Ihre Meinung zu: Tausende demonstrieren in Kiew für Gleichberechtigung

17. Juni 2018 - 15:02 Uhr

Beschützt von einem Großaufgebot der Polizei haben in Kiew Tausende für Respekt und die Rechte Homosexueller demonstriert. Unter ihnen waren internationale Gäste. Mehr als 50 Störer wurden festgenommen.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
2
Durchschnitt: 2 (8 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

was haben Ausländische . . .

. . . Regierungsvertreter dort zu suchen.
Jedes Land soll seine inneren Angelegenheiten unabhängig und eigenständig regeln.
Ohne Einmischung des schlauen und rechthaberischen Westens.
b.k.

nach-denken 16:00

Wenn es jemandem ein Bedürfnis ist, dort über seine Präsenz Zustimmung zu den Forderungen zu signalisieren, so sollte das das Recht eines jeden sein.

@16:00 von nach-denken

"was haben Ausländische . . .
. . . Regierungsvertreter dort zu suchen."

Sie treten für Gleichberechtigung und Menschenrechte ein. Das ist richtig und gut. Wir sind EIN Europa und sollten überall in Europa für diese Werte eintreten. Die Staatsangehörigkeit ist da unwichtig.

... ohne den schlauen und rechthaberischen Westen?!?

... was hat es mit schlau und rechthaberisch zu tun, wenn Menschen sich für weltweite Gleichheitsrechte einsetzten?!? Jeder Kultur oder Tradition, die die Gleichwertigkeit aller Menschen leugnet, fehlt die Existenzberechtigung! Das darf immer und überall von jedermann laut und deutlich kundgetan werden! Und um es hier Mal deutlich zu sagen die westlichen Politikgranden sind nicht im Auftrag ihrer Regierungen dort, sonder unterstützen mit ihrer Prominenz als Privatpersonen Menschen, die sonst nicht gesehen und gehört werden! Europa, die EU und der gesamte Westen sind eben viel mehr als nur NATO, TTIP oder CETA!

Westliche Werte

Toleranz (auch gegenüber ganz persönlichen sexuellen Einstellungen) gehört zu den wichtigsten Werten einer modernen Gesellschaft, wie wir sie verstehen. In puncto Toleranz, Menschenrechte und Demokratie sehe ich uns hier im Westen solidarisch mit der Ukraine. Ich wäre sehr dafür, die Ukraine in ein freiheitliches und demokratisches Europa zu integrieren. Das ist gelebte internationale Solidarität.

Respekt und Europäische Solidarität

Es bedeutet viel Mut sich in den Staaten wie Polen, Ungarn, Russland und auch in der Ukraine für gleiche Rechte und Toleranz öffentlich einzusetzen! Die EU-Werte sind Teil der Menschenrechte. Homophobie und Intoleranz sind immer ein Zeichen von Schwäche! Die EU ist für viele Minderheiten auf der ganzen Welt ein Leuchtfeuer der Freiheit und Gleichberechtigung aller Lebensformen. Wir müssen sie erhalten.

Plädoyer gegen internationale Begegnung?

@ nach-denken:
was haben Ausländische Regierungsvertreter dort zu suchen.

Internationale Begegnungen? Warum sollte es das nicht geben?

@KowaIski

"In puncto Toleranz, Menschenrechte und Demokratie sehe ich uns hier im Westen solidarisch mit der Ukraine."

Glauben Sie, dass die 5000 Demonstranten für die ganze Ukraine stehen?
Wenn gleichzeitig "etwa 5000 Einsatzkräfte" eine solche Demo absichern müssen?

"Ich wäre sehr dafür, die Ukraine in ein freiheitliches und demokratisches Europa zu integrieren."

Sie meinen wohl nicht "Europa", denn da ist die Ukraine schon, sondern vermutlich die EU.
Diese Papiere sind ja schon unterschrieben, was ja auch Ausgangspunkt der ganzen Querelen in der Ukraine war.
Jetzt nimmt die Bürokratie ihren Lauf.

Für Menschenrechte darf man sich doch einmischen

@ nach-denken:
... Ohne Einmischung des schlauen und rechthaberischen Westens.

Wer in seinem oder in einem anderen Land offen für die Menschenrechte eintritt, braucht sich doch nicht vorwerfen zu lassen, er sei rechthaberisch.

Grundrecht in der Demokratie

@ AlterSimpel:
Glauben Sie, dass die 5000 Demonstranten für die ganze Ukraine stehen?

Eine Demonstration ist immer ein wichtiges Statement in einer Demokratie.

@17:06 von EU_EuropeUnited

"Die EU ist für viele Minderheiten auf der ganzen Welt ein Leuchtfeuer der Freiheit und Gleichberechtigung aller Lebensformen. Wir müssen sie erhalten."

Es kommt immer darauf an, zu welcher Gruppierung sie gehören! Sind sie Migrant oder Homosexueller trifft Ihr Urteil voll zu. Sind sie jedoch regierungskritisch, gegen die One-World-Ideologie bzw. Multikulti oder sind sie gar ein Nationalist, dann haben sie kaum Rechte und Freiheiten; sie werden gesellschaftlich regelrecht geächtet.

@AbseitsDesMains, 18:17

'Sind sie jedoch regierungskritisch, gegen die One-World-Ideologie bzw. Multikulti oder sind sie gar ein Nationalist, dann haben sie kaum Rechte und Freiheiten' -
Das müssten sie mir doch bitte Mal erklären. Inwieweit sind ihre Rechte und Freiheiten (und welche) denn bitteschön eingeschränkt?

Recht ist unabhängig vom momentanen Nutzen

@ AbseitsDesMains:
Es kommt immer darauf an, zu welcher Gruppierung sie gehören!

Nein, nicht wirklich.
Die Menschenrechte sollte jeder verteidigen, nicht nur der Angehörige einer Minderheit. Recht ist nicht nur dann Recht, wenn es mir selbst momentan nutzt, sondern immer.
Grüße von einem kleinen Schrebergarten abseits der Spree.

@AbseitsDesMains, 18:17

Das hängt ganz davon ab, welche Rechte Sie für sich fordern. Die Freiheits- und Menschenrechte stehen Ihnen ebenso zu wie den Demonstranten in der Ukraine. Das Recht, andere zu diskriminieren, genießen Sie eben so wenig wie die. Also alles ganz fair.

glückwunsch

herzlichen glückwunsch an die teilnehmer, die den mut haben, trotz der konservativen mehrheit und den starken faschistischen gruppen diese demonstration durchzuführen - chapeau!

wenn sich der schwule

wenn sich der schwule botschafter der usa für eine konservative revolution in europa ausspricht (als schwuler mann schäme ich mich für so einen vertreter userer community), dann ist es ebenso völlig in ordnung, dass vertreter demokratischer länder an so einer kundgebung teilnehmen - jetzt erst recht!
die konservative revolution kann nur zu lasten von minderheiten gehen: frauen, schwarze, flüchtlinge, schwule sind diejenigen, die ihre geduldete stellung in den liberalen staaten verlieren können. daher sind für mich botschafter grenell, alice weidel und jens spahn peinlich, weil sie als homosexuelle eine politik unterstützen, die der liberalität in einer gesellschaft minderheiten gegenüber schaden zufügen!

19:20, boesermann

>>wenn sich der schwule botschafter der usa für eine konservative revolution in europa ausspricht (als schwuler mann schäme ich mich für so einen vertreter userer community), dann ist es ebenso völlig in ordnung, dass vertreter demokratischer länder an so einer kundgebung teilnehmen - jetzt erst recht!<<

Ach, schämen tue ich mich für den nicht.

Ebensowenig wie für Herrn Spahn.

Unsere Community ist genauso divers wie der Rest der Gesellschaft.

Da muss man so ein paar schwule Onkel Toms schon aushalten.

@fathaland slim, 19:57

Naja, ich widerum schäme mich für die Unzähligen aus meiner Hetero-Community, die nur deshalb nicht zur Solidarität und für die Selbstverständlichkeit, Diskriminierung abzulehnen, zu gewinnen sind, weil sie selbst nicht betroffen sind.
Mir wurde in diesem Forum schon oft die erstaunte Frage gestellt, warum ich mich gegen Ungerechtigkeiten einsetze, die mich selbst gar nicht benachteiligen. Die Antwort fiel mir regelmäßig schwer, weil ich schon die Frage nicht verstehen konnte.
Die Charakterfrage kann man bei den Personen, die @bösermann beispielhaft aufführt, schon stellen. Aber natürlich haben Sie Recht: die Zugehörigkeit zu einer diskriminierten Minderheit alleine ist noch kein Hindernis, diese Diskriminierung selbst zu betreiben. Es gibt ja noch genug Kriterien, unter denen man selber zu den "Gerechten" gehört.

17:56 von KowaIski

Grundrecht in der Demokratie

@ AlterSimpel:
Glauben Sie, dass die 5000 Demonstranten für die ganze Ukraine stehen?

Eine Demonstration ist immer ein wichtiges Statement in einer Demokratie.
///
*
*
Gefühlt ist das sicher wieder eine Mehrheit und das soll ja gut sein.

Am 17. Juni 2018 um 16:00 von nach-denken

Am 17. Juni 2018 um 16:00 von nach-enken

was haben Ausländische . . .
. . . Regierungsvertreter dort zu suchen.

In einer Demokratie ist das moeglich,ganz einfach!

Darstellung: