Ihre Meinung zu: CSU-Politiker Sommer wird neuer BAMF-Chef

20. Juni 2018 - 15:33 Uhr

Bislang war er Asylexperte im bayerischen Innenministerium - künftig soll Hans-Eckhard Sommer das BAMF leiten: Auf ihn wartet laut Bundesinnenminister Seehofer eine "Herkulesaufgabe".

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
2.333335
Durchschnitt: 2.3 (3 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Bayern mischt sich in innere Angelegenheiten Bremens ein!!

Sorry aber was sich diese CSU hier mit dieser Besetzung im BAMF mit diesem Typen aus Bayern erlaubt:

https://www.tagesschau.de/inland/bamf-221.html

Bislang war er Asylexperte im bayerischen Innenministerium - künftig soll Hans-Eckhard Sommer das BAMF leiten: Auf ihn wartet laut Bundesinnenminister Seehofer eine "Herkulesaufgabe".

geht mal gar nicht!! Die werte bayerische Landesregierung mischt sich hier unerlaubt in innere Angelegenheiten in Bremen ein, was der werten Bayerischen Landesregierung nicht zusteht!!

So eine Bestzung ist Aufgabe der Bundesregierung und nicht der werten bayerischen Landesregierung. Aus dem Grund fordere ich, dass diese Bestzung rueckgängig zu machen ist! Ich werde diesen Typen nicht als Chef vom BAMF anerkennen!

Was ist der Herr Sommer denn nun ?

Ist er CSU-Politiker ? Oder ist er bayerischer Landesbeamter, als solcher im bayerischen Innenministerium tätig ? Oder ist er als Jurist seit 21 Jahren für's bayerische Innenministerium tätig (als Angestellter oder auf Honorarbasis) ?? Es wurde zwar berichtet, dass Herr Sommer Mitglied der CSU sei, das macht ihn aber nicht automatisch zu einem CSU Politiker.
Auf diese Fragen gibt der Artikel leider keine Antwort.
PS: Wenn er Beamter ist, wäre es eine nette Sprungbeförderung von B3 nach B8.

Schnelle Asylverfahren

OK! ... Dachte verstanden zu haben, daß "Schnell" ein wesentlicher Mitgrund für die Qualitätsmängel der BAMF-Entscheidungen der zurückliegenden 24 Monate war!

Aber Ok! ... Habe bereits bemerkt, daß sich die hitzig geführte Debatte um die Vorfälle am Bremen BAMF weniger um Fakten als um gewollt, konsturierte Schuldzuweisungen zur Anheizung der Abrechnung mit der Merkelchen Flüchtlingspolitik drehte!

Bin sehr darauf gespannt, welche Grundrechte demnächst von Seehofer versucht werden aufzuweichen, damit "Schnell" dann auch rechtssicher geht!

@ Demokratieschue... um 15:43

Wie der Artikel sagt, hat das BUNDESkabinett der Besetzung zugestimmt (ist bei Dienstposten ab B6 erforderlich) und der Wechsel von einem Landes- in ein Bundesministerium und umgekehrt bzw. in deren nachgeordneten Bereich ist nicht ungewöhnlich.
Beamte ab Besoldungsstufe B6 aufwärts werden nicht umsonst 'politische Beamte' genannt.

Sicherlich eine gute Wahl?

Herr Sommer besitzt zu dem Thema einen langjährigen breiten Erfahrungsschatz, Führungserfahrung und durch seine Parteizugehörigkeit sicherlich die richtige Grundeinstellung zu dem Thema. Von daher sicherlich eine gute Wahl.
Er wird und muss denke ich ein großes Augenmerk auf die Qualität richten. Solche Schlampereien wie in der Vergangenheit im BAMF würden ihm den Posten kosten. Qualität und Schnelligkeit der Verfahren müssen dabei kein Widerspruch sein wenn die Prozesse richtig aufgestellt sind (dazu gehören auch kompetenten Personen in der Prozesskette).

Demokratieschützerin 15:43

Wir kennen nun, durch Ihre bisherigen Kommentare, Ihre Meinung zu CSU . Sie sollten jedoch zur Kenntnis nehmen, dass diese Personalentscheidung eine Entscheidung des Bundeskabinetts ist.

Ob Sie diesen "Typen" als neuen Leiter des BAMF anerkennen, interessiert wahrscheinlich, außer Ihnen, keinen Mensch.

Zumindest stellt er sich...

als Erstes mal vor seine Mitarbeiter! Ein feiner Zug von ihm! Was können schliesslich die Kleinen für die Fehlentscheidungen der für Entscheidungen wichtigen Chefs?!?

Vorübergehende Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

wegen der hohen Anzahl der Kommentare auf meta.tagesschau.de kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

@15:43 von Demokratieschue …

„Sorry aber was sich diese CSU hier mit dieser Besetzung im BAMF mit diesem Typen aus Bayern erlaubt…“

Sie beginnen Ihre Beiträge regelmäßig mit „Sorry“. Bei wem entschuldigen Sie sich ständig? Bei mir? Ist jedenfalls nicht nötig …

Demokratischue 15:43

Stört es sie etwa, dass der Mann über Fachkenntnisse verfügt. Ist ja in der Bundesrepublik ja schon fast eine Ausnahme, wenn man bedenkt, mit welchen "unbedarften" Politikern i.d.R. unsere Ministerien besetzt werden.

Darstellung: