Ihre Meinung zu: Merkel will Ghana bei Reformen helfen

30. August 2018 - 17:37 Uhr

Kanzlerin Merkel hat eine enge Partnerschaft mit Afrika zur Schicksalsfrage für Europa erklärt. Bei ihrem Besuch in Ghana sagte sie Präsident Akufo-Addo Hilfe bei Reformen zu. Von Tina Hassel.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
1.6
Durchschnitt: 1.6 (5 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Merkel will Ghana bei Reformen helfen.....

Und wie sollen die aussehen ? Das Land noch mehr vermarktlichen.
Was sagt Merkel denn zur Außenhandelspolitik der EU gegenüber Afrika (Economic Partnership Agreements) ? Da hält sie doch dran fest.Subventionierte Agrarprodukte verdrängen afrikanische Produzenten.

Wieviele Milliarden will die

Wieviele Milliarden will die jetzt schon wieder verschenken?

Das wollen sie u. die entsp.Minister doch schon Jahrzehnte lang?

Nur gelernt hat man offensichtlich nichts außer das die deutsche Wirtschaft anschl. noch bessere Aufträge davon oder Bodenschätze oder Handelsbedingungen gleich wieder mit nach Hause bringen dürfen oder das ganze im Treibsand der Korruption verschwindet?!
Schönen Urlaub u. Bankett wünsch ich noch.

@ 18:25 von Superschlau

Berechtigte Frage, schade, dass hierzu nichts im Artikel steht.

Sie wissen ja, mit anderen Leuten Geld kann man gut einen auf dicke Hose machen.

Richtig

Längst überfällig und dringend geboten ist eine konstruktive Zusammenarbeit mit afrikanischen Staaten. Angesichts der isolationistischen rückwärts gewandten Politik der USA und der drängenden Problemen auf der Erde ist eine Kooperation der europäischen Staaten mit Afrika auf Augenhöhe gefordert. Nicht herablassend und neokolonialistisch sondern partnerschaftlich sollten die Länder zusammenarbeiten. Migration ist nur ein Symptom der Ungleichheit und der Unterschiede in Bildung, politischen Systemen und Wirtschaft. Afrika liegt uns viel näher als der amerikanische Kontinent.

Kritik an der Tagesschau

Ich schaue gerne die Tagesschau, in dem Senegal-Beitrag vom 30.08. musste ich allerdings etwas schmunzeln.
"Afrika ist ein dynamischer Markt, den man nicht allein den Chinesen und Türken überlassen will."
Das kann man doch auch etwas professioneller formulieren.

Darstellung: