Kommentare

Viele Prager ...sind einsturzgefährdet :-)

Prag ist ja nicht die erste Metropole, der ihre reiche Vergangenheit zum Problem wird. Eine Stadt ist keine Kulisse, Denkmalschutz und Pflege des Tourismus ist nur eine Seite, sie muss aber auch durch Investitionen gesichert werden.

Seien Sie mir bitte nicht böse

Aber als Deutscher sollte man vielleicht nicht die Sanierungsversäumnisse, Baupfusch oder Bauverzögerungen oder marode Infrastruktur in anderen Ländern etc als Posse bezeichnen.

Am 16. Mai 2018 um 20:43 von tisiphone

"Aber als Deutscher sollte man vielleicht nicht die Sanierungsversäumnisse, Baupfusch oder Bauverzögerungen oder marode Infrastruktur in anderen Ländern etc als Posse bezeichnen."

Dies kann ich jederzeit unterschreiben.

nein ! Oh! Doch!

In etwa 7 Stunden versuche ich wieder über die Leverkusener Brücke zu kommen.
Jeden Werktag haben wir auf den Autobahnen und städtischen Brücken Kölns zwischen 7-10 Uhr in einem Radius von 15-20 Km dutzende (hunderte?) Km Stau.
.
Rheinquerungen in Düsseldorf und Duisburg sind beinahe ebenso beschädigt.
.
Wir sollten uns hier wahrlich nicht über andere erheben...

@20:43 von tisiphone

"Aber als Deutscher sollte man vielleicht nicht die Sanierungsversäumnisse, Baupfusch oder Bauverzögerungen oder marode Infrastruktur in anderen Ländern etc als Posse bezeichnen."

Genau das habe ich auch gerade gedacht. Dümmliches Alblenkungsmanöver. Ich könnte mich schon wieder richtig aufregen.

aus spiegel-online

"Hier zerbröseln Deutschlands Eisenbahnbrücken

Mehr als 1000 deutsche Eisenbahnbrücken sind laut einer Datenerhebung der Grünen so baufällig, dass sich eine Reparatur nicht mehr lohnt. Hier können Sie nachschauen, welche Brücken in Ihrer Nähe betroffen sind."

Und das sind nur die Eisenbahnbrücken.
Wer hat hier eigentlich ein Problem mit Prag?
Es ist eine wunderschöne Stadt - besonders ohne Radfahrer.

Darstellung: