Ihre Meinung zu: Haftbefehl gegen NSU-Helfer Wohlleben aufgehoben

18. Juli 2018 - 10:59 Uhr

Er wurde als Waffenbeschaffer für den NSU zu zehn Jahren Haft verurteilt - jetzt ist Ralf Wohlleben wieder auf freiem Fuß. Weil laut Gericht keine Flucht mehr droht, konnte er das Gefängnis verlassen.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
2.333335
Durchschnitt: 2.3 (6 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Die Entscheidung passt

Die Entscheidung passt, da durch die lange U-Haft der 2/3 Zeitpunkt erreicht ist. Ab diesem Zeitpunkt wäre eine Bewährung zu prüfen. Inhaltlich ist die Entscheidung gut nachvollziehbar.

Merkwürdig.

Da gibt es doch einen Ermessenspielraum. Da er sich vollkommen uneinsichtig zeigt, wird ihn nach Rechtskraft die Strafvollstreckungskammer wieder reinschicken.

Meines Wissens war das Urteil doch noch gar nicht rechtskräftig. Eine Beurteilung kann erst erfolgen, wenn das Urteil und seine Begründung im Einzelnen vorliegt.

wurscht

wer, welche Strafe bekommen hat.
Die tieferen geistigen und körperlichen Wurzeln dieser Trio bleiben unbekannt.
Ob und wie die Organe des dt. Staates versagten oder -ganz böse gesagt- beteiligt waren, wird kein Forist hier erfahren, da keiner 100 Jahre noch leben wird.
Das Ziel dieser Tötungen bleiben dann auch dadurch im Dunkeln.

Rechtsstaat

Auch wenn wieder einige in einen Proteststurm verfallen werden, bei der Entscheidung zum Ende der Untersuchungshaft zeigt sich, daß der deutsche Rechtsstaat noch funktioniert. Entscheidung ohne Ansehen der Person nach objektiven Kriterien.

Meiner Meinung nach werden später vom BGH alle Revisionen, sowohl der Verteidigungen, als auch der Bundesanwaltschaft verworfen. Und das wäre ein weiteres gutes Zeichen.

wie bitte?

Waffen beschafft, 9 Migranten tot und jetzt auf FREIEM FUSS?!

Sorry, aber ich verstehe das Rechtssystem in unserem Land nicht.

Kassenabrechnung

Immer schön über die Schulter sehen, potentiell notwendige physiotherapeutische Behandlungen übernimmt sicher wohlmeinend der deutsche Steuerzahler.

Haftbefehl aufgehoben?

Ich dachte schon, ich hätte mich verhört! Aber das war ja wohl in unserem demokratischen Rechtssystem nicht anders zu erwarten gewesen. Ich glaube, Polen hat es richtig gemacht, die haben ihre Richter überprüft!

Na dann kann Herr Wohlleben ja seine Arbeit,

gegen unsere Demokratie, wieder aufnehmen. Ich möchte solche Menschen nicht als Nachbarn haben. Aber vielleicht distanziert er sich ja jetzt von der rechten Szene. Allein mir fehlt der Glaube, dass er geläutert ist!

Ich frage mich, warum die Dokumente,

im NSU Fall für 120 Jahre unter Verschluss gehalten werden? Ich befürchte, in den Reihen der Judikative und Exikutive gibt es noch viele braun eingefärbte Seelen, die nicht erkannt werden wollen!

@11:32 von vhenne - Wenn hier immer alles so schlimm...

...ist warum wandern die Leute dann nicht in die Länder aus, die anscheinend das Paradis auf Erden sind?
---
Ich nehme Ihren Beitrag stellvertretend an alle, die so denken und hier Beiträge senden.

Länder wie Polen, Ungarn, Türkei usw. sind ja so fortschrittlich und demokratisch.
Nur hier in Deutschland ist das Rechtssystem so schlecht.

Prozess

Vollkommen normaler Vorgang. Die Frage ist nur, warum dauert ein Prozess überhaupt Jahre? Wir werden mal sehen, wann er wieder eingebuchtet wird.

NSU Verschlusssache

Wer entscheidet in dieser unserer Republik eigentlich das diese Akte auf 120 Jahre unter Verschluss gehalten wird?
Es erfolgt ein Urteil "im Namen des Volkes" aber die Gründe und Abgründe darf das Volk nicht wissen. War eigentlich der "Verschluss" eine demokratische Entscheidung?

Verstehe ich nicht, dass man

Verstehe ich nicht, dass man den jetzt laufen läßt. Der hatte doch die Waffe(n) beschafft und genau gewußt, dass die drei damit keine Tauben schießen werden? Es geht also weiter, wie schon zu Prozesszeiten. Das sind doch wieder Ungereimtheiten, die für jeden auffällig sind. Kein Wunder wenn man dann nicht mehr an einen reellen Ablauf in der Sache glaubt und eigenen Schlüsse zieht. Hinterher wird man dann wieder als Verschwörungsneurotiker bezeichnet, aber anscheinend hat das ganze doch System und man will genau das, um bestimmte Dinge zu verbergen. Da, es geht schon los bei mir ...

Ist das rechtens?

In dem Beitrag lese ich, das ein Mensch ohne Verurteilung über 6 Jahre im Gefängnis saß.

Rechts Staat

funktioniert. Nazis grölen im Prozess Saal und klatschen Beifall zu den milden Urteilen, Seenotretter, die Menschen vor dem Tod retten, werden kriminalisiert.

Gruselig.

Gruselig.

Haftbefehl gegen Wohlleben aufgehoben

Der Waffenbeschaffer ist also frei und die Hinterbliebenen derer, die damit erschossen wurden und auch schon mit nichts was zu tun hatten , also höchstwarscheinlich einfach nur da waren , müssen das zur Kenntnis nehmen !
Sind wir wirklich in guten Händen ? Ist so ein Rechtsstaat ? Na dann .....

@ Mobile

Ja, das ist es, da ein dringender Tatverdacht bestand.
Tatsächlich sind aber sechs Jahre schon ungewöhnlich lang. Angesichts der zu erwartenden längeren Haftstrafe - im Falle einer Verurteilung - ist dies aber möglich.

Darstellung: