam Zeit

Das wurde langsam Zeit. Diese Hängepartie ging viel zu lange und hat kein gutes Bild auf die Regierungsfähigkeit unserer großen Koalition gebracht. Endlich!

Der umstrittene Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz,

...... Maaßen, wird abgelöst. Er werde künftig als Staatssekretär im Bundesinnenministerium tätig sein, teilte die Bundesregierung mit.

..... das ist das mindeste was man herrn maasen geben musste ..... die medien haben seine aussagen solange durch gekaut bis keiner mehr richtig sagen konnte was hr. maasen wirklich gesagt hatte.

Die Kompromisslösung

Diese Entscheidung trifft es gut:

Ich denke keiner bezweifelt Maassen’s Kompetenz.

Trotzdem freue ich mich dass sich die SPD hier mal profilieren konnte. Obwohl unsere Merkel gleich hinterher kam :-) Aus welchem Grund auch immer. Es war politisch notwendig hier ein Zeichen zu setzen

Leistungsprinzip im öffentlichen Dienst

 
 
 
So kann man auch die Karriereleiter hoch fallen:

Als Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz erhielt Herr Maaßen eine Besoldung nach der Besoldungsgruppe B9 (Grundgehalt: 11.577,13 Euro im Monat; 138.925,56 im Jahr).

Als Staatssekretär wird er eine Besoldung nach der Besoldungsgruppe B11 erhalten (Grundgehalt: 14.157,33 Euro im Monat; 169.887,96 Euro im Jahr).

In Zukunft wird Herr Maaßen rund 30.000 Euro mehr im Jahr verdienen.

Da fragt man sich doch, ob er für gute Leistung befördert oder wegen schlechter Leistung abberufen werden sollte.

Sieht so das Leistungsprinzip des öffentlichen Dienstes aus, nach dem jeder Deutsche nach seiner Eignung, Befähigung und fachlichen Leistungen das Recht auf gleichen Zugang zu allen öffentlichen Ämtern hat (Art. 33 Abs. 2 GG)?

Beamte, die auf ihren Ämtern so schlechte Leistung erbracht haben, dass sie dort nicht mehr haltbar waren und abgelöst werden mussten, werden in Deutschland befördert.
 
 
 

Die Kompromisslösung

Die Entscheidung trifft es gut.

Ich denke keiner bezweifelt Maassen’s Kompetenz.

Trotzdem freue ich mich dass sich die SPD hier mal profilieren konnte. Obwohl unsere Merkel gleich hinterher kam :-) Aus welchem Grund auch immer. Es war politisch notwendig hier ein Zeichen zu setzen

weich gefallen

ist der Mann, und was anderes habe ich auch nicht erwartet. Ich bin trotzdem erleichtert, dass so jemand nicht mehr an der Spitze des Bundesamts für Verfassungsschutz steht. Heißt ja schließlich nicht Bundesamt zur Förderung rechtsextremer Bestrebungen.
Wer / was da nachkommt, ist natürlich eine ganz andere Frage. Und erst recht, ob es jemand mit zwei funktionstüchtigen Augen ist.

letzter Widerspruch

Es wird das letzte Mal gewesen sein, daß jemand Merkel auch nur andeutungsweise widerspricht. Der einzige, der nach diesem Exempel noch eine Stimme gegen sie hätte, wäre der Wähler. mit

Alles außer Maaßen

Wie kann es angehen, dass ein deutscher Spitzenbeamter, der auf dem rechten Auge blind ist sein Gehalt durch Sturheit um ca. 2500 € verbessern kann? Obwohl er nachweislich dafür total ungeeignete ist.
Was sagen die Steuerzahler? oder der Bundesrechnungshof dazu? na sowas!!

Immerhin: Wählen ist noch erlaubt!

Schon heute werden AfD Wähler von manchen als Risiko für die Demokratie gesehen. Es ist einfach unglaublich wie kritische Stimmen in diesem Land diffamiert und mundtot gemacht werden. Würde dergleichen in Russland passieren, wäre das natürlich „autoritär“.

Leistungsprinzip im öffentlichen Dienst

 
 
 
So kann man auch die Karriereleiter hoch fallen:

Als Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz erhielt Herr Maaßen eine Besoldung nach der Besoldungsgruppe B9 (Grundgehalt: 11.577,13 Euro im Monat; 138.925,56 im Jahr).

Als Staatssekretär wird er eine Besoldung nach der Besoldungsgruppe B11 erhalten (Grundgehalt: 14.157,33 Euro im Monat; 169.887,96 Euro im Jahr).

In Zukunft wird Herr Maaßen rund 30.000 Euro mehr im Jahr verdienen.

Da fragt man sich doch, ob er für gute Leistung befördert oder wegen schlechter Leistung abberufen werden sollte.

Sieht so das Leistungsprinzip des öffentlichen Dienstes aus, nach dem jeder Deutsche nach seiner Eignung, Befähigung und fachlichen Leistungen das Recht auf gleichen Zugang zu allen öffentlichen Ämtern hat (Art. 33 Abs. 2 GG)?

Beamte, die auf ihren Ämtern so schlechte Leistung erbracht haben, dass sie dort nicht mehr haltbar waren und abgelöst werden mussten, werden in Deutschland befördert.
 
 
 

Sauber

Auf Frau Merkel ist Verlaß !
Klang schon seltsam als eine Journalistin im ARD meinte Seehofer würde sein Gesicht verlieren.
Ja klar !
Die Bloßstellung auf dem CSU Parteitag hatte sich Fr. Merkel gewiß groß hinter die Ohren geschrieben.
Hätte nie gedacht mal darüber nachzudenken die CDU zu wählen, nur wegen Fr. Merkel.
Ansonsten hat diese Partei vieles verschlafen in den letzten Jahren...Einwanderungsgesetz....neue Mobilität etc...

Maaßen wurde befördert..

... zum Staatssekretär. Im Bundesinnenministerium, wo sonst.

Befördert also, nicht entlassen.

Befördert mit welcher Begründung? Habe ich etwas überlesen?

War doch...

abzusehen das Herr Maaßen gehen wird, aber mit einen Topjob als Entschädigung, dafür das mal wieder alle Ihr Gesicht waren können, die sogenannte Soziale Partei Deutschlands sagen kann wir haben uns durch gesetzt und alle glücklich und zufrieden sind. Dieses gemauschel und dieses künstliche Aufgeblähte solcher Themen zeigt nur auf wie unwichtig unserer Politik die waren Probleme sind. Und die wundern sich wirklich das die Menschen unter Politikverdrossenheit leider.

Maaßen muß Posten räumen

Wow - da ist mal jemand ganz schnell "weg" befördert worden. Respekt das nennt man dann wohl das "Peter-Prinzip". Allerdings ob das so kurz vor der Landtagswahl in Bayern eine gute Idee war … schau´n mer mal...

... geht es jetzt erst richtig los?

Es bleibt abzuwarten, wie Handlanger, Sympathisanten und sonstige rechtsextreme Krakeeler reagieren werden ...

... für sie bricht der direkte Draht in unsere Verfassungsorgane weg!

Auch bleibt abzuwarten, was aus dem Amt für Verfassungsschutz in naher Zukunft noch so alles ans Tageslicht kommen wird! Je nachdem, wie gründlich sein Nachfolger dort aufräumen wird, wird noch so einiges zum Vorschein kommen über unseren sauberen Herrn Maaßen! Es ist jedenfalls nur schwer vorstellbar, dass sich Herr Maaßen dort ohne rechte Unterstützer und Sympathisanten so lange im Amt halten konnte! ...

... Vielmehr darf man von einem regel"rechten" Biotop ausgehen, dass es nun konsequent zu bereinigen gilt!

Und die Antifa jubelt

Kasse, Frau Bundeskanzlerin!
Sie besitzen die Gabe, Ihre eigene Haut über alles zu retten, selbst wenn das ein Gewinn für staatsfeindliche Lager wie der Antifa darstellt.
Haben Sie noch mehr Pläne in der Umsetzung, die dem Ideenpool der Antifa entspringen?

Dann sollten SIE IHREN Platz räumen.
Linksradikale verträgt unsere Verfassung nicht!
Der Bürger ist aufgerufen, diese zu verteidigen.
Wohin wollen Sie die Bürger noch bringen?

Sehr geehrter Herr

Sehr geehrter Herr Seehofer,

Die Wahl in Bayern wird es zeigen...….. Man kann nicht kurz nach rechts blinken und dann mit Frau Dr. Merkel nach links abbiegen.

Andere Meinung ==> Entlassung

oder war dass schon vor Jahren geplant, denn der Posten eines Geheidienstchefs ist eines der Bedeutendsten im Land. Mit der Entlasssung betont die DE-Regierung, unsere Volkszertreter, dass sie nun einen Neuen bestimmen können, der exakt ihre Linie verfolgt__ auch nach der offensichtlichen Klarheit um die Videos aus Chemnitz: keine Jagden auf Ausländer, ___ nach dem Motto: "wer nicht passt wird passend gemacht", oder wie von unserer Volkszertreterin & Bundesministerin Nahles "Ich mach`mir meine Welt . . ."

Wenn beispielsweise Präs. D. Trump einen in der gleichen Position entlässt, kommt merkwürdiger Weise prompt Empörung von der Presse aus Europa.

Ab jetzt in einer höheren

Ab jetzt in einer höheren Gehaltsgruppe.
Respekt!

Win-win Situation für alle Seiten.

Da ist man doch gerne Bauernopfer ;-)

Schade...

... den Reinfall der Sozen bei einer Neuwahl hätte ich gerne gesehen.

Na, is' er denn wirklich

Na, is' er denn wirklich immer noch im Amt, dieser Maaßen? Müsst halt noch Druck mit ’Euren’ Medien machen. Dass man es Euch aber auch wieder so schwer macht, bis Ihr Euren Willen endlich durchgesetzt habt. Aber Geduld, Mädels und Jungs, kommt schon noch. Aber am Unsetzungstempo Eurer Wünscheliste in Berlin, müsst Ihr aber noch etwas arbeiten. Die Merkel springt halt immer erst verspätet, wie ihr doch seit Eurer ausgelösten Flüchtlingswelle wissen solltet, da zeigte sie doch schon als ein Phlegma. Einfach wieder, wie damals mit Abtrittsverlangen drohen, dann tut sie doch schon, wie damals auch, was Ihr so wollt.
Und, was ist dann Euer nächstes Ziel, damit Ihr Euch Eure Macht und Einfluss beweißen könnt, in diesem Operettenstaat? Verlangt doch einfach eine Einführung der Haftereinweisung ohne Beweisgrund nur gegen Rechte und alle von Euch als Rechte vermutete in’s deutsche Strafrecht? Kommt bestimmt auch bald. Nur wieder ihre Ablösung verlangen.

Irrenhaus

Eine politische Bankrotterklärung für die Damen. Ein weiteres "ja, so weiter" Signal für den Zündler Seehofer. Und für diese Mogelpackung haben die Damen fast zwei Wochen benötigt. Auch ist der Beweis erbracht, dass ein politischer Beamte sich an keine Regel oder Anstandsnorm zu halten hat: er benötigt nur den entsprechenden Paten. Heute haben wir erfahren wie man einer AfD in die Hände spielt.

Dort ist Herr Maaßen besser kontrollierbar

und seine rechtspopulistischen Amokläufe wie in seiner Position als "Präsident" sind dort nicht zu befürchten. Seinen Salär gönne ich ihm, falls er diesmal Sachbezogen arbeiten sollte.
.
In diesem Fall: Chapeau SPD!

Ein Grund mehr

Merkel endlich auf der Müllhalde der Geschichte zu entsorgen.

War

zu erwarten.
Wann räumen Merkel, Nahles und Co endlich mal ihre Posten?
Die machen schon Fehler, wenn sie morgens aufstehen!

Weggebissen

Der wievielte ist es den Merkel geschasst hat.
Wer nicht auf linker Linie ist, muss gehen.
Wo ist die CDU gelandet, was ist aus dieser Partei geworden?
Merkel hat nur noch parteitreue Lemminge, was für eine Partei die die Wahrheit leugnet ist die CDU.
Sie wird denselben Weg gehen wie die SPD, gute Nacht Deutschland.

Kann doch nicht wahr sein!

Dann wird er also noch befördert, ja? Und ist in Zukunft Vertreter von Herrn Seehofer. Mir fehlen die Worte...

Schmierentheater

Sauber, werte Damen und Herren Politiker. Den angeblich so untragbaren Maaßen auf einen Posten mit höherem Gehalt verschoben, und schon sind alle glücklich. Alle? Alle, bis auf den Wähler, der dieses schmieriger Theater hoffentlich durchschaut. Wasser auf die Mühlen des Populismus, und hinterher will's dann natürlich keiner gewesen sein.

Umweltfreundlich...

...ist unser Politikzirkus. Die alten Flaschen werden immer wieder verwendet. Da spielt es auch keine Rolle wie weit mensch sich nach rechts begeben hat und ob rassistisches Verhalten verharmlost wird. Da wird mir Angst und Bange.

Im Endeffekt eine Beförderung

Im Endeffekt eine Beförderung mit Watsche.

Maaßen

Wie immer ist Seehofer umgefallen, die Quittung kommt zur Bayernwahl.

Ende der Demokratie

Der einzige ehrliche Mann wurde jetzt als Bauernopfer verheizt.
Ende der Demokratie, Ende der Redefreiheit.

Willkommen im neuen, totalitären Deutschland.

Alte, dunkle Zeiten brechen an.

Na wunderbar

Er wird befördert. So viel zur funktionierenden Demokratie. Als Staatssekretär im Innenministerium scheint die Vertrauensfrage nicht mehr so wichtig zu sein.

Zur Belohnung Staatssekretär

Es ist doch unglaublich! Statt Herrn Maaßen in den sofortigen Ruhestand zu versetzen (was in seinem Alter schon eine Belohnung wäre), wird er noch für seine „tadellose“ Arbeit zum Staatssekretär ernannt; d.h. von der Besoldungsstufe B9 auf B11. Respekt Herr Seehofer!

CSU - wieder mal als

CSU - wieder mal als Papiertiger - Merkel bekommt ihren Willen...

Imageschaden

Deutschland wird inzwischen häufig totalitäre und autoritäre Züge von verschiedensten Gruppen und Staaten mit unterschiedlichsten politischen Ausrichtungen vorgeworfen. Dass der Chef des Inlandsgeheimdienstes scheinbar seinen Posten verliert, weil er der Kanzlerin widersprochen hat gibt diesen Aussagen weitere stützkraft. Ich sage nicht dass es so ist, aber das ist der Anschein den es hat und das Bild was Deutschland vermittelt.

Grünes Licht für Afdler und Sympathisanten

Ich würde sagen die Geschichte wiederholt sich: wurden nach dem zweiten Weltkrieg wichtige Staatsposten in Deutschland mit ehem. NSDAP- Angehörigen besetzt, werden heute offensichtlich ähnlich Gesinnte, diesmal so genannte AfD-Sympathisanten nicht einfach gefeuert, sondern in ein anderes Amt versetzt, gar gefördert. Höcke müsste sich theoretisch um den Posten des Verfassungschutzchefs bewerben können. Trauriges Deutschland...

Welches Signal ...

.. ist das wieder für Jugendliche, denen man Ehrlichkeit, politisches Interesse und Demokratieverständnis vermitteln will - nur damit alle Führungsspitzen der Parteien ihr Gesicht wahren, wird dieser Rechtsaußen Maaßen hochgeschubst auf der Karriereleiter - einfach nur beschämend ..

Beamtenstaat

Na also: wie es Kenner der Materie schon vermutet hatten. So funktioniert unser Beamtenstaat: wer Sch.... baut wird nach oben wegbefördert. Jetzt behält M. nicht nur seine Versorgungsansansprüche, er stellt sich sogar noch besser! Ein Schelm, wer da Böses denkt.

Grünes Licht für Afdler und Sympathisanten

Ich würde sagen die Geschichte wiederholt sich: wurden nach dem zweiten Weltkrieg wichtige Staatsposten in Deutschland mit ehem. NSDAP- Angehörigen besetzt, werden heute offensichtlich ähnlich Gesinnte, diesmal so genannte AfD-Sympathisanten nicht einfach gefeuert, sondern in ein anderes Amt versetzt, gar gefördert. Höcke müsste sich theoretisch um den Posten des Verfassungschutzchefs bewerben können. Trauriges Deutschland...

So Funktioniert

Rechts-Staat: nach oben wegbefördern!

Ein Possenspiel ohne Gleichen. Die Welt lacht sich kaputt über Deutschland.

Wenigstens ist dieser Herr

dann nicht mehr für den Verfassungsschutz zuständig - das wäre ja der Gipfel dieser Tragikomödie. Und er rutscht in eine höhere Besoldungsgruppe. So verdiente Herrschaften dürfen ja nicht am Hungertuch nagen!
Vielleicht kann die Große Koalition dann endlich mit dem Regieren anfangen, es ist höchste Zeit.

Konsequente Entscheidung.

Konsequente Entscheidung. Nichts gegen eine private Meinungsäusserung, aber an Verschwörungstheorien grenzende Thesen unbelegt in die Bild-Zeitung zu stellen, und dann weiterhin als Verfassungsschutzpräsident (!) dienen zu wollen... das war klar, dass das nicht unter einen Hut geht.
Wie weit sind wir eigentlich, dass so ein Vorgehen hier noch “diskutiert“ werden muss?!

Und der Verdächtigte läuft

wieder frei rum. Also doch unschuldig?

Jetzt, der Bundesregierung & den Oppositionsparteien

auf den Zahn fühlen. Die Bundesregierung sollte sich jetzt endlich den wirklich wichtigen Themen zuwenden. Und TAGESSCHAU, bitte wirken Sie auf die Politiker, so dass sie ihre Arbeit richtig machen, indem Sie über die wirklich relevanten Themen bis zum Erbrechen sprechen und berichten. Populäre Themen zu Flüchtlingen sind populär für eine Oppositionspartei, alle Menschen in Deutschland haben andere drängendere Probleme. Pushen, pushen, pushen - alle Parteien stellen und auf den Zahn fühlen - So lange bis die Regierungsparteien liefern und die Oppositionsparteien, peinlich berührt, mit guten Argumenten kommen, oder ihren Hut aus dem Ring zurückziehen. Danke, Danke, Danke!

Was für ein jämmerliches Schauspiel...

...unserer neurotischen und hysterischen Regierungsspitzen.

Jetzt aber schnell einen neuen Nebenkriegsschauplatz finden, nicht das man sich sonst plötzlich mit der Realpolitik und damit einhergehenden gesellschaftlich-sozialen Unwuchten beschäftigen muss.

Mal ehrlich, wem würde es überhaupt noch auffallen, würden Union und SPD morgen nicht mehr da sein ?

Wen...von diesen Granden, überschätzten Politik-Potentaten und Pfründesicherern würde man wirklich vermissen ?

Wohl niemanden...

Alles nur zum Schutze der

Alles nur zum Schutze der Demokratie, nicht wahr... und was Demokratie ist, können natürlich nur ganz besondere Leute, aus den Höhen des Götterhimmels und den Medien den Auguren in Berlin befehlen und bestimmen. Also nicht etwa wir hier, die wir unsere kläglichen Tage hier in den Niederungen der Sterblichen, als Sterbliche fristen, oder ist das nicht schon Schattenreich hier, dank dieser Götter?

Genial

Nichts ist unmöglich, wenn es um den Machterhalt geht. Da schafft es unsere "Berliner Granden-Clique" sogar, in gemeinsamer Anstrengung das "Bauernopfer" neu zu definieren. Der Bauer bleibt irgendwie im Spiel, keiner verliert sein Gesicht (oder gar eine Figur) und man kann weiter wurschteln als wäre nie etwas passiert. Herzlichen Glückwunsch, soeben wurde dem Bürgervertrauen ein weiterer Sargnagel verpasst. Aber Kollateralschäden gehören eben zum Geschäft und morgen schon ist alles vergessen, insbesondere so gestrige Begriffe wie "Konsequenz".

Maaßen

Schnell gelernt von Donald Trump. Wer was unbotmäßiges sagt, fliegt. Hier kaschiert als Beförderung (finanziell). Wenn er noch was sagt, geht es ab nach Brüssel.

Demokr... was ?

Ich glaube, das sich die GroKo heute keinen Gefallen getan hat Maaßen abzulösen. Schaut her ! Wer offen seine Meinung kund tut, wird mit Schmach und Schande aus dem Weg geräumt. Die AfD wird's freuen.

Maaßen

Irgendwann müssen alle mal ihren Posten räumen.

Maaßen

Da bleibt einem ja die Spucke weg!

Schade Herr Maaßen!

Der Fall erinnert mich an den Rauswurf von Thilo Sarrazin. Auch hierzulande haben es Leute nicht leicht die Wert auf die Wahrheit legen.

Fauler Kompromiss...

absolut null konsequent. Herr Massen sitzt dann weiter in der Nähe des Verfassungsschutzes und beim Seehofer.

Bin gespannt, wie das die Wähler in Bayern
"Bewerten" werden.

Fragwürdige Entwicklung

Traurig,dass es in der Politik nur noch um das übliche kleinkarierte "wer hat wann was mal gesagt" oder "Wer wusste wann was" geht.
Haben wir nicht elementarere Probleme wie z.B. 1Mio. Migranten aus fremder Kultur,Spaltung des Landes,Rente,Arbeitsplätze der Zukunft sichern etc...
Die Medien machen munter mit,auch die Tagesschau im großen Stil,so lenkt man eher vom Wesentlichen ab.Glückwunsch an die SPD,hätte fast die Koalition eines 80Mio.-Landes wegen eines Zitates eines Behördenleiters platzen lassen.

Einfach nur ...

... lächerlich und erbärmlich zugleich, was die Merkel-Seehofer-Nahles-Company in Deutschland veranstaltet.
Ich denke es ist höchste Zeit für die ÖR mit der Hatz gegen Maaßen oder Sachsen aufzuhören und sich mal der chaotischen Regierung zuzuwenden.
Aber nicht mit Hofberichterstattung für Frau Merkel, sondern endlich mit fundierter Kritik an ihrer Hü-und-Hot-Politik. Eine Politik, die seit Jahr und Tag gegen die Interessen der Mehrheit der deutschen Bevölkerung gerichtet ist.

Höhere Gealtsgruppe

Eine höhere Gealtsgruppe hat sich Herr Maaßen durch seine offenbarte rechte Gesinnung "echt" Verdient.

Zumindest weiss der nächste

Zumindest weiss der nächste Verfassungsschutzpräsident was er nicht sagen darf.

Da hat die SPD meiner Meinung nach die Ehre von Kanzlerin Merkel grossartig verteidigt in Sachen Hetzjagden, da Maaßen der Kanzlerin ja widersprach.

Meiner Meinung nach sollte sich die SPD mal überlegen mit der CDU zu Fusionieren oder umgekehrt die Kanzlerin könnte sich überlegen in die SPD zu wechseln

Denn ich habe nicht soviel CDU Stimmen vernommen in Sachen Maaßen Rücktritt - im gegensatz zur SPD.

Bauern opfer

Wahrheitsagen ist out. Willkommen in der Lügen-Demokratie! Hat sich gerade was verändert? *heftigummichschau* - Nö! war schon immer so.

Wie bitte?

Jetzt Staatssekretär im INNEREN? Also da, wo die meisten rechten vermutet werden können? Im verborgenen das weiter machen, was ihm , und der Bundesrepublik, in der Öffentlichkeit geschadet hat. Es wird immer grotesker, wie sich Deutschlands bekennend Rechte ins Innerste einschleichen.

Verfassungsschutz künftig als Parteienorgan ?

Ich erwarte, dass der neue Verfassungschutzpräsident den Parteien eher dienlich sein wird als Herr Maaßen und die Behörde damit einen Schritt in Richtung Parteienwirtschaft tun wird.

Beschämend & schrill

Der ganze Vorgang ist beschämend und zeigt ein trauriges Bild der politischen Kultur in Deutschland. Niemand darf hier ausgenommen werden.

ist das jetzt ein aufstieg?

zumindest gehaltsmässig?

Befördert bis zur Unwirksamkeit

So lommen die Nuschen an die Spitze. Und da wundert man sich, warum die Politiker eine so schlechte Reoutation genießen? Der kostet jetzt richtig Geld. Merke: Als Beamter kannst du machen, was du willst, du fällst immer nach oben.

Hochbefördet

Liebe Tagesschau,

anstatt zu schreiben, dass jemand den Posten räumen muss, sollte man mal in die Besoldungstabelle sehen:

als Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz ist man in der Besoldungsgruppe B9 und bekommt 11.241,02EUR monatlich.
als Staatssekretär in einem Bundesministerium bekommt man in der Besoldungsgruppe B11 - der höchsten - 13.746,32EUR.

Wenn man als kleiner Angestellter in einem Unternehmen Unsinn macht, möchte ich auch mit 2.500EUR monatlich belohnt werden oder eine 22% Lohnerhöhung bekommen - unfassbar...

Das ist gut so...

Ganz aus der Politik muss Herr Maaßen ja nicht verschwinden. Jetzt kann er sich für Seehofer um die Definition von Heimat kümmern oder darum, dass mehr Sozialwohnungen gebaut werden. Beides viel besser, als im Verfassungsschutz.

Na dann steht einem AfD

Na dann steht einem AfD Verbot noch rechtzeitig vor den BTW nichts mehr im Wege.

Besseren Posten

Herr Maaßen hat ja nichts falsch gemacht den jetzt bekommt er einen besseren Posten mit zusätzlichen 2000,00€ im Monat , gut das die SPD Druck gemacht hat , ist auch gut für Herrn Maaßen , er wird sich sicher bei der SPD bedanken. ! ist nur das Geld von den Steuerzahler Bravo SPD

Endlich- aber wie

Die eigentlich überfällige Ablösung des Herrn Maßen ist endlich getroffen. Angela Nahes hat sich durchgesetzt. Wenn nun Horst Seehofer Herrn Maßen in seinem Ressort bei noch deutlich höherem Gehalt befördert so ist das seine Sache und von der SPD nicht zu verantworten.

Verfassungsschutzchef Maaßen muss seinen Posten räumen ...

;-)

Maaßen muss seinen Posten räumen

"Für Maaßen stellt der Wechsel sogar eine Beförderung in eine höhere Besoldungsgruppe dar."

Der Traum jedes unbotmäßigen Arbeitnehmers in der freien Wirtschaft!

Ui...wegbefördern...

...das ist nicht der richtige Umgang mit Beamten, die sich so viele politisch einseitige Schnitzer erlaubt haben.

Er kann es

Wäre Regierunssprecher Seibert jetzt nicht der richtige Man für diesen Posten? Er kann schließlich fehlerfrei jedes Statement der Kanzlerin fehlerfrei vorlesen?

Er kann es

Wäre Regierunssprecher Seibert jetzt nicht der richtige Man für diesen Posten? Er kann schließlich fehlerfrei jedes Statement der Kanzlerin fehlerfrei vorlesen?

Einfach unfassbar,

dass dieser politisch untragbare Mann nun auch noch an höhere Stelle hochgelobt wird, um zur Gesichtswahrung des Bundesinnenministers beizutragen. Was für eine Posse! Ein Schlag ins Gesicht aller, die nichts anderes tun können, als hilflos dem Gebaren der Regierung zuzusehen.

Höhere Besoldung? Dann hat er

Höhere Besoldung?
Dann hat er den Unsinn wohl wirklich absichtlich verzapft? Mehr Geld für weniger öffentlichen Auftritt? Is doch super. Alle sind glücklich. Entweder bleiben oder komplett abtreten .ich fasse es nicht. Wir sind eine Bananenrepublik.

Kein Sieg für die SPD

Maaßen wird ins Bundesinnenministerium befördert. Die Message an die Wähler: Wer Konservative eingestellt ist wird entlassen! Dies wird der Grund sein warum in den nächsten Wahlprognosen die Union wie die SPD weiter Stimmen verlieren werden.

Seehofer sollte besser in Berlin bleiben

und sich so schnell nicht mehr in Bayern blicken lassen.

Bravo

Eine schnelle gute Entscheidung auf Kosten des Steuerzahlers.
Gut das Horst Seehofer bleibt, denn er hat so einen guten Lauf, dass seine Partei vielleicht noch die nächste Zehnerprozentgrenze reißt.

Verdiente Beförderung

Die großen Medienkonzerne stellten die Sichtweise von Polizei, Staatsanwaltschaft und Verfassungsschutz auf Landes- und Bundesebene in Frage und folgten der anonymen linksextremen Gruppierung „Antifa Zeckenbiss“ bei der Bewertung der inneren Sicherheit in Chemnitz.

Weil der Verfassungsschutz nicht nur im Bereich des Rechtsextremismus sondern ebenfalls im Bereich Linksextremismus Spetzialwissen besitzt, musste Maaßen die Desinformationskampagne aufklären.

Es war klar: Die großen Medienkonzerne würden ihn daraufhin jagen. Weil Maaßen trotzdem für die Verfassung und die Rechtsstaatlichkeit sowie gegen Falschinformationen eingetreten verdient Anerkennung. Die Beförderung ist verdient. Wenn Seehofer zugleich seinen Staatssekretär im Verfassungsschutz platzieren kann wird der Bürger auch in Zukunft über Fake News aus dem Bereich des Linksextremismus aufgeklärt.

Innen rechts.

Damit haben die Rechtspopulisten nach Herrn Seehofer den nächsten Mann im Innenministerium "installiert".

Herzlichen Glückwunsch.

Es wäre schon von großem

Es wäre schon von großem Interesse zu erfahren wohin man Herrn Massen weggelobt hat .
Wann folgt Herr Seehofer?
Das wäre konsequent nach allem Störfeuer.Es wäre nützlich damit endlich regiert werden kann.

Vorabbemerkung

Es dürfte wohl wieder eine Fülle von Kritik geben an der Beförderung zum Staatssekretär, nicht zuletzt deshalb, weil die Thematik über Wochen medial warm gehalten wurde.
Auch ich begrüße den Rücktritt.
Unzweifelhaft handelt es sich bei Maßen jedoch um einen vielseitig erfahrenen Spitzenbeamten.
Ihn mitsamt seiner Kompetenz in den Ruhestand zu schicken, was mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gefordert werden wird, wäre unklug.
Es ist gut, ihn weiterhin in den Dienst unseres Staates zu stellen !

twitter-face-stammtisch sollte das bedenken !

Tollhaus

Ich glaube, das hat es noch nie gegeben, daß ein Beamter mit eigener Meinung von der BK das Misstrauen ausgesprochen bekommt und anschließend in die Regierung geholt wird. Was für ein feiger Kompromiss!

Wie bitte?

Und im Innenministerium steht er dann womöglich als Staatssekretär dem Verfassungsschutzchef noch vor? Das ist kein Posten räumen, das ist eine Beförderung ...

Maaßen

Wird beamteter Staatssekretär oder parlamentarischer Staatssekretär?

Wer weiß das?

Wurde auch Zeit!

Dass Seehofer ihn in seinem Team behält spricht aber auch Bände. Besser wäre es gewesen, wenn beide abdanken.

Theater

Was hat das ganze Theater gebracht? Ich sehe nur Verlierer, wenn die Regierung sich nicht bald an die Arbeit macht wird die AFD mit Recht ohne eigene Leistung noch größer.

Weggelobt?

In kleinen Behörden nennt man das wohl wegloben. Dann werden gute Beurteilungen geschrieben, damit jemand wegbefördert wird.

Ob die SPD sich mit ihrer Forderung wirklich ne Beförderung = Belohnung für Maaßen vorgestellt hat?

Auf jeden Fall ist es ne gesichtswahrende Lösung für alle, die SPD bekommt ihren Willen, Maaßen ne Gehaltserhöhung und Seehofer kann sagen, er habe Maaßen nicht wegen .. ähm... unglücklichem Verhalten in Sachen NSU, Amri und Chemnitz entlassen müssen, sondern konnte ihn befördern, weil er so ein toller Hecht ist.

Für mich klingt es nach nem faulen kompromiss, der weder links noch rechts schmecken dürfte.

Von mir aus hätte er bleiben dürfen, denn ich bin nicht davon überzeugt, dass der Nächste auf dem rechten Auge blind sind.

Die wahren Feinde unseres Landes scheinen friedliche Waldbesetzer zu sinm deren Baumhäuser nicht dem Brandschutz entsprechen ;-)

Entwicklung im Fall Maaßen

einfach nur noch lächerlich

und

die eigentliche "Verursacherin" bleibt im Amt.
Diese Regierung stellt selbst das so beliebte Ohnsorgtheater in den Schatten

Irrglaube

Ich finde, Merkel hat uns einen Bärendienst erwiesen. Links- und Rechtsaußen werden massiv zulegen. Die Spaltung Deutschlands geht in die nächste Runde. Das alles wird noch böse enden.

Moment mal...

Maaßen jetzt VS-Präsident ( B9 )=> Staatssekretär im BMI ( B11 )= Höhere Gehaltsstufe.

OK. ( nenn man auch "weggelobt auf höheren Dienstposten". Macht man üblicherweise, wenn man möchte, daß der Weggelobte seinen Mund hält ... )

Engelke jetzt Staatssekretär im BMI ( auch B11 ?? ) => VS-Präsident ( B9 ) = niedrigere Gehaltsstufe.

Was hat der Herr Engelke denn verbrochen ?

Oder bleibt der etwa B11 ?

Dann kostet dieses Postengeschacher den Steuerzahler nur noch mehr Geld.

Und dass nur weil er die

Und dass nur weil er die Wahrheit gesagt hat?
Da rennt einer einem hinterher und das wird als Menschenjagd verkauft?
Jeder Mensch mit gesunden Verstand erkennt da KEINE Menschenjagd.

Die Merkel wird immer mehr zur großen Katastrophe für Deutschland.

Ich verabscheue die AFD, aber wenn das so weiter geht.....

Beförderung?

Wer zahlt´s?
-
Richtiiiisch!
-
Wahnsinn.

typisch Merkel-Regierung

... durch die Hand ins Knie geschossen. Maaßen ist jetzt Staatssekretär im Inneren. Als solcher darf er sich in die Tagespolitik einmischen und den Pseudomoralfeldzug zur Vertuschung einer völlig verfehlte Massenmigrationspolitik aus dem Kanzler-Amt und dem Willy-Brand-Haus weiter kritisieren, wie sein Vorgesetzter. Die CDU/CSU-Franktion in der Regierung ist ein kommunikativer Widerspruch, aber die Kanzlerin setzt sich durch. Da fällt es leicht zu prophezeien, dass die AfD weiter an Bedeutung zunehmen wird.

Staatssekretär? Ist der Mann

Staatssekretär?
Ist der Mann nun kompetent, oder nicht?
Altersversorgung muss wohl gesichert bleiben???

Leistungsprinzip im öffentlichen Dienst

 
 
 
So kann man auch die Karriereleiter hoch fallen:

Als Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz erhielt Herr Maaßen eine Besoldung nach der Besoldungsgruppe B9 (Grundgehalt: 11.577,13 Euro im Monat; 138.925,56 im Jahr).

Als Staatssekretär wird er eine Besoldung nach der Besoldungsgruppe B11 erhalten (Grundgehalt: 14.157,33 Euro im Monat; 169.887,96 Euro im Jahr).

In Zukunft wird Herr Maaßen rund 30.000 Euro mehr im Jahr verdienen.

Da fragt man sich doch, ob er für gute Leistung befördert oder wegen schlechter Leistung abgelöst werden sollte.

Sieht so das Leistungsprinzip des öffentlichen Dienstes aus, nach dem jeder Deutsche nach seiner Eignung, Befähigung und fachlichen Leistungen das Recht auf gleichen Zugang zu allen öffentlichen Ämtern hat (Art. 33 Abs. 2 GG): Beamte, die auf ihren Ämtern so schlechte Leistung erbracht haben, dass sie dort nicht mehr haltbar waren und abgelöst werden mussten, werden ohne Leistungsvergleich auf neue Ämter befördert?
 
 
 

Beförderung von Hans Georg Maaßen

Peinlich SPD!

Wenn man diesem faulen Kompromiss zustimmt verliert die SPD weiter an Glaubwürdigkeit. Anrdea Nahles beweist erneut das Sie nicht in der Lage ist diese Partei zu führen. Ich kann nur hoffen das die Partei Linke dem nicht zustimmt.

Besser gesagt, die unter 15% Partei lässt Grüßen wenn niemand in der SPD sich gegen diese Entscheidung stellt.

Es kann doch nicht sein das man für solch ein Verhalten auch noch mit einer Beförderung und Gehaltserhöhung belohnt wird!
Stellen Sie sich mal folgendes vor: Sie sind Abteilungsleiter in einem Pharma Unternehmen, dort zuständig für die QS und QM und Sie spinnen solch ein Netz voller Intrigen gegen ihren CEO. Was passiert mit Ihnen. Sie werden Entlassen und nicht Befördert!

Jetzt muß nicht mehr Maaßen gehen sondern Andrea Nahles!

Unfassbar! Lächerlich!

Für Maaßen war die Postenräumung alles andere als schlimm.
Wenn er jetzt sogar 2 Entgeltgruppen höher eingruppiert, dann wird er sich mit Sicherheit freuen. Da sei es ihm vermutlich egal, das er jetzt kein Verfassungsschutz-Präsident mehr ist.
Die deutsche Politik die in Berlin betrieben wird, ist nur noch lächerlich.

Warum hätte Maaßen nicht ganz aus dem Politikgeschehen verschwinden können, dann wäre er mit seiner damalige Vorgehensweise mehr als abgestraft worden.

Jetzt fließt noch mehr Geld aus dem Geldhahn und das von den dummen Bundesbürger, die wieder alles zahlen müssen.

Alles spricht maaßlos für die AFD

Kein Wunder, wenn die AFD neuen Zulauf bekommt nur weil ein un kompetenter Beamter durch seine Sturheit sein Gehalt um 2 Stufen verbessert und im Monat über 13.700 € erhält.

Breschnew-Ära reloaded

'Der Sturz von Maaßen signalisiert den Übergang von einer penetranten Gesinnungsindoktrination in eine faktische Gesinnungsdiktatur.'

Na toll!

Das ist ja ein tolles Signal, wirkt wie Gemauschel in Reinform. Toll! Was für eine Außenwirkung.

GroKo

Die Dramödie GroKo ist damit noch lang nicht beendet. Noch gilt es, weitere drei Jahre zu überbrücken. Oder vielleicht doch nicht?

Was läuft in dieser Regierung ab?

Für mich ist diese Entscheidung absolut nicht nachvollziehbar und der letzte Grund, in Zukunft, AFD zu wählen.
Wie klar war es doch, daß Herr Seehofer wieder einbricht.
Die Wahl in Bayern wird eine richtige Ohrfeige für die CSU und dann werde ich, voller Freude, die wieso-weshalb-warum Gesichter im TV ansehen.
Aber, ich bin mir jetzt sehr sicher, daß die SPD für den Bundeswehr-Einsatz in Syrien zustimmen wird.

Beamte habens schön

Und Herr Maasen gings ja um seine Bezüge und die Versorgung. Mein Vorschlag holt doch Ronni Pofalla in das Amt, der kann auch nix (ausser Bezüge und seine Versorgung sichern). Ach macht doch was ihr wollt.

Maaßen lacht sich ins Fäustchen

Wow, dit is der Öffentliche Dienst, wie er leibt und lebt:
Leute, die in ihrer Funktion nichts taugen, werden nicht entlassen, sondern befördert.

Maaßen hat seinen Job

Maaßen hat seinen Job ernstgenommen und die Verfassung vor allen ihren Feinden geschützt, nicht nur vor rechten, sondern auch vor linken Bedrohungen.

Von so viel Objektivität will man in der Regierungskoalition offenbar nichts wissen.

Dort muss ohne jede Differenzierung zum ständigen „Kampf gegen rechts“ getrommelt werden, unter gleichzeitiger Verharmlosung der Antifa-Gewalt von links, die man für irgendwie staatstragend hält.

Eine sehr schräge Wahrnehmung der eigenen Bevölkerung, leider.

I

Ist schon traurig ....

Deutschland ist nicht mehr was es mal gewesen ist. Mittlerweile ist es schon ein Kündigungsgrund wenn man in Frage stellt ob 'gleicher Ort, gleiche Wetterbedingungen und gleiche Tageszeit' Beweis genug sind dass ein Video echt ist. Danach sind am 9.September 2001 nämlich keine entführten Passagiermaschinen in die beiden Türme des New Yorker World Trade Center geflogen sondern ferngesteuerte Militärflugzeuge. Das zumindest behaupten diverse Videos die auf Youtube zu finden sind. Alle zeigen die angeblichen Militärflugzeuge neben dem World Trade Center, bei gleichen Wetter und gleicher Uhrzeit. Genauso wie die offiziellen Berichte in den Weltmedien zum 9. September 2001.

Ob die tolle Bundesregierung auch den Verschwörungstheorien von 9/11 Glauben schenkt ? Die 'Beweise' scheinen erdrückend. Gleicher Ort, gleiches Wetter, gleiche Uhrzeit.

Sicherheitsrisiko

Nicht erst mit Chemnitz hat Maaßen gezeigt, dass er nicht zum Chef einer Behörde taugt, schon gar nicht einer so schwierigen und wichtigen wie dem Verfassungsschutz.
Dass Seehofer ihn nun trotzdem behalten und sogar befördern will, spricht nicht gerade für seine innenpolitische Kompetenz. Wie Maaßen hat Seehofer bisher vor allem laut getönt, aber wenig geleistet, und vor vielen Bedrohungen unserer Sicherheit nicht nur die Augen verschlossen, sondern ihnen sogar Vortrieb geleistet.
Seehofer ist der wohl inkompetenteste Bundesinnenminister, seit ich mich erinnern kann, und das heißt schon einiges.

Seehofer muss spätestens nach der bayerischen Landtagswahl gehen!

Maaßen muss gehen und wird

Maaßen muss gehen und wird gleichzeitig mit einem Staatssekretärposten im Innenministerium belohnt.

Wie schräg ist das denn ?

Meine Deutung dieser bizarren Personalie:

Merkels Macht geht zu Ende.

I

das hilft allen?

Auch wenn ich keineswegs überzeugt bin, dass H. Maassen gehen musste, schliesslich hat er "nur" der Kanzlerin widersprochen, begrüsse ich seine Standhaftigkeit, nicht freiwillig zurückzutreten. Das hat sich für ihn ja irgendwie gelohnt. >Und ob die SPD sich nun als Sieger fühlen kann, lasse ich mal dahingestellt...

Realy..!!!

Ungeeignet trotzdem und dann mehr Gehalt. Manchmal ist Politik doch ein dreckiges Geschäft.

Tschüss

SPD.......

Gute Nachricht

Nach seinen Äußerungen zu den Vorgängen in Chemnitz war Herr Maaßen nicht mehr tragbar. Das Vertrauen in den deutschen Verfassungsschutz wäre ansonsten verloren gegangen.

Unglaublich: Damit Seehofer

Unglaublich: Damit Seehofer sein Gesicht wahren kann, wird Maaßen nach oben weggelobt - Beförderung, weil sonst deutlich geworden wäre, dass Seehofer nicht mehr tragbar ist. Das hält nicht lange.

Prämien für Afd-Förderung?

Jetzt wird in diesem Staat befördert, wer angeblich die AfD Beratungen vornimmt.
*
Klar diese Behauptung von Aussteigern und SPD muss nicht bewiesen werden.
*
Wer das nicht versteht, verschweigt es besser, sonst ist er sicher rradikal?
*
Wenn die SPD die Koalition sprengen will ist es ja auch ganz etwas anderes, als bei Seehofer für unsere Presse.
*
Aber fauler Kompromiss, das kann man schnell vergessen.

Unverschämt

Jeder andere würde von Besoldungsgruppe 9 erstmal in Besoldungsgruppe 10 befördert! Seehofer entlässt die BAmF Leiterin, die nachweislich nicht falsch gemacht hat und Maaßen wird befördert. Wem will man sowas plausibel erklären?

Maaßen hat eben das CDU Parteibuch in der Tasche.

Absurdes Theater

in diesem Rechts-staat.
Dann schauen wir mal wer als nächster gehen wird.

Das darf doch wohl nicht wahr sein.

Normale Menschen werden gefeuert für inkompetentes Verhalten und Herr Maaßen wird befördert. Unglaublich.

Und wieder treten...

...SPD, CDU und CSU den Bürgern ins Gesicht. So bezahlen wir ihn also weiter - nur mit noch mehr Steuergeldern als vorher und auf einem noch einflussreicheren Posten. Ein dreifaches Hipphipphurra auf Hetzer und deren willige Gehilfen in der Spitze der Regierungsparteien.

Kann man angesichts der grandiosen Durchsetzungsfähigkeit und Taktik der SPD noch etwas anderes tun als weinen? Kann mal bitte jemand diese Frau ablösen, die sich Kanzlerin nennt und scheinbar nichts anderes mehr kann, als im entscheidenden Moment unsichtbar zu sein? Von der CSU rede ich jetzt mal gar nicht, die hat sich ohnehin komplett untragbar gemacht. Nach allem hätten Maaßen und Seehofer gemeinsam gehen müssen.

Dieser Vorgang ist unfassbar - und wird mit einem weiteren Erstarken der Rechten von allen bezahlt werden. Armes Deutschland.

Wen interessiert denn...

...ob er nun eine höhere besoldung bekommt oder „befördert“ wurde? Hauptsache ein parteiischer Maassen darf nicht mehr die Leitung des Verfassungsschutzes besetzen und den rechtsradikalen politisch zur Seite stehen... ein Kretzschmar sollte auch „befördert“ werden und schon sieht die Lage im braunen Sumpf ruhiger aus wenn von oben kein Zuspruch für die rechtsradikalen besteht...

Unverschämt

"Weggelobt" hat immer einen negativen Touch. Dieser ehrenwerte Mann hat seine Pflichte getan und das in vorbildlicher Weise. Ich finde diese Formulierung unverschämt seitens der Redaktion. Herr Maaßen hat mehr Respekt verdient als alle die, die über ihn Tribunal gehalten haben, zusammen. Er hat meine Hochachtung.

ohne Richtung

"Ob die SPD dabei viel gewonnen habe" ist nicht die Frage, die Frage ist vielmehr, ob eine in der breiten Öffentlichkeit als nicht mehr tragbar angesehene Person einfach in einen anderen Aufgabenbereich verschoben werden sollte. Er bleibt im Aufgabenbereich eines schwachen, ebenfalls taumelnden Innenministers, dazu noch mit einem erhöhten Einkommen. Eine Rochade, die typisch ist für eine Politik ohne Richtung, und ein weiterer Beleg für eine schwache Bundeskanzlerin in den Fängen rechter CSU-Politiker. Die grundsätzliche Frage Verfassungsschutz bleibt offenbar unbeantwortet, trotzdem bekannt ist, dass "so der Herr, das Gescherr".

Dass so ein Mensch

dann auch noch befördert wird, grenzt schon an Anmassung und ist eine Frechheit gegenüber all den Menschen, die in Deutschland tagtäglich ihre Arbeit verrichten.

Ich kann nicht nachvollziehen, wie man Menschen, die absolut ungeeignet für einen Posten sind (Beispiele zum Nachlesen gibt es ja genug), mit einem höher dotierten Posten belohnt werden. Es scheint doch nicht um die Sache zu gehen, sondern vielmehr um die Wahrung des Gesichts von einzelnen Politikern. Dieses ganze Gehabe ist ekelhaft anzusehen.

Ich bin entrüstet, dass ein doch so grobes und derbes Verhalten von einem Staatsdiener, keine anderen Konsequenzen nach sich zieht. Der Inkompetenz scheinen alle Türen offen zu stehen. Hat die CSU so wenig Selbstachtung, oder sind deren Mitglieder so arrogant zu glauben, das « gemeine Volk » würde sich beirren lassen.

Ende vom Spiel?

Sehr schlechter Ausgang dieses politischen Wirrspiels. Scheinbar muss man nur laut genug poltern und schon erreicht man was man will; stellt seine politische Macht folglich medienwirksam zu Schau. Ob dies für Deutschland günstig und zweckdienlich ist, scheint keinen ernsthaft zu interessieren. Auf die grundsätzlichen Probleme und Wünsche scheint politisch niemand mehr ernsthaft eingehen zu wollen. Gleichfalls scheint man der Sache, dem Vorgang, keine ernsthafte Prüfung unterzogen zu haben, denn sonst hätte man erkannt, dass bezüglich der Aussagen und des Handels von M. keine großartigen Verfehlungen zugrunde liegen. Über die Art und Weise einzelner Handlungen/Gespräche kann man möglicherweise spekulieren, jedoch sind diese auch als sekundär anzusehen.

Wie geht es nun weiter?

Da haben die Linken also ihren Pyrrhussieg errungen. Ich gehe jede Wette ein, dass der Nachfolger auf jeden Fall auch ein Linker sein wird. Wir brauchen auf diesem Posten schließlich einen wahren "Demokraten".

Personalangelegenheit Maaßen

Ich habe gerade erfahren, dass der Präsident des BfV, Herr H.-G. Maaßen, aus bekannten Gründen (Bild-Interview und „AfD-Nähe“) sein Amt als Präsident des Amtes aufgeben muss und nun Staatssekretär im Innenministerium werden soll. Das ist schon schlimm und schadet m. E. auch dem internationalen Ansehen.
Dass diesem „Kuhhandel“, anders kann ich das nicht bezeichnen, auch die SPD-Frontfrau A. Nahles zugestimmt hat, entsetzt mich völlig.
Wie groß muss die Angst der SPD vor Neuwahlen sein, dass sie dem Verfahren „Maaßen“ zustimmt...??!!
Liebe SPD: wann besinnst Du Dich endlich Deines Ursprungs und kehrst zu Deinen Wurzeln zurück?
Für ihre Überzeugung sind Genossen ins Gefängnis oder Schlimmeres gekommen, und heute hält man einer unsäglichen Koalition fest.
Liebe SPD-ler: Ihr verliert nicht das Leben, wenn Ihr endlich die Koalition aufkündigt - höchstens vielleicht Eure Diäten.
Zeigt Endlich Rückrat - die Wähler werden es Euch danken!!!

Jobs

Spendieren wir dem Innenministerium jetzt einen weiteren Staatssekretär oder muss jetzt ein Staatssekretär seinen Platz räumen? Aber Sorgen werden wir uns auch dann nicht machen müssen, in dem Fall bekommt er doch bestimmt etwas Schönes als Ersatz.

Tollhaus

Wenn ich meinem Chef wiederspreche werde ich auch weggelobt, zum Arbeitsamt. Jener hier erhält zum Dank noch eine anständige Gehaltserhöhung. Und wer bezaht es, der kleine dumme Michel. Tollhaus Bundestag.

Passt doch

Eine Beförderung. Noch enger mit Seehofer zusammen arbeiten und dafür auch noch 3000€ monatlich mehr.
Wer will da nein sagen.

Aufhören

Die Groko kann ihre Arbeit beenden.
Was die letzten Wochen abgegangen ist und wie Maaßen weggelobt wurde ist wieder nur ein Pussel zum Untergang der Groko.
Mit solchen Aktionen verliert die Groko jegliche Daseinsberechtigung und Unterstützung in der Bevölkerung.
Gehts den nur noch um Posten?

Traurig

Das hat mit Demokratie nichts mehr zu tun.
Zwei Regierungsparteien die sich uneins sind in allen Punkten probieren krampfhaft ihre Macht zu bewahren und drohen sich mit nem Koalitionsbruch, wenn einem gerade nicht die Richtung passt.

Jetzt werden Personen aufgrund ihrer politischen Ansichten aus Behörden entfernt und es gibt ein Diktat darüber welche Meinung erlaubt wird und welche nicht. So zerbricht die Demokratie aber die Regierung beschwört ein aufstehen für die Demokratie gegen eine andere politische Meinung. Bekommen die überhaupt noch irgendetwas mit?? Genau Dieses verhalten ist antidemokratisch und genau auf dieses Verhalten haben die Menschen keine Lust und genau aus diesem Grund muss diese Regierung sich wenigstens ein bisschen Realität ins Bewusstsein rufen (eine Alternative zur Alternative bieten) oder zurücktreten.

Viele Artikel - eine Meldung

Maaßen hat alles richtig gemacht. Mehr muss man zu diesem ganzen Vorgang nicht sagen. Wann legt denn Merkel bitte die Beweise für die angeblichen Hetzjagden vor ?

Die DDR lässt grüßen

Wer in der DDR Kritik übte, dessen berufliche Laufbahn war beendet. Diese Verhältnisse haben wir mittlerweile auch in der Bundesrepublik. Die Kritiker müssen mundtot gemacht werden. Wann wird die nächste Stufe gezündet? Regimekritiker in der DDR wurden auch massenhaft ins Gefängnis gesteckt.

Beförderung fur schlechte Arbeit

Heute Abend werde ich meinen Kindern erklären müssen, warum jemand, der einen miesen Job gemacht hat, dafür auch noch befördert wird.
Es war abzusehen, dass aufgrund politischen Geschachers eine 'gesichtswahrende' Lösung gefunden wird.
Wie so oft wurde nur kurzfristig gedacht und nicht die langfristigen Folgen für die politische Kultur bedacht.
Diese Beförderung ist ein Politikverdrossenheitsförderungsprogramm und erfolgreiche Wahlkampfhilfe für Populisten.
Jetzt darf der Verharmloser rechtsextremer Bedrohungen offiziell Innenpolitik machen.

Ohne Abläsung hätte Koalitionsbruch gedroht......

und dann verrät man lieber die Wahrheit? In was für einem Land lebe ich eigentlich? Nur damit ein politischer Partner keinen weiteren Gesichtsverlust hinnehmen muss und die Kanzlerin künstlich auf ihrem Posten beatmet und gehalten wird, verrät man einen Mann, welcher die Kinder beim Namen nennt. Unangenehme Leute mussten schon immer ihren Hut zwecks Machterhalt nehmen. Die deutsche Demokratie disqualifiziert sich erneut!

Höhere Besoldungsgruppe

Na, das ist ja echt ein Schlag für Herr Maaßen, oder vielleicht auch eher ein Nachschlag.

Es war ja klar, dass er mit seinen Äußerungen die Herzen der CDU/CSU gewinnen würde und sie zahlen es ihm mit klingender Münze zurück.

Kann man jetzt formulieren, dass die AfD jetzt einen "Kontaktmann" an oberster Stelle im Innenministerium hat? Ich hoffe, dieser Mann bleibt unter Beobachtung der (ernstzunehmenden) Opposition.

Diese Bundesregierung ist nicht auf dem rechten Auge blind, sondern hat nur zwei rechte Augen, dafür aber auch zwei linke Hände.

Maassen wird weggelobt

Das schafft auch nur die Merkel-Regierung: Beförderung nach Pleiten und Pannen, die womöglich strafrechtlich relevant sind. Das Ganze wird nur erträglich, wenn nach der Bayern-Wahl sowohl Seehofer wie Massen unehrenhaft entlassen werden. Allas andere wäre Verschwendung von Steuergeldern.

Maaßen

.... sich inkompetent und an‘massen‘d benehmen und schon kommt eine kräftige Besoldungserhöhung auf ihn zu. Herrn Seehofer müsste man als Chef haben. Ist uns Wählern klar, dass das die Steuerzahler finanzieren müssen? Und womöglich kann Maaßen sich in seiner neuen Funktion noch wirksamer als Scharfmacher präsentieren.

...wunder sich da noch jemand?

Ja, da wundern sich unsere Politiker, wenn das Volk Politik-müde ist und den Zirkus, der ihnen täglich vorgespielt wird, einfach nicht mehr mitmachen will und "alternativ" wählt. Übel!!!!

Viel Geld für wenig Leistung

Wieder wird eine politische Leiche auf den Elefantenfriedhof geschoben.
Es ist unfassbar mit welcher Ignoranz die gesamte Regierung ihre "Nieten" weg-befördert und das mit Gehältern bei denen den Akteuren selbst die Tränen kommen müssten.
Das alles nur damit es innerhalb der GroKo keinen Streit gibt? Wenn jeder Streit nur so gelöst werden kann drohen uns in Zukunft extra große Haushaltslöcher - nur durch Gehälter für weggelobte Staatssekretäre!
Die Gehälter von Hernn Maaßen werden uns sein ganzes Leben zur Last fallen Diese verdammte GroKo hoffentlich nicht!

Bravo Horst,

das war m.E. ein sehr geschickter Schachzug:

Einen ausgewiesenen Fachmann UND bekennenden Kritiker Merkels "offener Grenzen" zum Staatssekretär im für "Migration" zuständigen Innenmisterium zu befördern!

Maaßen hat damit ein politisches Amt, das ihm mehr Gestaltungsmöglichkeiten gibt als er die als Behördenchef jemals hatte.
Und das es vor allem schwieriger machen dürfte, ihm einen Maulkorb zu verpassen.

Ich halte das unterm Strich für eine Aufwertung Maaßens und damit für einen Pyrrhus-Sieg Merkels.
Vielleicht ist das sogar der Beginn der Göttinnendämmerung?

Jedenfalls ein fröhliches "Grüß Gott" nach Bayern und weiter so!

Großzügige Verschwendung von Steuergeldern

Es ist einfach unfassbar wie leichtfertig die GroKo die Steuergelder der Bürger einfach verschleudert. Wieso ist es nicht möglich Leute die Ihren Job nicht machen aus dem jeweilien Amt zu entlassen. Den Beamtenstatus kann man Ihnen ja ohnehin nicht nehmen, was diesen Leuten ein gutes Auskommen bis ans Lebensende sichert.
Da muss man doch nicht zur Belohnung für mangelhafte Leistung noch einen drauflegen.
Aber zum Erhalt der GroKo werden alle sinnvollen Grundsätze aufgegeben. Der Steuerzahler muss es wieder richten. Bleibt nur zu hoffen, dass Herr Maaßen im neuen Amt nicht noch größeren Flurschaden anrichten kann.

Pfui

Und nicht weniger und mehr bleibt da zu konstatieren.

Die Herzjagd ist beendet.

Die Herzjagd ist beendet. Deutschland entwickelt sich immer mehr zur Mediendiktatur. Bin gespannt, wann die nächste Sau durchs Dorf getrieben wird. Vermute mal, jetzt wird zum Halali auf Seehofer geblasen. Die SPD will weiter ihr linkes politisches Profil schärfen und ARD und ZDF wollen weiter die Grünen im bayerischen Wahlkampf puschen.

Die deutsche Regierung entledigt sich eines Querkopfes

"Die Ablösung des deutschen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maassen ist nach dem politisch-medialen Trommelfeuer der vergangenen Wochen keine Überraschung. Von den Grünen bis zur FDP, von den linksalternativen Medien bis zur bürgerlichen Presse war sich die veröffentlichte Meinung weitgehend einig: Der Mann ist in diesem Amt nicht zu halten. Bundeskanzlerin Angela Merkel hätte sich vor dem Treffen mit den Parteichefs Horst Seehofer (CSU) und Andrea Nahles (SPD) an diesem Dienstag keine bessere Unterstützung wünschen können. (Zitat Neue Züricher Zeitung)" - Alles klar ?
Herr Maassen Sie sind ein Patriot und als solcher hat man es schwer in diesem Land.

Konnte man

von diesen Demkrtievernichtern etwas anderes erwarten?
Man kann sich nur noch angewiedert abwenden.

Maaßen hat es verdient, denn

Maaßen hat es verdient, denn er hat getan, was die Pflicht eines Beamten ist. Er hat auf Fehler hingewiesen. Und die liegen bei der Kanzlerin und wiegen schwer: Wer sich in seiner Beurteilung auf ein fragwürdiges Video von „Antifa Zeckenbiss“ stützt; ein Video unklarer Herkunft und widersprüchlicher Aussagekraft handelt nicht verantwortlich.
Den Schaden hat Deutschland: Weltweit stützt man sich auf die Aussage der Kanzlerin von Nazis, Hetzjagden und Pogromen. Merkel hat damit dem Ansehen Deutschland geschadet. Argumente hat sie nicht geliefert – nur ein Basta. Und ein verschämtes, teilweises Abrücken von der ursprünglichen Gröbstfassung.

Worst Case für unsere Demokratie.

Ein Verlierer und zwei Verliererinnen befördern einen Beamten.
Die Drei sollten sich in den nächsten 6 Wochen auf keiner Wahlkampfveranstaltung sehen lassen.
Nur noch zum Fremdschämen.

Man darf sich nur noch schämen...

Ich seh es schon vor mir...

Nahles begegnet Maaßen im Innenministerium...

"Na, dir hab ichs aber gegeben, oder..."

"Oh ja, dat tut so wunderschön weh"

Wir sind am Ende...

Zum Glück für CDU und SPD gibt es die AfD

Dieses schmierige und unwürdige Possenspiel und dann noch mit einer Befördung belohnte Geschehen unserer Regierungsparteien gehört maximal abgestraft. Merkel, Nahles und vor allem der bayrische Kasper Seehofer gehören mitsamt mt ihren würgerlichen Parteien in den Müll. Aber dann, was ist die Alternative? AFD oder nicht wählen? Wie bei der letzten BUNDESTAGSWAHL? Wann erheben sich die wirklichen (und nicht die Maas'schen CDUSPDCSUGRÜNE doktrierte) Demokraten vom Sofa und räumen endlich auf.

Das ist keine gute Entscheidung

Maaßen hat übrigens in seiner bisherigen Besoldungsgruppe aufgrund von Leistungszulagen eventuell und unbefristet (!) MEHR verdient als er nun befristet bis zur nächsten Wahlperiode erhält. Sei’s drum. Alle maßgeblichen Unionspolitiker waren GEGEN Maassens Ablösung. Dagegen folgt die Kanzlerin der Linie der SPD, die meint die „Ehre“ von Merkel verteidigen zu müssen und welcher wegen ihrer verfehlten „Sozialpolitik“ der letzten 30 Jahre das Wasser selbst bis zum Hals steht. Das sagt etwas aus über diese Republik, den Zustand der Union und über die Kanzlerin.

Das ist keine gute Entscheidung

Maaßen hat übrigens in seiner bisherigen Besoldungsgruppe aufgrund von Leistungszulagen eventuell und unbefristet (!) MEHR verdient als er nun befristet bis zur nächsten Wahlperiode erhält. Sei’s drum. Alle maßgeblichen Unionspolitiker waren GEGEN Maassens Ablösung. Dagegen folgt die Kanzlerin der Linie der SPD, die meint die „Ehre“ von Merkel verteidigen zu müssen und welcher wegen ihrer verfehlten „Sozialpolitik“ der letzten 30 Jahre das Wasser selbst bis zum Hals steht. Das sagt etwas aus über diese Republik, den Zustand der Union und über die Kanzlerin.

Typisch

Es geht darum ,einen Linken an Maaßens Stelle zu setzen. Die AfD ist im Osten stärkste Partei , die muss verboten werden denkt sich Merkel und die Linke Regierung plus Grüne usw. Die AfD wird sehr bald sicher vom Verfassungsschutz beobachtet und dann 2021 einfach mal verboten fals sie zu Gross wird. Beweise werden einfach fingiert , da bin ich sicher ..Maaßen musste ja nun auch wegen nichts gehen. er hat nur die Wahrheit gesagt. Bald ist der VfS von LINKS unterwandert , dann wars das für die AfD und DEutschland.

was für ein schmierentheater

und da wundern sich die spitzen in Union und SPD, warum der demokratie die menschen weglaufen und sich rechten rattenfängern anschliessen. und mittendrin, mal wieder, Andrea Nahles, die alles kann, nur keine klare kante zeigen.

der rechtenversteher Maaßen wird weggelobt und bekommt auf einen schlag 30.000€ mehr gehalt pro jahr. es ist schlicht unglaublich, was da heute in Berlin passiert ist.

die presse hier in Finnland, wo ein regierungschef (!!!) wegen einer undeklarierten wahlkampfspende in höhe von 10.000€ freiwillig (!!!!!!) den hut nimmt, ist ebenfalls mehr als bestürzt.

Maaßen muß gehen

antifa zeckenbiss stellt ein Video über die angebliche Nazi Hetze in Chemnitz ins Netz und jeder Palamentarier sowie die Medien kommentieren ohne die Quelle überhaupt zu Prüfen.
Der Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen sprach zu Recht, das man die Glaubwürdigkeit des Videos anzweifeln und hinterfragen muss. Was hat man auf dem Video gesehen? Die Medien auch die öffentlich Rechtlichen nehmen schon lange nicht mehr Ihren Auftrags die Grundsätze der Objektivität und Unparteilichkeit sowie der neutralen Berichterstattung wahr.

Zum Glück für CDU und SPD gibt es die AfD

Dieses schmierige und unwürdige Possenspiel und dann noch mit einer Befördung belohnte Geschehen unserer Regierungsparteien gehört maximal abgestraft. Merkel, Nahles und vor allem der bayrische Kasper Seehofer gehören mitsamt mt ihren würgerlichen Parteien in den Müll. Aber dann, was ist die Alternative? AFD oder nicht wählen? Wie bei der letzten BUNDESTAGSWAHL? Wann erheben sich die wirklichen (und nicht die Maas'schen CDUSPDCSUGRÜNE doktrierte) Demokraten vom Sofa und räumen endlich auf.

Ich bin in der falschen Branche

So ein Job ist klasse. Man hat prinzipiell keine Verantwortung. Wenn der eigene Laden vertuscht, schreddert, schlampt und wer weiss was noch (NSU) - kein Thema - der Job ist sicher.

Und wenn man dann noch total unprofessionell ist und als Leiter einer Schlüsselposition und Jurist, von "Mord in Chemnitz" spricht, und damit eben die Unschuldsvermutung in die Tonne tritt, mit den Rechten mehr als nur liebäugelt - dann muss man von dem Posten weg - und wird befördert.

Super Jobs haben die da in dieser Regierung.

Würde so was in Ländern passieren, die man nicht lieb hat, dann würde der deutsche Blätterwald aber so was von rauschen.

Aber hier - das wird in einer Woche Geschichte sein.

Ein bisschen Empörung. Ein bisschen tststs - und zurück zum Alltag.

@ 20:14 Ferkelchen

Pfui: Sie haben recht... Pfui, dass jemand mit einer solchen Liste an Verfehlungen und Fehltritten die Treppe hochgelobt wird; Pfui, dass Seehofer nicht endlich die Konsequenz zieht und seinen Hut nimmt. Nicht weniger und mehr bleibt da zu konstatieren. Oder meinten Sie das anders? Manchmal macht es Sinn, seine Ausführungen wirklich auszuführen...

unsauber

Das Porträt von Janina Lückoff ist gar kein sondern nur ein linker Kommentar.
Passend zur ganzen vorverurteilenden und Kopf fordernden Diskussion.
Bitte dementsprechend kennzeichnen!

wahre Ursache verschwiegen

Der Mann ist nur scheinbar unter die Räder des Parteiengezänks geraten. Nur durch die einseitige Berichterstattung und deren Vorverurteilung sowie die Geiferei von SPD/Grün/Linke ist die Kanzlerin inkl. Innenminister umgefallen.

So, das ist also das Ergebnis

So, das ist also das Ergebnis der linken Vorverurteilungen der Kampfpresse einschließlich SPD/Grüne/Linke.
Der Mann wird befördert, erhält mehr Gehalt und ist so gut wie undkündbar.
Hat sich das gelohnt Frau Nahles/KGE und andere?

19:12, rokaleh

>>Wer in der DDR Kritik übte, dessen berufliche Laufbahn war beendet. Diese Verhältnisse haben wir mittlerweile auch in der Bundesrepublik. Die Kritiker müssen mundtot gemacht werden. Wann wird die nächste Stufe gezündet? Regimekritiker in der DDR wurden auch massenhaft ins Gefängnis gesteckt.<<

Herrn Maaßens berufliche Laufbahn ist alles andere als beendet. Er ist die Treppe raufgefallen und verdient jetzt nicht unerheblich mehr Geld.

Ihr Post ist ein Schlag ins Gesicht eines jeden DDR-Oppositionellen.

Für Kritik an der Regierung ist in einer parlamentarischen Demokratie die gewählte Opposition zuständig und nicht der Chef einer Bundesbehörde.

Ich wundere mich immer wieder, wie wenig unser parlamentarisches System verstanden wird.

Erschütternd.

Eine Krähe

Eine Krähe pickt der anderen kein Auge aus. Die AFD lacht sich kaputt.

Verfassungsschutzchef Maaßen wird weggelobt

Maaßen, wird befördert und künftig als Staatssekretär im Bundesinnenministerium tätig sein, teilte die Bundesregierung mit.
So einfach geht das, wenn man will. Und da können die Fehler in der Vergangenheit völlig egal sein. Aber die Hauptsache ist doch, dass man ein Problem weniger hat und die Bürger damit beruhigt werden.
Es ist eine klare Entscheidung für Herrn Seehofer, der noch etwas für seine Landtagswahl in Bayern tun musste.

19:07, Umfaller

>>Da haben die Linken also ihren Pyrrhussieg errungen. Ich gehe jede Wette ein, dass der Nachfolger auf jeden Fall auch ein Linker sein wird. Wir brauchen auf diesem Posten schließlich einen wahren "Demokraten".<<

Ein Linker?

Das glauben Sie doch selbst nicht.

Diese Bundesregierung...

...ist wohl die schlimmste und zugleich peinlichste, außerdem tatenloseste die diesem Lande angetan werden konnte.

Sie beherrschen hervorragend das (schmutzige) politische "Geschäft" des Schacherns, regieren aber nicht.

Dazu fehlen Nahles und Seehofer, besonders aber Angela Merkel jeder Mut !

Und so ist es nur selbstverständlich das immer mehr Bürger jeden Respekt vor diesen hochbezahlten Mimen verlieren bzw. ablegen und keinen Aussagen mehr irgendeinen Glauben schenken.

Sich an einer einzigen Personalie über Wochen so dermaßen festzubeißen, getrieben von den geifernden Medien,...ist ein Armutszeugnis sondergleichen !

DDR-Vergleiche - anscheinend beliebt, aber unverständlich

18. September 2018 um 19:12 von rokaleh

Häh?

"Regimekritiker", "DDR", "Gefängnis" - neuer Staatsekretör im BMI Herr Maaßen?

20:14, Ferkelchen

>>Pfui
Und nicht weniger und mehr bleibt da zu konstatieren.<<

Wieso?

Gönnen Sie Herrn Maaßen seine Gehaltserhöhung nicht?

@rokaleh

Welcher Kritiker wurde denn mundtot gemacht.
Erstens hat Maaßen nicht kritisiert, sondern analysiert - leider ohne vorab Infos einzuholen. Und eine aalglatte Fehlanalyse hingelegt, wie Zeugenberichte, vorliegende Anzeigen und div Videos belegen.
Zweitens wurde er befördert- ist so ziemlich das Gegenteil von "Laufbahn beendet"
Beim nächsten Beitrag vielleicht vorher mal die Nachrichten checken oder lesen ...

"Hetzjagd" - und wenn nicht?

18. September 2018 um 20:16 von OK

Und was ist, wenn Herr Maaßen, der schon früher auf das besser dotierte Amt eines Staatssekretärs gehofft hatte, mit all seiner Erfahrung und politischen Gewandtheit diese Entwicklung geschickt geplant hatte?

Hauptsache

die Koalition bleibt bestehen und Merkel und Nahles bleiben im Amt. Was Anderes zählt für die Herrschaften ohnehin nicht. Wieder eine Hofffnung auf das Ende dieses unsagbaren Schmierentheaters vorüber.

Herzlich willkommen in der Bananenrepublik...

Na, da kann sich Herr Trump ja noch eine Scheibe abschneiden, so wird das gemacht... Im Ernst: Das Ganze ist eine so unglaubliche Farce, wie man sie nur in irgendwelchen Schurkenstaaten erwartet. Aber offensichtlich hat sich Bundeskanzler Seehofer durchgesetzt. Wenn es noch eines Modells um Politikverdrossenheit in der Bevölkerung zu fördern bedarf - hier ist es. Unglaublich! Macht sich eigentlich von diesen „Politprofis“ keiner Gedanken, was sie mit solchen Entscheidungen anrichten?

Super System,

wo kann man sich bewerben? Blind-Leistung aus Leidenschaft.

Hoffen.....hoffen...hoffen......

Vergessen wir diesen Maaßen. Hoffen wir das er kein weiteres Unheil anrichten kann. Hoffen wir das die Regierung endlich ohne Streit zum Arbeiten kommt. Und das der Verfassungsschutz gründlich reorganisiert wird. Und das endlich das Neo-Nazi Problem angepackt wird.

Wie kann die SPD sich noch SPD nennen?

Mit etwas Menschlichkeit könnte niemand diesen Gestank überleben, den dieser Deal, den SPD maßgeblich mitträgt, verursacht.

Von Tag zu Tag wird mir immer bewusster, dass es richtig war, die SPD nicht mehr zu wählen. Ich wünschte ich hätte es ein paar Wahlperioden früher so gemacht. Fast wöchentlich legt die SPD irgendeine Eckelhaftigkeit an den Tag und immer noch ist diese Partei nicht bei den restlichen 5%.

Auch wenn die Jusos der SPD mit der Ablehnung der GroKo recht hatten, so haben auch diese Ideologien, die nicht zeitgemäß sind. Ich bin durchaus für Ideologien, die an Problemen vorbei gehen, nur muss die Gesellschaft in einem so guten Zustand sein, dass sie diese Ideologien tragen kann. M. M. dazu.

scheinbare Beförderung

Mag ja sein, dass er jetzt mehr Geld bekommt. Aber Staatssekretäre gibt es viele. Das Amt des Präsidenten des Bundesamts für Verfassungsschutz hat ein viel höheres Ansehen.

Maaßen wurde zu Recht vor die Tür gesetzt. Er war für diese bedeutende Aufgabe ungeeignet.

20:56 von fathaland slim

19:12, rokaleh

>>Wer in der DDR Kritik übte, dessen berufliche Laufbahn war beendet. Diese Verhältnisse haben wir mittlerweile auch in der Bundesrepublik. Die Kritiker müssen mundtot gemacht werden. Wann wird die nächste Stufe gezündet? Regimekritiker in der DDR wurden auch massenhaft ins Gefängnis gesteckt.<<

Herrn Maaßens berufliche Laufbahn ist alles andere als beendet. Er ist die Treppe raufgefallen und verdient jetzt nicht unerheblich mehr Geld.

Ihr Post ist ein Schlag ins Gesicht eines jeden DDR-Oppositionellen.

Für Kritik an der Regierung ist in einer parlamentarischen Demokratie die gewählte Opposition zuständig und nicht der Chef einer Bundesbehörde.

Ich wundere mich immer wieder, wie wenig unser parlamentarisches System verstanden wird.

Erschütternd.
///
*
*
Erschütternd, wenn man begreift was aus Demokratie werden kann.

Als Nachfolger

würde ich Edward Snowden vorschlagen.

Eine Farce

Und wenn du denkst, schlimmer kann es nicht kommen - kommt es schlimmer! Auf eine dermaßen idiotische Lösung kann man wohl nur in den oberen Reihen der Koalition kommen.

18:29 von Möbius

Immerhin: Wählen ist noch erlaubt!
.
darf ich Kurt Tucholski zitieren
"Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie verboten

20:58 von fathaland slim

19:07, Umfaller

>>Da haben die Linken also ihren Pyrrhussieg errungen. Ich gehe jede Wette ein, dass der Nachfolger auf jeden Fall auch ein Linker sein wird. Wir brauchen auf diesem Posten schließlich einen wahren "Demokraten".<<

Ein Linker?

Das glauben Sie doch selbst nicht.
///
*
*
Sie müssen Linker nicht allein für die Nachfolger der SED begreifen.
*
Auch die mit kommunistischen Wurzeln in andern Parteien gehören dazu.
*
Und die SPD definiert sich meines Wissens auch nicht als rechts.

Wenn Merkel, Nahles und Co.

Wenn Merkel, Nahles und Co. wirklich denken das so beim Wähler Vertrauen aufgebaut werden kann, dann weiss ich nicht was könnte...
Oder vielleicht ist das nur aktiver und intensiver Wahlkampf für eine andere Partei.

die SPD

gibt ein jämmerliches Bild bei dieser Rochade ab. So sehr ich mich freue, dass die Causa Maaßen = Verfassungsschutz beendet ist, so kläglich und blamabel finde ich die Rolle der Sozialdemokraten dabei. Sie unterstützen das Hochhieven dieses unsäglichen Beamten zum Staatssekretär, wähnen sich dabei noch in der Rolle des Anwalts der Demokratie und haben doch nur in einem Stück Schmierentheater mitgespielt.
Kurzsichtig, impulsgesteuert, taktierend. Ein Jammer.

Ich mach mir meine Welt wie sie mir gefällt

das kann Frau Merkel jetzt im Duett mit Nahles singen!

20:56 von fathaland slim

Für Kritik an der Regierung ist in einer parlamentarischen Demokratie die gewählte Opposition zuständig und nicht der Chef einer Bundesbehörde
.
darf ich sie an den Spruch erinnern
wenn es mal um Zivilcourage geht

Wahnsinn

Frei nach dem Motto unserer Kanzlerin:Ich wüsste nicht was ich falsch gemacht habe!!!!

Schade

das nun nicht erleben kann was Frau Bätschi gemacht hätte.
Gut für den Herrn, eine Beförderung ist für jeden Menschen gut, so etwas nennt sich nach oben weg gelobt.
Problem und Machterhalt geklärt.
Alle anderen Probleme sind noch vorhanden, und harren einer Lösung.

Ziel der GroKo: AfD auf 50%?

Das ist doch ein Witz. Ich habe langsam echt den Eindruck das die GroKo einen weiteren, geheimen Koalitionsvertrag hat, der nur aus dem Punkt "AfD auf 50% mindestens" besteht. Die tun wirklich alles dafür den Frust und die Politikverdrossenheit, die Deutschland grade auf die Zerreißprobe stellen, zu fördern. Einfach unfassbar.

und später heißt es dann

davon haben wir alle (Politiker, Medien) nichts gewußt. Aber Herr Massen weiß wohl einiges.
Und die SPD macht in gewohnter Weise weiter. Das Postengeschacher von Herrn Gabriel schon vergessen? Wie ist nochmal der Bundespräsident in sein Amt gekommen?
Ich frage mich wo dass alles noch hinführen soll?
Bis heute gibt es keine wirklichen Beweise über eine Hetzjagd. Da hat sich Frau Dr. Merkel wohl mal etwas gegenüber ihrer sonstigen Art schnell geäußert und nicht erstmal die Medienmeinung abgewartet, wie sonst in Ihren Entscheidungen. Wobei die Medien diesmal wohl auch etwas vorschnell waren. Zur Zeit wird in dem Fall eher Wortklauberei getätigt. Na ja und in Kürze ist das ganze vergessen.
Wem soll man überhaupt noch vertrauen?

Ich hätte es verstanden wenn er nach NSU Skandal

Hätte gehen müssen. Aber so? Und wie wird sich Seehofer nun aus der Affäre ziehen, da er doch keinen inhaltlichen Grund gesehen für Maassens Entlassung? Ich halte es für gefährlich wenn eine Regierung nach Gesinnung urteilt. Das tut die Bundeskanzlerin freilich schon seit Beginn der Ära Merkel. Aber selten zuvor sind die Widersprüche so eklatant zutage getreten. Ich bin ein wenig verblüfft über die Sprechchöre die rufen „Maasen muss weg!“. Begeben sich die Protagonisten damit nicht auf das Niveau von Pegida mit ihren „Merkel muss weg!“- Rufen?

Und jetzt...

… loben wir Herrn Seehofer weg. Am 14. Oktober kann es der Wähler in Bayern machen. Ein schlechtes Wahlergebnis dürfte auch der Parteivorsitzende nicht politisch überleben.

Unglaublich

Ein unglaubliches Schmierentheater, charakterlos, ohne Anstand sonst nichts

@Caligula19 - Kanzlerin inkl. Innenminister umgefallen

Da Liegen Sie verkehrt,
Die Bundeskanzlerin hat sich durchgesetzt
und Seehofer hat Maaßen bei seiner Privatfehde gegen Frau Merkel geopfert.

Interessant dürfte Seehofers Rache vorschlag für Maaßens Nachfolger werden Dobrindt;Zschäpe ?

Seehofer hat heute nicht nur der CSU extrem geschadet.
Der Rauswurf könnte jetzt sogar noch vor der Bayernwahl kommen.
Ein parteiloser Bundesinnenmister wäre dann ein Novum

Schamlos...

Ich bin Lehrer, also auch ein Beamter. Wenn ich in der Schule meine Dienstpflichten verletze, dann werde ich bestimmt nicht zum Schulrat befördert!!!
Wie will man die Maaßen Entscheidung vor dem normalen Arbeiter, Abgestellten oder Beamten rechtfertigen?
Das ist nicht nachvollziehbar und wird die Politikverdrossenheit in diesem Lande weiter fördern!
Unglaublich!

Re: Caligula19 (20:54)

Nach meiner bescheidenen Einschätzung ist doch die Tatsache, dass er (als Beamter) bereits zuvor so gut wie unkündbar war der Grund für das Hochloben. An seinem so-gut-wie-unkündbarkeits-Status hat sich doch nichts Wesentliches geändert, oder?
Dass er in Konsequenz befördert wird ist ein Hohn der schon auf viele, viele Beamte zutraf, in diesem Fall ist es ein besonders spektakulärer Fall davon...

Beförderung von Herrn Maßen

Die Politikverdrossenheit wird dadurch über alle Maßen steigen.

"weg loben"

Eine freiheitlich demokratische Grundordnung kann man offenbar auch verkaufen.

Unglaublich

Ein Verantwortlich versagt in seinem Verantwortungsbereich und wird hierfür befördert. Bezahlt wird dies durch die Steuerzahler und entschieden durch andere Verantwortliche, die ebenfalls durch Steuergelder bezahlt werden. Unglaublich! Armes Deutschland.

Aber viel schlimmer ist die Tatsache, dass durch dieses Possenspiel die AFD wieder einige Prozentpunkte gewinnen wird!

Erinnerungen geweckt

Die Partei, die Partei, die hat immer recht. Widerspruch, ob wahr oder nicht, wird bestraft! Da kommen Politiker und Journalisten zu einer voreiligen, verallgemeinernden Einschätzung, juristisch nicht ausreichend untersetzt oder gar anders gesehen und ausposaunt. Eigentlich sind dort die entscheidenden Fehler gemacht worden. Aber das kann nicht eingestanden werden, da Vertrauen und Glaubwürdigkeit eh im Keller sind. Also muss ein Schuldiger gefunden werden. Maaßen war dumm genug, den Anlass zu liefern. Aber weil es bei juristischer Aufarbeitung nach hinten losgehen würde, wird er zwar vom Posten genommen und aber gleichzeittig belohnt, damit Ruhe einzieht. Erzwungene Totenstille und Warnung an alle Skeptiker in öffentlichen Führungspositionen.

@18:05 von dummschwaetzer - Zwei Männer der...

...CDU/CSU bauen Mist,
die SPD fordert Konsequenzen, aber Sie behaupten die SPD verliere
dadurch % und würden auf 15% sinken.
---
Tolle Logik, die Sie mir sicherlich auch erklären können.

Wenn hier einer verloren hat dann ist das der Bundesinnenminister
Seehofer u. die Kanzlerin u. natürlich Maaßen u. das vollkommen zurecht.

Wenn jetzt BTW wären, nach diesem Kindergartenspiel der Konservativen u. dem Auftreten Rechtsradikaler u. das Verhalten der AfD zu solchen Gruppen glaube ich,
daß es für eine Mehrheit von Rot-Rot-Grün + Gelb reichen würde.

Und wenn die SPD mal wirklich wieder Kante zeigen würde
u. sich ihrer Herkunft wieder bewußt wird wäre eine links liberale Regierung
durchaus möglich.

Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Protestwähler die die AfD gewählt haben
jetzt wieder diese wählen.

Soviele radikale Menschen gibt es in Deuschland nicht.

Na bitte...

Dann kann ja Maaßen direkt aus dem Innenministerium heraus seine Beratungsgespräche mit den AfD-Oberen weiter führen und auch noch als Lautsprecher im Regierungsamt seine verschrobene Weltsicht präsentieren.
Eine geniale politische Strategie insbesondere der CSU-Oberen und ihrer Koalitionsverbündeten. Wer soll die noch wählen?
Diese politische Elite hat derart schnell abgewirtschaftet, dass einem glatt der Atem wegbleibt. Dass die SPD so etwas mitmacht und sich derart vorführen lässt, entsetzt genauso wie die Schacherei, auf die sich Merkel da einlässt.

Maaßen wird Kanzler!

Maaßen wird als parteiloser für die AFD kandidieren und der nächste Kanzler! Den Weg dazu hat ihm die GroKo geebnet.

Im Übrigen habe ich als DDR-Brüger oft und viel kritisiert und bin trotzdem Lehrer geworden.

@ rokaleh

die ddr ist schon längst geschichte, aber scheinbar leben noch viele ostdeutsche mit ddr im kopf weiter und sehen in Merkel einen Honecker... da zweifelt man am Verstand einiger Ex-DDR Menschen.... scheinbar sind einige nicht in der BRD angekommen, ergo noch nicht integriert... gewöhnen sie sich an die freiheit sagen zu können was sie wollen... das ist kein traum, willkommen in der realität!

Sie schon wieder

Naja, jetzt kann die Oberhetzerin Nahles ja wieder die eigene Familie terrorisieren. Wer diese Frau in die Politik und in die Position brachte, dem gebührt Lebenslänglich mit anschließender Sicherungsverwahrung!

21:13 von frosthorn

«die SPD gibt ein jämmerliches Bild bei dieser Rochade ab …
Kurzsichtig, impulsgesteuert, taktierend. Ein Jammer.»

Wie Recht Sie (leider) haben.
Und mehr als nur ein Jammer …!

Ganz schrecklich!

21:08 von Daylook

Macht sich eigentlich von diesen „Politprofis“ keiner Gedanken, was sie mit solchen Entscheidungen anrichten?

Brauchen sie nicht, sie haben sich abgesichert. Unangenehme Parteien „ beobachten lassen" und unangenehme Wahlergebnisse nicht anerkennen weil von Putin beeinflusst, so wird es in Zukunft weitergehen.

Was ist der Skandal?

Herr Massen hat die NSU-Aufklärung blockiert, im Fall Amri das Parlament belogen, die AFD beraten, ohne Fakten in der Bildzeitung falsche Behauptungen zu Chemnitz verbreitet.
Ein Skandal!!!
Er wird zur Belohnung um zwei Stufen befördert und Staatssekretär in Seehofers Innenministerium.
Ein noch größerer Skandal.
Offensichtlich kann die Kanzlerin nicht mehr frei entscheiden und wird von der CSU "unter Druck" gesetzt.
Das ist der größte Skandal!!

@21:09 von friedrich peter...

Die Hoffnung stribt zu Schluß! - so lautet doch das Sprichwort -oder?
Aber warum so ein Hass auf diesen Mann?
Hat er etwa aus eine 29 sec Handyvideo unbekannter Quelle, auf dem ein Laufangriff auf einem leeren Platz auf eine andere Person zu sehen ist, geschlußfolgert, dass in Chemnitz Hetzjagden auf Menschen anderer Nationen oder auf Asylbewerber stattgefunden hätten? Hat er sofort ganz Chemnitz als Nazihochburg, ja fast alle neuen Bundesländer als Braunes Pack bezeichnet?
War er das ? Oder waren das Politiker, Politkerinnen und die Medien?
Zum Schluß war nichts davon übrig und man hatte sich darauf geinigt, er habe der Kanzlerin, ja dem Bundeskanzleramt widersprochen!
Also ehrlich? Leben wir in einer Art Neuausprägung DDR-haftem Gebarens oder einer Demokratie, zu der doch Widerspruch und Streikkultur gehören soll, zumindest so die Grün-Linke Diktion. Der Fall "Maaßen" ist ein neues trauriges Kapitel deutscher Demokratiegeschichte. Der Weg ist noch weit zur echten Demokratie!

21:19 von Lukas K.

Und jetzt loben wir Herrn Seehofer weg.

Da wäre aber nur noch der Bundeskanzlerposten übrig.

@18:13 von Albert - Welchen Teil von...

...Welchen Teil von Maaßen hat Mist gebaut haben Sie in den letzen Wochen nicht mitbekommen?
---

Falls Sie im Urlaub waren ohne jeglichen zu den Medien, verzeihe ich Ihnen.

Verfassungsschutzchef Maaßen wird weggelobt

Man fragt sich, wie lange eigentlich diese Regierungsparteien so weiter machen wollen? Wollen sie gegenüber den Wählern noch weiter im Sumpf ihrer Politik und ihren Mauscheleien versinken. So geht es jedenfalls nicht weiter und viele Wähler sind der gleichen Meinung. Unter diesen Bedingungen wird die Große Koalition jedenfalls nicht die nächsten Jahre überstehen.

Tja, Leute die was wissen

Tja, Leute die was wissen werden eben nach oben gegangen. Dort schweigen sie eben. Ist das jetzt eigentlich unfair gegenüber „normalen Angestellten „? Die müssen immer sehen wo sie bleiben. Da kann man schon ein wenig neidisch werden. In meinem nächsten Leben werde ich Politiker oder arbeite wenigstens beim Staat.

AfD 50 %

AfD mit Hilfe der GROKO auf 50 Prozent ?
Dann wäre die Koalition ja doch für etwas gut.

21:20 von Karl Klammer

«Seehofer hat heute nicht nur der CSU extrem geschadet.
Der Rauswurf könnte jetzt sogar noch vor der Bayernwahl kommen.
Ein parteiloser Bundesinnenmister wäre dann ein Novum.»

Als ob die CSU Seehofer aus der Partei werfen würde.
Vor der Wahl in Bayern.

Was sollte denn das bewirken …?

Nun freuen sich nicht einmal

Nun freuen sich nicht einmal die Sozialdemokraten, und mit ihnen die Merkel-nahe Presse. Sie können sich durchaus veralbert fühlen. Sie haben es geschafft, Maaßen wegzureden und kriegen ihn doch durch die Hintertür zurück. Was für eine lächerliche Regierung! Was für eine Koalition der Verlierer.

21:19 von Lukas K.

Ein schlechtes Wahlergebnis dürfte auch der Parteivorsitzende nicht politisch überleben
.
die Regierung Merkel verlor 14 % der Stimmen
ihre Partei 9 %
sie hat es doch überlebt

Darstellung: