Kommentare

Die Stadträtinnen Paula

Die Stadträtinnen Paula Fletcher und Mary Fragedakis sagten, der Schütze sei möglicherweise psychisch gestört.

Wer sowas tut kann nur gestört sein, ich wünsche allen verletzen eine schnelle Genesung.

Na ja

"möglicherweise psychisch gestört"

Ts jeder ist psychisch gestört wer sowas tut , das hat aber nicht mit den Hindergründe zu tun .Bei ts wird auch nicht berichtet wenn in DE ein Iraker im Bus ...ÖR melden psychisch gestörter Deutscher geboren in Irak .... Die Wahrheit und Hindergründe sind wichtig und nicht politik Korrektheit für Merkel Grüne Politik ,damit so was in Zukunft verhindert wird .

Dieses Jahr schon 200 Schießereien in Toronto

kann man bei "krone.at" nachlesen heute.
Das ist doch wohl nicht die USA? Hier ist doch alles besser als bei Trump mit dem Waffenwahn?
Oder läuft auch in Kanada etwas gründlich schief? Ist Herr Trudeau auf dem absteigenden Ast? Liest man jedenfalls wenn man sucht. Hier schreibt ja keiner über die Stimmung in Kanada.
Mein Beileid den Angehöhrigen und gute Besserung den Verletzten dieses abscheulichen Aktes.

@09:39 von tias - an den Haaren herbeigezogen

"[...] Bei ts wird auch nicht berichtet wenn in DE ein Iraker im Bus ...ÖR melden psychisch gestörter Deutscher geboren in Irak .... Die Wahrheit und Hindergründe sind wichtig und nicht politik Korrektheit für Merkel Grüne Politik ,damit so was in Zukunft verhindert wird ."

Und wieder so ein Kommentar, der ohne irgendeinen Zusammenhang - nicht einmal die Herkunft des Täters in Toronto ist genannt worden - meint, ins rechtsnationale Horn tröten zu müssen. Hauptsache immer und immer wieder behaupten, Merkel betreibe grüne Politik und die öffentlich-rechtlichen Medien berichten unvollständig. Beides absoluter Humbug und durch nichts belegbar, aber Hauptsache immer wieder wiederholt. Auch wenn es überhaupt nichts mit dem Thema zu tun hat und kilometerweit an den Haaren herbeigezogen ist.

Solche ewig gleichen Nur-mal-eben-etwas-Gift-spritzen-Kommentare sind absolut unangebracht im Forum zu diesem Thema. Das nervt.

09:39, tias

>>Na ja
"möglicherweise psychisch gestört"

Ts jeder ist psychisch gestört wer sowas tut , das hat aber nicht mit den Hindergründe zu tun .Bei ts wird auch nicht berichtet wenn in DE ein Iraker im Bus ...ÖR melden psychisch gestörter Deutscher geboren in Irak .... Die Wahrheit und Hindergründe sind wichtig und nicht politik Korrektheit für Merkel Grüne Politik ,damit so was in Zukunft verhindert wird<<

Was ist denn Ihrer Ansicht nach die Wahrheit, und was sind Ihrer Ansicht nach die Hintergründe?

Der angebliche Iraker war Deutscher, im Irak geboren. Was ihn wohl für Sie nicht zu einem vollwertigen Deutschen macht.

Lassen Sie ihre Kommentartexte eigentlich mit einem Online-Übersetzungsprogramm aus einer anderen Sprache ins Deutsche übersetzen? Sie lesen sich so.

Auf einem inzwischen bekannt gewordenen

Foto sieht man seinen Mohammedaner-Bart. Auch soll er etwas geschrieen haben.

Kanada muss eindeutig die

Kanada muss eindeutig die Waffenrechte verschärfen, damit sind dann solche Ereignis faktisch unmöglich. Wenn Waffen nämlich verboten sind, dann hat ja niemand mehr Waffen, weil sind ja verboten. Ist doch offensichtlich.

Da sind sie wieder...

Kaum wird so eine Meldung publiziert, noch gibt es nur äußerst spärliche Informationen , da sind sie gleich wieder da die Rechtspopulisten, die sofort ihre politische Propaganda loswerden müssen. Und dann noch schnell eine Beileidsbekundigung nachschieben. Wie erbärmlich...

Tias, danke

Wieder einmal fordern Sie die geneigten Leser auf, Ihre an die deutsche Sprache erinnernden Wortfetzen sinnvoll zusammen zu fügen. Für meinen Teil bin ich es leider Leid.

@um 12:44 von Hallelujah

Nur so zum Vergleich: (Alles pro 100000 Einwohner)
Mordrate USA: 4,7
Mordrate Kanada: 1,6
Tötungsopfer mittels Schusswaffe USA: 3,0
Tötungsopfer mittels Schusswaffe Kanada: 0,5

Welches Land ist sicherer?

Hallojulia 12:44

Krone.at?!
Dann glauben Sie wahrscheinlich auch an tiefgreifender Recherche bei bild.de.
Sie Spassvogel

09:39, tias

>>Die Wahrheit und Hindergründe sind wichtig und nicht politik Korrektheit für Merkel Grüne Politik ,damit so was in Zukunft verhindert wird .<<

Es geht hier um Toronto.

Was hat das mit "Merkel Grüne Politik" zu tun?

Die canadischen Medien

Die canadischen Medien sprechen bereits von Terrorismus.

13:19, Senfmann

>>Auf einem inzwischen bekannt gewordenen
Foto sieht man seinen Mohammedaner-Bart. Auch soll er etwas geschrieen haben.<<

Wodurch unterscheidet sich ein Mohammedaner-Bart von anderen Bärten?

Bärte sind ja momentan wieder mal sehr modern, quer durch alle Glaubens- und sonstigen Bekenntnisse.

Ich trage auch einen.

Und er soll was geschrieen haben.

Soso.

Soll er das.

13:12, fathaland slim 09:39, tias

Verzeihung, habe mich am Wortsalat verschluckt.

Korrektur:

Der angebliche Iraker ist natürlich im Iran, nicht im Irak, geboren.

Und ist immer noch Deutscher.

@um 14:24 von cbCLP

"Krone.at?!
Dann glauben Sie wahrscheinlich auch an tiefgreifender Recherche bei bild.de.
Sie Spassvogel"

Krone.at hat sicherlich keine schlechtere Recherche als irgendeine andere Nachrichtenseite/Zeitschrift/Sender der heutigen Zeit wie z.B. BBC, Breitbart, NYT o.ä.. Das soll allerdings keine Inschutznahme von Krone.at sein, eher im Gegenteil. Investigativer Journalismus ist schon seit Jahren tot, die wenigen Ausnahmen (z.B. Snowden oder Assange) werden vom Westen politisch verfolgt.

@Am 23. Juli 2018 um 14:24 von cbCLP

Sie glauben alles, was der ÖR sendet.
Ich bilde mir meine eigene Meinung, nicht nur von einem Sender.

15:48, Harald Kerkhoff

>>Krone.at hat sicherlich keine schlechtere Recherche als irgendeine andere Nachrichtenseite/Zeitschrift/Sender der heutigen Zeit wie z.B. BBC, Breitbart, NYT o.ä.. Das soll allerdings keine Inschutznahme von Krone.at sein, eher im Gegenteil. Investigativer Journalismus ist schon seit Jahren tot, die wenigen Ausnahmen (z.B. Snowden oder Assange) werden vom Westen politisch verfolgt.<<

Snowden ist ein Whistleblower, kein Journalist.

Assange betreibt eine Whistleblower-Plattform. Er ist ebenfalls kein Journalist.

Whistleblower werden immer verfolgt. Und zwar von denen, die von ihnen bloßgestellt werden. Snowden und Assange haben nun mal den "Westen" bloßgestellt.

Daß Sie die BBC und Breitbart auf eine Stufe stellen, spricht Bände.

Ebenso wie die Tatsache, daß Sie nicht zwischen seriösem und Boulevardjournalismus unterscheiden möchten.

@Harald Kerkhoff und Antichrist

@15:50 von Der Antichrist

Sie glauben alles, was der ÖR sendet.
Ich bilde mir meine eigene Meinung, nicht nur von einem Sender.

"Meine Meinung steht fest. Verwirren Sie mich nicht mit Fakten."

@15:48 von Harald Kerkhoff

Krone.at hat sicherlich keine schlechtere Recherche als irgendeine andere Nachrichtenseite/Zeitschrift/Sender der heutigen Zeit

Das ist ja mal eine steile These. Alleine die Aufzählung "Krone, BBC, Breitbart, NYT" ist mehr als gewagt.

Nein, diese Medien sind nicht alle gleich! "Krone" ist wie "Bild": Da steht auch mal was drin, was stimmt, aber das ist dann reiner Zufall. "Breitbart" hat gar keine Nachrichten, sondern nur Propaganda. Von BBC und NYT darf man jedoch Qualitätsjournalismus und Recherche erwarten.

Da mag auch mal ein Fehler passieren, aber diese ständige Behauptung, alle Medien seien gleich schlecht, dient nur einem Zweck: Hetze und Fake News mit echten Nachrichten gleichzusetzen.

15:50, Der Antichrist

>>@Am 23. Juli 2018 um 14:24 von cbCLP
Sie glauben alles, was der ÖR sendet.
Ich bilde mir meine eigene Meinung, nicht nur von einem Sender.<<

Ich kenne Presseerzeugnisse, die vertreten exakt haargenau die Meinung, die Sie hier im Forum vertreten.

Bis in die Wortwahl hinein.

Darstellung: