Ihre Meinung zu: Facebook löscht Hunderte Fake-Accounts

22. August 2018 - 1:55 Uhr

Facebook hat nach eigenen Angaben Desinformationskampagnen aus Russland und dem Iran gestoppt. Mehr als 650 Seiten, Gruppen und Konten seien gelöscht worden. Auch Twitter ging gegen Propaganda vor.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
1.615385
Durchschnitt: 1.6 (13 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Sind doch Trumps Schwachpunkte

Wenn Ziel war die "Debatte über Rassismus, Waffenkontrollen und Umweltpolitik in den USA anzuheizen" ist mir nicht klar, wie dass Trump helfen konnte?! Dies sind ja tatsächlich sehr wichtige Themen - aber die Diskussion darüber sollte doch eher jedem anderen helfen?

Zwei Fragen

1: was ist ein "Fake Account" und inwiefern unterscheidet er sich von einem Normalen?

2: was ist schlecht an Diskussionen zu den angegebenen Themen?

Facebook....

wird mir immer suspekter. Selbstverstaendlich sollte diese Plattform zur oeffentlichen Themendiskussion gleich welcher Art da sein. Was denn sonst? Offenbar werden nun Meinungen und Darstellungen zensiert. Zeit sich abzumelden und diese Plattform zu meiden. Katzenbilder und bloede Selfies kann man auch woanders ansehen. Ein weiterer Schritt in den Orwellstaat.

Darstellung: