Ihre Meinung zu: Erdogan lässt Ausnahmezustand auslaufen

13. Juli 2018 - 17:18 Uhr

In der Türkei soll nächste Woche der Ausnahmezustand aufgehoben werden. Präsident Erdogan hatte den Notstand nach dem Putschversuch im Juli 2016 verhängt.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
2.75
Durchschnitt: 2.8 (4 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

4.000 Richter/Staatsanwälte entlassen

insgesamt über 100.000 Staatsbedienstete
das reicht ja mal zum Aufheben des Ausnahmezustandes
ist ja keiner mehr da zum Aufmucken
… und wenn doch, gleiches Spiel nochmals

Können wir ...

... jetzt auch etwas aufheben?

Nämlich den EU Beschluss, Beitrittsverhandlungen mit der Türkei aufzunehmen?

Denn das war ein Fehler.

Aber in Demokratien - anders als in Diktaturen - kann man Fehler eingestehen und sich umentscheiden. Jetzt!

Ausnahme

Ausnahmezustand aufheben. Ausnahmen gibt es nicht mehr in der Türkei, die Ausnahmen sind in den Gefängnissen! Also sollte man auch eine Ausnahme zulassen. Die Türkei ausnahmsweise NICHT in die EU.

Was Sie nicht mitbekommen haben ist,

Das die Türken die Farce der Beitrittsverhandlungen schon längst erkannt haben.

Die Türkei ist nunmal ein muslimischer Staat.

Das dieser in eine abendländische EU aufgenommen werden kann ist sehr unrealistisch.

Möglicherweise in 100 Jahren!

Finde ich gut.

Ein richtiger Schritt des vielgescholtenen Herrn Erdogan.

Vielleicht kann Europa demnächst auch das Schmollen einstellen und die Beitrittsverhandlungen wieder aufnehmen.

Darstellung: