Kommentare

Diese Meldung

kann nur anonym kommentiert werden.

so langsam sind die

Polen dank PiS und anderen radikalnationalen organisationen auf linie gebracht. jetzt kommen die im ausland lebenden Polen dran.

Polen-Kritiker melden

Ich könnte mir vorstellen, dass die Empfänger der Mails in einer wahren Flut von Meldungen regelrecht ersticken werden.
Gut so!

melde gehorsamst

Ich bin kein Pole, zeige mich aber selbst hier und jetzt an, kritisch der Aufforderung zu Denunzierungen gegenüber zu stehen, und sehe Polen auf den direkten Weg in einen totalitären Staat.

Polen hat anscheinend den Weg des freiheitlichen Europas verlassen.

Und da machen sich die Deutschen Sorgen um Feinstaub und Stickoxide.

Polen sollen Polen-Kritiker melden

Liebe Polen,
es ist Zeit für Solidarność 2.0.
Geht auf die Straße, bevor einer dem andern sein Teufel ist.

Ja, nicht nur diese polnischen Konservativen

plädieren für die Schere im Kopf!

Wir sind auch in der EU auf der geistig-moralischen "Rolltreppe abwärts" !

Ich sehe zur Zeit keine politische Kraft, die uns vor diesen Scharlatanen "retten" könnte.

So weit kommt es

Ich denke wer hier in unserem Land arbeitet und seinen Lebensunterhalt bestreitet hat das selbe Recht wie ein Einheimischer. Ich kann mich doch auch Kritisch über mein Land äußern ohne belangt zu werden. Wer einen Landsmann verrät hat kein Recht mehr hier zu sein.

Endlich raus aus der EU

mit diesen Vorstellungen der Polen.
Abkassieren und sich nicht darum schweren um die Werte der Gemeinschaft.

Comeback des Denunziantentums.

Was will denn die polnische Regierung mit den ganzen Meldungen über „abtrünnige“, die Polen mit ihren Meinungsäußerungen „schaden“ möchten? Wird das jetzt so etwas wie eine katholische Türkei mitten in Europa?

Ich hoffe, dass freiheitsliebende Polen diesem unsinnigen und naziartigen Aufruf nicht folgen. Solch eine offene antieuropäische, antidemokratische Haltung einer Regierung kenne ich nur aus dem europäischen Ausland und Despotien.

Fragwürdige Aufforderung aus Polen.

Die strikt nationalistische Politik Polens die Anti Europa gerichtet ist versucht neben der Politik die gesamte Polnische Bevölkerung im Ausland zu aktivieren in einer Anti Europa Haltung. Der erste Schritt ist die vermeintliche Information, der zweite Schritt wir die Reaktion aus Polen sein, wo das Ausland gerügt wird, der dritte Schritt könnte sein das die Polen im Ausland zu Boykott Maßnahmen aufgerufen werden...... Weitere Schritte kann man sich denken. Ich denke das macht die Zusammenarbeit nicht einfacher. Polen geht der falsche Weg.

@Am 14. Februar 2018 um 20:46 von nudi1958

Zitat: "Liebe Polen,
es ist Zeit für Solidarność 2.0.
Geht auf die Straße, bevor einer dem andern sein Teufel ist."

Keine Bange.

Die Polen gehen doch schon längst auf die Straße, zu Hundertausenden.

Warten Sie einmal ....

Hier:

http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-11/unabhaengigkeitstag-warschau-
polen-rechtsextreme-marsch

In den Ausführungsbestimmungen zum Gesetz

müsste eigentlich stehen, dass man jedem Polen, der Beleidigungen im Ausland meldet, eine Wohnung und Job im Heimatland anbieten muss. Schließlich ist es doch nicht hinzunehmen, dass Polen in einer Umgebung leben müssen, in der sie beleidigt werden bzw. sich beleidigt fühlen. So ein gemeines Ausland...
Ich hoffe, dass die Polen die ich kenne so selbstbewusst bleiben wie sie sind und sich selber verbal wehren können, wenn sie den Eindruck haben beleidigt worden zu sein. Denn auch die freie Meinungsäußerung ist ein hohes Gut.

Was passiert bei nachgewiesenen antipolnischen Äußerungen?

Was soll das? Wird man dann an der Grenze nicht mehr hereingelassen? Muss man im Land Ungleichbehandlung fürchten, zumindest wenn man sich vielleicht wegen etwas Anderem an offizielle Stellen wenden will? Rum wie num lässt das aufhorchen...

Das Denunziantentum

ist eine der miesesten Verhaltensweisen des Menschen! Wer sich daran mit beteiligt, ist auch immer mit schuldig.

Ich würde gerne eine Äußerung

Ich würde gerne eine Äußerung melden, die dem guten Ruf Polens schadet.
Sie stammt von der polnischen Regierung und lautet wie folgt: "Bitte, dokumentieren Sie alle anti-polnischen Äußerungen, Darstellungen und Meinungen, die uns schaden und reagieren Sie darauf. Informieren Sie unsere Botschaften, Konsulate und Honorarkonsulate über jede Verleumdung, die den guten Ruf Polens beeinflusst."
An wen soll ich mich wenden?

Polen sollen Polen-Kritiker melden

So ein Spitzelsystem hat mit Demokratie nicht mehr zu tun. Wo ist die derzeitige polnische Regierung nur hin geraten?

Ich hab welche, ich hab welche !!!

Melde gehorsamst, ich hab eine ganze Truppe von Leuten entdeckt die Polen schaden.

Es sind die Leute von der PiS-Partei und die aktuelle polnische Regierung.

Deren Aussagen und Handlungen schaden der polnischen Demokratie und beschädigen den guten Ruf Polens in aller Welt.

So. Ich hoffe denen geht's nu aber so richtig an den Kragen.
Bin gespannt wie lange es dauert, bis man von den ersten Verhaftungen dieser Polen-Feinde hört.

Gruß, zopf.

Unsere polnischen Mitbürger

Unsere polnischen Mitbürger könnten, wenn sie die Vorgaben ihrer Obrigkeit befolgen, zu einer ernsten Bedrohung für die deutsche Freiheitliche Demokratische Grundordnung werden. Es ist anzuraten den polnischen Botschafter einzubestellen und auf Unterlassung zu bestehen.

Erbärmlich

Erbärmlich wie versucht wird Druck und Angst auf polnische Staatsbürger auszuüben. Die PiS Partei ist das schlimmste, was Polen in den letzten Jahrzehnten passieren konnte.

Dann werde ich der Aufforderung Polens

mal nachkommen und dem Konsulat melden, wer dem Ruf Polens am meisten schadet. Nämlich die Polnische Regierung. (OK, ich bin kein Pole, aber das Konsulat nimmt sicher alle sachdienlichen Hinweise dankbar entgegen.)

Polen verabschiedet sich von den EU

Demokratien. Traurig, aber Separatismus, Nationalismus, Rechtsextremismus ist alles wieder hoffähig. Ich merke, die Kriegsgeneratio n stirbt aus. Die Menschen, die die Folgen von diesen dummen Bestrebungen erlebt haben, gibt es bald nicht mehr. Schade um Polen.

Ja dann fangen wir doch mal

Ja dann fangen wir doch mal damit an:
Liebe PiS Partei, was ihr aus Polen gemacht habt ist erbärmlich.
Leider ist es inzwischen so, dass ich nicht mehr Stolz darauf bin, polnische Wurzeln zu haben.
Dank Euch.
Und das schlimme: Ihr merkt es nichtmal.

Europa

Polen sind Europäer

Selbstanzeige

Hallo Herr Kaczyński, liebe PiS! - Hiermit zeige ich mich selbst an, denn ich finde es sehr wohl kritikwürdig, wie Sie das Land Polen verändern! Gerne würde ich auch mit Ihnen Argumente austauschen, wiewohl der Eindruck bleibt, das Sie darauf kaum Wert legen...

Gemeint sind natürlich nicht

Gemeint sind natürlich nicht "anti-polnische Äußerungen", sondern solche, die gegen die gegenwärtige Regierung gerichtet sind. Man vergleiche dieselbe Terminologie von "anti-türkisch" bzw. "anti-russisch" bzw. "anti-chinesisch", wenn es in Wahrheit nur um Kritik an der Regierung geht. Die Regierungen verwechseln sich selbst mit der Nation.

Ich bin dafür, jeden Polen, der andere

denunziert, sofort aus Deutschland auszuweisen. Wer diesem Aufruf folgt, hat Faschismus und die Folgen nicht begriffen und hat hier kein Gastrecht zu erwarten! EU hin oder her, aber das geht zu weit. Es gibt das Recht auf freie Meinungsäußerung. Klar, dass es auch Grenzen gibt, wer über andere Lügen verbreitet hat Meinungsfreiheit nich verstanden.

...und es geht weiter

Der Anfang Systemkritische Meinungen mundtot zu machen. Als ob wir das nicht schon in jüngster Zeit von der Türkei kennen. Und Polen ist in der EU! Mal ehrlich, Zeit zu überlegen, ob wir mit dieser Art von EU weitermachen wollen oder nicht, und ich bin der Meinung: raus mit Polen, raus mit Ungarn! Anwartschaft der Türkei? Aus die Maus. Wer mit dem europäischem Wertesystem, Recht und Demokratie nicht einverstanden ist und zunehmend entgegengesetzt agiert, soll raus bzw erst gar nicht rein. Wenn diverse Populistischen Personen denken Geldern von der EU abzukassieren, ihrerseits aber keine Gegenleistungen erbringen (bsp Flüchtlingsaufnahme) und stattdessen Justiz und Rechtesystem, gar freie Meinungsäusserung unter ihre Kontrolle zwingen, hat meiner Meinung nach kein Mitgliedsrecht!

Europa

wird immer mehr zur Lachnummer. Polen gehört raus aus der EU und zwar jetzt. Es reicht. Dieses rechtsnationale Verhalten schwappt immer mehr in die ostwärtigen EU Staaten. Man sollte endlich ein Exempel zu statuieren, bevor auch hier bei uns es immer mehr nach rechts geht.

Und schon setzt man sich mit Polen nicht mehr an einen Tisch,

denn wer hat schon lust nur über das Wetter zu sprechen wenn Politische Angelegenheiten auf den Lippen brennen?
So schnell Isoliert man sich also nur weil man Pole ist!

21:07 von JedeMeinungzaehlt

Das Denunziantentum ist eine der miesesten Verhaltensweisen des Menschen
.
sollte man das nicht etwas differenzierter betrachten
schauen sie weg, wenn ihr Nachbar seine Frau prügelt und seine Tochter mißbraucht,
das Öl seines Autos in den Gulli leert
offiziell geht es ja um Verleumdung, sollte man das nicht wohlwollend annehmen,
statt gleich das Schlimmste daraus zu konstruieren

Darstellung: