Ihre Meinung zu: "Pussy Riot"-Mitglied wegen angeblicher Vergiftung in Klinik

13. September 2018 - 10:01 Uhr

Ein männliches Mitglied von "Pussy Riot" liegt in Moskau im Krankenhaus. Die russische Aktivistengruppe glaubt, dass er vergiftet wurde. Die Umstände bleiben unklar.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
1.882355
Durchschnitt: 1.9 (17 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:
Darstellung: