Ihre Meinung zu: Viele Waffenexporte vor Yücel-Freilassung genehmigt

23. Februar 2018 - 17:13 Uhr

Bevor der deutsche Journalist Yücel aus türkischer Haft entlassen wurde, genehmigte die Bundesregierung Waffenlieferungen an die Türkei. Gibt es einen Zusammenhang?

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3.5
Durchschnitt: 3.5 (8 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

völlig unverständlich...

... warum dieses Medien-Trara um diesen unfreundlichen Gockel?

Deal

Bevor der deutsche Journalist Deniz Yücel aus türkischer Haft entlassen wurde, genehmigte die Bundesregierung zahlreiche Waffenlieferungen an die Türkei. Gibt es einen Zusammenhang?

Nein Natürlich nicht.
und die Erde ist eine Scheibe....
und Schweine können fliegen.....

Klar doch

Ein deutscher Politiker hat etwas gesagt, also kann man davon ausgehen, dass das exakte Gegenteil die Wahrheit ist.
Also ja, es gab einen Deal.

Viele Waffenexporte vor Yücel-Freilassung genehmigt

Gabriel: "Kein Deal, kein quid pro quo"
Jedes menschliche Leben ist unbezahlbar. Genau wie die Freiheit des Menschen. Aber wieviel Menschen verlieren seine Leben jetzt in Nord-Syrien von aus Deutschland gelieferter Munition und Gewehren? Und das nennt man „Diplomatie“?

Wer etwas anderes

erwartet hat als einen Deal glaubt mit Sicherheit auch noch an den Weihnachtsmann und Osterhase.

Hat doch aus Sicht der Türkei prima geklappt

Ein Zusammenhang mit der Freilassung des deutsch -türkischen Journalisten ist für mich ziemlich wahrscheinlich.

Das schrieb ich doch schon

1. Erst das Gespräch Türkischer Ministerpräsident mit Merkel
2. gleich danach die Freilassung Yücels (scheinbar hatte Mutti im Sinne der Türkei geliefert?)
3. und danach türkische Beschwerden über die Anwesenheit!!!!! eines deutschen Oppositionspolitikers in Deutschland. (scheinbar ist die Türkei sich ihrer Sache in D inzwischen sehr sicher)

Ergo kann man aus dieser Meldung heraus analysieren, wie das Gespräch von Merkel mit dem türkischen Ministerpräsidenten abgelaufen sein muss: nämlichganz im Sinne von Erdos Regierung

Und Mekel legt noch eins drauf: verurteilt im Reichstag Assads Taten (unter Putins Schirmherrschaft) - gut, auch nur mit Worten, also reinem Blendwerk für uns Zuseher - und schweigt zu Erdos Untaten in den Kurdischen Gebieten.

Was für eine schlimme Regierung, was für eine überforderte, müde Kanzlerin. Die nachgibt, wo die Devise "Wehret den Anfängen" lauten müsste.

Die nächsten 4 Jahre mit müder Mutti, könnten Deutschlandss langfristigen Interessen massiv schaden.

Das ist...

....jetzt aber eine Überaschung! Dann kann der Türke ja weiter mit deutschen Waffen den Kurden töten. Hauptsache wir sind ganz betroffen über das, was der Russe in Syrien anrichtet. Außerdem hat die Freilassung des Herrn Y. Leben in den Bundestag gebracht! Sogar die "Linken" wurden beim AfD Bashing akzeptiert.

Ja super Herr Gabriel wie

Ja super Herr Gabriel wie viel ist denn ein Journalist so wert an Rüstungsgüter

Gab es doch einen schmutzigen Deal

mit dem Geiselnehmer? Sicher ist nur, wenn es so ist, werden wir es NIE erfahren. Ne Art ungeschriebenes Gesetz.
So müssen wir uns die Frage, was die Türkei motiviert haben mag, völlig unvermittelt 180 Grad-Kehre hinzulegen, selbst beantworten. Ist ja ncht so schwer.

Unfassbar

Assad wird auf's schärfste von der Kanzlerin kritisiert und an die Türkei werden Waffen geliefert, damit sie die Stadt Afrin (Syrien) einnehmen können. Deutschland sollte sich schämen!

Yücel-Freilassung

Es ist traurig wie unsere Regierung uns verarschen will.Medien wolen nur nicht alles,was Sie wissen,veröfentlichen.Daher die Frage:Medien beeinflussen Regierung oder Rgierung beeinflußt Medien??????

Vielleicht sollte sich die SPD

wirklich gut überlegen, wem Sie demnächst den Job des Außenministers überträgt. ... Natürlich ... falls es überhaupt soweit kommt!

Andererseits ist nicht zu erwarten, daß die Lage in punkto Rüstugnsexporte besser aussieht, wenn demnächst die CDU das Sagen im Wirtschafsministerium haben wird. ... Klar, auch hier ... falls es überhaupt dazu kommt!

Schade halt, daß dieses Land nicht zu einer gleichermaßen angestrengte Diskussion über Rüstungsexporte und deren Folgen in der Lage ist, wie über Flüchtlinge! ... Dabei würde ersteres wirklich dabei helfen Letzteres zu umgehen. ... Soweit reicht der Tellerand aber wohl nicht!

Natürlich wurde gehandelt

Warum sonst sollte auf einmal die Geisel frei kommen, wenn der Geiselnehmer nicht wenigstens einen Teil seiner Forderungen erfüllt bekommt? Schade, dass die Politik hier nicht ehrlich ist.

Letztendlich ist aber die Geiselnahme in Bezug auf die Rüstungsexporte unwichtig. Sie konnten hier nur helfen, die Geisel frei zu bekommen. Liefern wollten wir Deutsche eh. Denn wir müssen am Krieg verdienen und damit ein Teil des Aufschwungs sichern. Vorteil: Wir verheizen nicht unsere Kinder. Dies ist im Vergleich zur ersten Hälfte des 20. Jahrhundert ein Fortschritt für unsere Kultur.

@SabineS.

... warum dieses Medien-Trara um diesen unfreundlichen Gockel?
Lesen sie den Artikel bitte noch einmal aufmerksam und unaufgeregt durch und stellen Sie sich die Frage worum es darin eigentlich geht.

Sehr geehrte Frau Sabine S.

bitte lesen Sie den Beitrag !

Ihre persönliche Abneigung gegen Herrn Y. ist für diese Land völlig irrelevant. Eine mögliche, an den Tag gelegte Doppelmoral verantwortlicher Politiker und eine mögliche, zukünftig Fortsetzung dieser Politik hingegen nicht!

Herr Gabriel ist eben doch nicht der weisse Ritter, ....

... sondern auch nur ein Lügner wie die meisten anderen Regierungsmitglieder auch.
.
Man sollte meinen man wäre daran gewöhnt.

Deutschland ist gut erpressbar.

Das klingt nach Geiselhaft.
Das lädt zur Nachahmung ein.

Ich

schäme mich für dieses Land!

Lieferungen in Krisengebiete?

Nun geht mir dieses braune dreckige Gedankengut, was sich vornehmlich in den Kommentarfunktionen ergießt und wo es nicht um Wahrheit sondern um das Bekämpfen Nichtarischer und Meinungsgegner geht, ziemlich auf den Zeiger. Nur unglückliche Menschen mit einer ziemlich vergammelten Seele können gegen Menschen hetzen. Sowas hatten wir schon mal und ich dachte, wir hätten alle daraus gelernt. Wer das christliche Abendland verteidigen will, dem sage ich gerne, das Jeder Gottes Kind ist.
Zum Waffendeal- es ist mir schleierhaft, wie solche Lieferungen mit dem Grundgesetz vereinbar sind. Denn wir dürften in Krisenregionen nicht liefern und die Türkei ist eine Krisenregion. Aber wen wunderst, wenn eine deutsche Waffenschmiede zum Valentinstag Herzen aus Patronen postet. Perverser können Geldgeier kaum sein. Und genauso seelentot wie die braunen Hetzer.

Toll:(

Deutschland kriegt Jützel und die Türkei Panzer.
Einfach unglaublich wie sich das ehemalige Volk der Dichter und Denker ver....lässt.

Traurige Wahrheit

Auf welchem Platz stehen Politiker in der Glaubwürdigkeitsliste? Oder werden sie da vorsichtshalber erst gar nicht aufgeführt? ich habe meinen Kinder schon immer gesagt, sie sollen etwas Anständiges lernen und nicht in die Politik gehen, da verkauft man seine Seele sehr, sehr schnell!

Klar muss Politik sich nicht ständig

der Öffentlichkeit offenbaren - aber was in der letzten Zeit abgeht, ist einfach unfassbar...
Was mich so ärgert und zornig macht ist der Umstand, dass Politik den aufgeklärten und interessierten Bürger so respektlos abkanzelt und für dumm verkauft. Es wird betrogen und gelogen nach dem Motto: "wer mir zuhört und glaubt, ist selbst schuld".
Gibt es denn keinerlei Würde, Anstand und Ehrgefühl mehr da oben...?

Gibt es einen Zusammenhang?

Gibt es einen Zusammenhang? Nööö.

War doch klar...

Oder wer hat gedacht, Erdogan lässt ihn frei weil er Deutschland so mag...
Ich hoffe bis zur nächsten BuTa-Wahl etabliert sich mal eine neue Partei, die wirklich eine intelligente Alternative zu dem Politik-Sumpf in Deutschland darstellt.

wenn jemand deutsche Waffen braucht,

dann die Türkei die damit in ihrem Hinterhof für klare Verhältnisse sorgen soll und so auch Europa schützt - wenigstens dafür war Yücel gut

Rüstungsexporte

Wir brauchen eine Außerparlamentarische Überprüfung, was die Lobbyisten mit den Politikern machen. Ein Wunsch von mir, aber das Volk ist so lahm.

Es gab kein Deal!

Klar, niemand will eine Mauer bauen.

31 Genehmigungen sind 31

31 Genehmigungen sind 31 schmutzige Deals, nicht 1 schmutziger Deal. Und sogar ohne Deniz Yücel. Aber wen interessiert es wirklich?

Wütend

Das macht einen nur noch fassungslos und wütend! Wo sind Abstand und Moral geblieben? Und soll diese Lügerei? Merken diese Politiker denn nicht, wie sie unsere Demokratie und unseren Rechtsstaat der Lächerlichkeit preisgeben und immer Menschen in die Arme rechter Bauernfänger treiben?

Egal was Deutschland gemacht hat / hätte...

...es wird immer dagegen gehetzt - und zwar mittlerweile so abscheulich und ekelhaft, dass das mit Meinungsfreiheit nichts mehr zu tun hat. Michael Streibel

Unsere Bundeswehr ist nicht einsatzfähig...

so dass wir im Bündnisfall Griechenland nicht beistehen könnten, wenn nicht nur Zypern zum Spielball der Region würde, aber wir beliefern den größten Unruhestifter...

Herr Gabriel

... könnte argumentieren, dass diese Exportgenehmigungen ja ohnehin genehmigt worden wären, business as usual und selbstverständlich völlig unabhängig von irgendwelchen inhaftierten Deutschen. Insofern kein deal. Nur ist das nach außen hin etwa so glaubwürdig wie die Behauptung von Unabhängigkeit durch Abgeordnete, die auf der Gehaltsliste von Unternehmen stehen. Im Rechtsverkehr heisst das konkludentes Handeln, oder auch manus manum lavat.

Ist doch egal, ob wegen Yücel oder nicht.

Weitere Waffen in ein Krisengebiet zu exportieren heißt für mich Mitschuld am Elend der mit diesen Waffen unterdrückten, verletzten und getöteten. Wenn die Bundesregierung tatsächlich die Rechnung aufmacht: "ein deutsches Menschenleben gegen zig andere Menschenleben", dann ist dies für mich nur noch pervers.
Jetzt fehlt nur noch ein "üblicher" Kommentar nach dem Motto "na wenn wir keinen Beitrag zum Morden machen, dann tun es andere" und "wir sichern damit deutsche Arbeitsplätze".
Vor einigen Wochen hatte ich einem Schulkumpel mal ein Beispiel kreiert. Sagte ihm: "Stell Dir vor ein Verbrecher kniet über Deiner Freundin und will ihr übelstes antun. Er hat sich aber die Hand verstaucht und bittet mich, ihm ein Messer zu geben, um sein schändliches Tagwerk zu vollenden. Wenn ich ihm dann das Messer gebe, dann darfst Du mir nicht böse sein. Schließlich standen ein Russe und ein Ami daneben, Die hätten bestimmt an meiner Stelle auch ihr Messer gegeben." Tja, wenn es einen selbst betrifft..

Yücel hin, Yücel her...

" Insgesamt wurden im Zeitraum zwischen dem 18. Dezember 2017 und dem 24. Januar 2018 31 Genehmigungen erteilt".
In ein Krisengebiet, oder nicht? Sind türkische Truppen auf syrischem Boden, oder nicht?
Unfassbar, ob mit oder ohne Yücels Freilassung!

So isser, der Gabriel

Falschmünzer.

Wunderbar

Deutsche Waffen, deutsches Geld
sorgen für Spaß in aller Welt.

unerträglich

Hoffentlich hat die SPD Basis noch ein gewissen und verhindern Merkel und Gabriel.
Ein Waffengeschäft mit der TK ist unmoralisch und gewissenlos. Ich verstehe die Politik nicht mehr, was ist die Erklärung? Bitte keine Moralerklärungen so wie Normalisierung. Bitte keine Propaganda von Syrienkrieg, totschweigen der Verbrechen der Türkei und SA im Jemen.
Welche Moral habt ihr eigentlich?
Die Erdoganfraktion jubelt, ich kann es euch nicht verdenken.

Er wünschte den Deutschen

das Ende, hatte immer gegen die Duetschen gehetzt und gelacht und als Dank holen die Deutschen Ihn aus der Haft mit einem sehr sehr dreckigen DEAL!!!!

Glaubwürdig ist Deutschland schon lange nicht mehr und auf der internationalen Ebene nimmt mann Deutschland sowieso nicht für Ernst und werden als Geldzahler gesehn ohen Gegenleistung.

Dieses Land, tut mir Leid es zu sagen, wird wieder einmal sehr Rechts enden.

Schade und frage mich:
"Auf was ist die deutsche Regierung so Stolz f'ur diesen Deal?"

Und es wird munter weiter

Und es wird munter weiter gelogen.
Genau die gleiche Regierung, welche die Werte der EU, in den Himmel hebt, verstoesst gegen die selbigen.
Es ist einfach nur noch erbaermlich, was sich so einige Politiker leisten.

Bei allem verständlichen Unbehagen

dazu darf man allerdings auch nicht vergessen, dass die Türkei militärisch gesehen als Verbündeter im Sinne der NATO gilt. Gemachte Zusagen über Bündnisverpflichtungen können nicht so schnell revidiert werden, wie die politische Gemengelage sich ändert.

Neuanfang

Ich hoffe doch sehr, dass ich im Namen von 70% Befürwortern spreche, dass Herr Gabriel, nach seinem baldigen Ausscheiden aus dem Ministeramt einen hoffentlich gut dotierten Posten eines Aufsichtsratsmitglieds im neuen Türkisch/ Deutschen Panzerwerk erhält.

Ich schäme mich

Ich schäme mich Deutscher unter dieser Regierung zu sein. Auch wenn ich sie nicht gewählt habe, stehe ich doch dafür in der Verantwortung.

Die Türkei tut eigentlich

niemals etwas, ohne einen Profit für sich selbst herauszuholen. Dass es einen Deal gab, werden sicher schon bald die Spatzen von den Dächern pfeifen. Oder vielleicht bin ich schon gar nicht mehr auf dem Laufenden, und die Spatzen pfeifen schon.

Neuanfang

mimosq5

Nee, Aufsichtsratsmitglied wäre zu gütig für den Herrn. Er sollte in einem Panzerwerk die Rohre eines Panzer reinigen.
Ich hoffe doch sehr, dass Herr G. nicht weiterhin Außenminister bleibt, vorausgesetzt es geht weiter mit der GroKo (was ich nicht hoffe).

unerträglich

Hoffentlich hat die SPD Basis noch ein gewissen und verhindern Merkel und Gabriel.
Ein Waffengeschäft mit der TK ist unmoralisch und gewissenlos. Ich verstehe die Politik nicht mehr, was ist die Erklärung? Bitte keine Moralerklärungen so wie Normalisierung. Bitte keine Propaganda von Syrienkrieg, totschweigen der Verbrechen der Türkei und SA im Jemen.
Welche Moral habt ihr eigentlich?
Die Erdoganfraktion jubelt, ich kann es euch nicht verdenken.

Ein Schelm

Der Böses dabei denkt.

Diese Lügner! !!!!

Wie ich diese schmutzige Politik verabscheue! !!!!

Gartenschlumpf

Warum bitte nicht? Wenn ich darüber reflektiere gehørt der E-Türkei die Mitgliedschaft entzogen.
Ein Staat der derart demokratisch abdriftet egal wie er heißt darf nicht eine Patrone verkauft weden. Alle nach Erdogans Putsch gemachten Verträge sind moralisch gesehen ein Verbrechen.

Im Sinne des Volkes?

Wieso liefern unsere demokratisch gewählten Vertreter Waffen an die Türkei? Wollen wir das? Mich würde das Ergebnis einer Volksabstimmung zu diesem Vorgehen interessieren. Sind uns die Einnahmen der Waffenindustrie so viel Wert, Erdogan auf seinem eingeschlagenen Weg noch den Rücken zu stärken?

20:43 von ihrefeld

Neuanfang

mimosq5

Nee, Aufsichtsratsmitglied wäre zu gütig für den Herrn. Er sollte in einem Panzerwerk die Rohre eines Panzer reinigen.
Ich hoffe doch sehr, dass Herr G. nicht weiterhin Außenminister bleibt, vorausgesetzt es geht weiter mit der GroKo (was ich nicht hoffe).
////
*
*
Sicher, total verständlich, der nach Umfragen beliebteste SPD-Politiker hat keinen Platz in einer demokratischen Regierung verdient?

Es stellt sich doch gar nicht die Frage,...

...ob Herr Gabriel bzw. die Bundesregierung im Zusammenhang mit Yücel-Freilassung und Waffenlieferungen an die Türkei nun lügen oder nicht.

Es stellt sich die Frage, ob die (mittlerweile) äußerst kritische Öffentlichkeit diesen (objektiv offensichtlichen) "Zusammenhang" erkennt und unterstellt !

Die Deutschen sind der politisch-benötigten Lügen ( und deren grausamen Folgen, Türkei, Syrien...usw. ) aus Berlin soooooooooo dermaßen leid,...es ist frappierend "!

Und gelogen wird immer weiter, jede an den Haaren herbeigezogene Argumentation ist derzeit gut genug für "Berlin"...und mag sie noch so absurd, widersprüchlich und fehlerhaft sein...!

Das politische Berlin erhebt aber immer noch den Anspruch auf Glaubwürdigkeit.

Ist das zu fassen ???

GSG9 nur noch für Gipfelschutz ?

aber egal - ob nun für den seltsamen Journalisten oder einen Bulgarisch- (keine Ahnung) stämmigen Türken mit Deutschen Pass - ist eigentlich egal - entweder das A-Team oder was natürlich vernünftiger wäre - wären hier mal Sanktionen angebracht - desweiteren die Flüchtlinge brauchen uns nicht schrecken - jedes Boot ,Auto - Flugzeug usw. mit dem Flüchtlinge transportiert werden ,beschlagnahmen und nur gegen horrende Summen wieder zurückgeben.
mit der Abschiebung von Straftätern soll man ja nicht drohen - oder ?
und im Umkehrschluß werden unsere Rüstungskonzerne 2 Großstädte in Syrien für je 500.000 Einwohner auf Ihre kosten bauen.
natürlich mit Luxusausstattung.

da habe ich doch frech am

18.02. auf Grund der ARD-Meldung "Türkei hofft auf Rüstungsdeal mit Deutschland" geschrieben:...
"es hat nie einen Deal gegeben...
aber jetzt wird es wohl in naher Zukunft einen Deal geben....Zusammenhang? wer das nur ansatzweise vermutet ist ganz sicher ein Verschwörungstheoretiker!"
Mein Gedanke wurde mit einem roten Balken geadelt....und nun liebe TS?

Ich glaube Herrn Gabriel

Ich glaube Herrn Gabriel, er sagt wieder genau so die Wahrheit, wie seinerzeit in der Ethady - Affäre.
Upps, was ist denn damit geworden?

Gibt es überhaupt noch Wahrheit in der Politik?

Das Ganze macht nur noch wütend!

Deal?

Jederzeit - wenn's denn der deutschen Wirtschaft nutzt! Aber das eine hat nicht zwangsläufig mit dem anderen zu tun: Es ist halt gerade in Syrien ein neuer, guter Absatzmarkt entstanden...

Das hat schon mehr als ein Geschmäckle!

Wieviele Genehmigungen gab es eigentlich insgesamt im letzten Jahr? Kann man von einer Häufung ausgehen? Wenn ja dann ist der Zusammenhang völlig klar. Dann war das der Deal um die Freilassung zu bekommen. Waffen gegen inhaftierte Bundesbürger. Wie gut dass die Türkei kein EU-Mitglied wird.

Frau Merkel...

...und Herr Gabriel, es ist für euch Zeit abzutreten!

Mit deutschen Waffen werden Kurden durch euren schmutzigen Deal getötet, aber selbstverständlich wird der Angriff Russlands gegen die Terroristen als Massaker bezeichnet.

Frau Merkel,Ich hätte nie gedacht dass ihr Lächeln mich so täuschen kann, Sie sind eiskalt.

Dafür die Deals?

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite. Etwas Besseres als Deutschland findet sich allemal." (Deniz Yücel)

Boris.1945

naja, Meinungsumfragen...wenn sich das Bewahrheitet mit den Lieferungen, wird sich der Wert von Herr G. schnell wieder nach unten bewegen. Überhaupt verstehe ich nicht wie dieser Mensch auf diesen Sympathie Wert kommt, ich habe noch nicht herausragendes von ihm vernommen, außer seiner abfälligen Äußerung "Pack" und Mittelfinger.

Thematische Ausrichtung

Sehr geehrte NutzerInnen von meta.tagesschau.de,

bitte achten Sie bei der Erstellung Ihrer Kommentare auf die thematische Ausrichtung. Kommentare, die zu sehr vom Thema abweichen, können nicht freigeschaltet werden.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation meta.tagesschau.de

P.S. Diese Mitteilung gilt allen TeilnehmerInnen dieser Diskussion.

Tja, Herr Gabriel ...

... ist das nicht ein guter Grund, die GroKo als SPD-Mitglied abzulehnen. Um einen Minister zu verhindern, der sich von der Türkei erpressen lässt?

Nur so ein Gedanke, vielleicht ja falsch.

Money makes the world go round

Das es einen "Deal" gegeben haben könnte würde ich nicht vollkommen ausschließen, jedoch sollte man durchaus beachten, dass die Türkei seit Jahren einer der besten Kunden der deutschen Rüstungsindustrie ist, deshalb halte ich es für sehr unwahrscheinlich das diese Geschäfte, ohne die Freilassung von Yücel, nicht zustande gekommen wären.
Das eine hat mit dem anderen also nicht wirklich etwas zu tun.

Es geht schließlich um Geld und nicht um Menschenleben!

Darstellung: