Kommentare

Bei mehr als 1000 beschädigten Gebäuden ist

der Schaden wohl größer als die angegebenen 100 Mio. $.
.
Hat da jemand Mio und Mrd verwechselt?

Natur-Katastrophe vs. Klima-Technik

Bezogen auf diese Feuerkatastrophe würde mich interessieren: wie ist der Vergleich zur „vom Mensch und seiner Technik“ verursachten Klimaerwärmung, CO2-Ausstoß, Gesundheitsgefahr, Folgen für Natur usw.? Wie massiv wirkt diese Katastrophe auf die Fauna und den Mensch regional und global und zB. in Relation zu Ballungszentren mit permanentem Ausstoß? Wie lange dauert die Veränderung des Klimas durch Aufforstung?

Grotesk

Ist es nicht grotesk?
Die Vereinigten Staaten sind militärisch hoch und neusten gerüstet.
Aber: Wenn es um die Bekämpfung solcher Feuer - Infernos geht.
Da sind sie rückständig.
Wenn man das sieht.
Mit ihren lächerlichen Kübelspritzen gegen solch eine Feuerbrunst.
Dies ist z. B. so, wie ein Dreikäsehoch mit seiner Spritzpistole gegen einen 1000 qm Hallenbrand.
Stangen in den Boden rammen.
Oben eine Düsenvorrichtung, Schläuche hinein, Wasser nach oben pumpen und wird durch die Düsen zerstäubt und das Wasser hat somit eine größere Löschwirkung.
Natürlich: Wenn turmhohe Flammen zu einem rasen, ist dies gelinde ausgedrückt, nicht möglich.
Nur bei weniger schlimmen Umständen müsste dies doch benutzbar sein.
Kleine Zeppeline oder Drohnen könnte ebenso solche Düsenvorrichtungen tragen.
Z. B. bei dem Hochhaus - Inferno in London wäre es so was jedenfalls sehr hilfreich gewesen.
Drehleiter zu kurz?
Unglaublich, dass so was immer ein Problem darstellt.
Es gibt ja auch ferngesteuerte Kräne.

@pauline_8

kommt darauf an. vom materialwert her, könnte die zahl hinkommen. bezogen auf die völlig utopischen immobilienpreise, die dort vorherrschen, sind die 100mio total untertrieben.

@ pauline_8, 04:54

“Gebäude“ sind dort nicht immer mit dem vergleichbar, was hierzulande üblich ist: Sehr preiswerte Holzrahmenkonstruktion, oft ohne Keller und Speicher. Daher auch bei Beschädigung rel. preiswert zu reparieren.

@ harry up

wie kann es sein, dass autofelgen schmelzen, derweil umgebene bäume noch stehen?

re WählerExC, 06:58

Mit Ihren Fragen kämpfen Sie aber gerade an einer völlig anderen Feuerfront. Und selbst wenn Antworten auf Ihre Fragen auch nur annähernd möglich wären: Welche Konsequenzen zögen Sie dann daraus?

@4:54 von pauline_8

„…der Schaden wohl größer als die angegebenen 100 Mio. $.
.
Hat da jemand Mio und Mrd verwechselt?“

Wenn Sie davon ausgehen, dass jedes Haus 100 Mio $ kostet, dann haben Sie gewiss Recht.

@Natur-Katastrophe vs. Klima-Technik 6:59 WählerExC

Mit Verlaub das ist keine 'Natur'katastrophe,
jedenfalls in dieser massiven Form nicht.

Alle seriösen Klimamodelle sagen das voraus.
Die deutliche erhöhte Austrocknung im Winter (!) in Kalifornien,
vervielfachen die tw. natürlichen Brandeffekte.
In Häufung und Stärke.
Da kann einer aus dem Klimabkommen 'aussteigen' wie er will,
dadurch geht es ja nicht weg.

Der amerikanische Mittelwesten ist übrigens einer der 'Hauptleidtragenden'
der menscheninduzierten Hybris.

Man könnte fast an Gott glauben, weil es mal einen der Hauptakteure trifft...

re kiteiho

"Kleine Zeppeline oder Drohnen könnte ebenso solche Düsenvorrichtungen tragen."

Was glauben Sie denn, was für Aufwinde über solchen Bränden herrschen?

Kleine Zeppeline oder Drohnen ...

@ suomalainen

... bezogen auf die völlig utopischen immobilienpreise, die dort vorherrschen ...

Die Immobilienpreise sind in Vororten von Städten in Kalifornien noch einigermaßen realistisch, verglichen mit Stadtzentren in USA, Japan oder China.

@Pauline 8

100 Milliarden...nein, so teuer sind die Häuser dort auch nicht. Das wären ja 100 Millionen pro Haus. Es steht im Artikel " Kosten", nicht Schaden. Möglicherweise bezieht sich die Zahl nur auf die Kosten der Brandbekämpfung. Außerdem sind die Preise der Häuser (als Baukörper) im Südwesten der USA oft niedrig. Spanplatten mit Putz drauf. Hält 30 Jahre und wird dann entsorgt. Das ist in Erdbebengebieten auch angebracht. Man möchte da nicht so gern in Steinhäusern wohnen.

Aufwinde?

kiteiho
Kleine Zeppeline oder Drohnen könnte ebenso solche Düsenvorrichtungen tragen."

karwandler
Was glauben Sie denn, was für Aufwinde über solchen Bränden herrschen?

Kleine Zeppeline oder Drohnen ...

Kiteiho:
Mit entsprechender Technik ist das machbar.
Ist?
Wäre, würde man sie nutzen.
Man hat schon weit größere Schwierigkeiten bewältigt.
Insbesondere im Militärischen.

Darstellung: