Kommentare

Terror ist nie eine Lösung und bringt nie Gutes!

Die sozialistischen Länder werden weniger.
Da ist der Unterschlupf nicht mehr so gegeben, wie es scheint. Zumindest will man sich die Finanzierung dieser Terroristen anscheinend nicht mehr leisten.

Es ist absolut untragbar, dass die alte DDR und auch der Jemen sich für den Schutz dieser Terroristen ausgesprochen hatte.

Ich hoffe, so manche Köpfe denken heute mit Scham an diese Unterstützungsbereitschaft!

Fahndung nach RAF-Trio ...

Erstaunlich, das es die immer noch gibt. Versuchen sich durchzuschlagen bis das Alter endgültig seinen Tribut fordert. Das erinnert irgendwie an die Olsen Brüder und zeigt, das man auch unter unwürdigen Zuständen versuchen kann in würde zu altern.

Richtig so

Und ich wünsche der Polizei bei der Fahndung maximale Erfolge,damit diese Verbrecher auch hintervSchloß und Riegel kommen.
Verstehen nur den Hinweis auf die AK nicht wirklich-hätten die ein Armalite oder M16 oder Galil oder Valmat verwendet wäre das dann auch so erwähnt wurden?

Überwachungsstaat pur !

Überwachungsstaat pur !

So langsam

ist die Polizei nicht mehr ernst zu nehmen.

Videoüberwachung

Zwei von der Polizei gesuchte Personen werden auf einem Video einer Überwachungskamera in einem Linienbus erkannt. Die Qualität ist mäßig. Die Personen sind schlecht zu erkennen. Kein Hinweis, warum das Video ausgewertet wurde. Aber das wäre wichtig. Warum hat sich jemand das Video so genau angesehen? Oder werden jetzt alle Videos in Linienbussen durch Programme mit Gesichtserkennung untersucht?

Ohne Hilfe geht das nicht!

Ich bin der Meinung, es ist sehr unwahrscheinlich, dass sich die 3 Terroristen über einen so langen Zeitraum ohne Hilfe von hohen Stellen verstecken konnten. Da scheint kein großes Interesse an der Festnahme zu bestehen...

Kann die Polizei mehr als Verkehrskontrolle?

Das Schwerstkriminelle lange Zeit untertauchen und relativ unbehelligt leben in können ist in Deutschland ja nun mal kein Einzelfall. Vieleicht lässt ja Frau Zschäpe was blicken wie das mit dem Untertauchen geht. Oder die Polizei versucht es, wenn sie grad mal nicht wegen Unterbesetzung und Überlast im Notlauf ist, mal neben herkömmlicher Ermittlungsarbeit mit Erkenntnissaustasuch, Zusammenarbeit, bei Verbrechern "Konspiration" genannt und nicht dem versehentlichen Schreddern wichtiger Unterlagen.

ziemlich viel aufwand

wenn man mal soviel energie in die überführung von nazikriegsverbrechern stecken würde.

Aus Terroristen ...

... sind ganz normale Gangster geworden. Ich hoffe, sie werden bald gefasst, denn sie haben den Staats schon genug Geld gekostet.

die RAF

also ganz normale Kriminelle

Rasterfahndung ergebnislos?

Ich stehe vor einem Rätsel. Wie können die Terroristen so lange in Deutschland im Untergrund leben? Offenbar fahren die keinen PKW, die dafür nötigen Unterlagen und Behördengänge wären problematisch, hinzu kommen die in Deutschland häufigen Verkehrskontrollen. Wohnsitz? In Deutschland muss man gemeldet sein (ist zwar zu umgehen), aber es ist zB verboten in Lauben oder Wohnwägen oder Waggons zu wohnen (das ging nur bei Erich Kästner im "Fliegenden Klassenzimmer"). Kontoeröffnung um Miete zu überweisen? Undenkbar! Eigentumswohnung ? Müsste man zum Notar. Bleibt nur: 1) bar bezahlte Mietwohnung oder 2) falsche Identitäten oder 3) unbescholtene Dritte als Helfer. Die Anzahl in bar bezahlter Wohneinheiten dürfte sich in Grenzen halten. Ich halte eine falsche Identität für die wahrscheinlichste Möglichkeit, obwohl es denkbar ist das ein Sympathisant in seiner Wohnung RAF-Leute wohnen lässt. Dann müsste aber geschickt kaschiert sein, das Mieter und Bewohner nicht dieselben Personen sind!

hoffentlich

werden diese ..... bald gefangen genommen und hoffentlich bekommen die Lebenslänglich mit Sicherheitsverwahrung - keine Gnade der Justiz für solche Verbrecher!

paßt das?

Wir haben mehrere hundert IS-Gefährder in Deutschland, und da fahnden Polizei und Medien intensivst und öffentlich nach 3 (in Zahlen: drei!) RAF-Rentnern. Klar, auch um die sollen sich die Fahnder kümmern. Allerdings hinterfrage ich hier die Verhältnismäßigkeit angesichts der Bedrohung durch den aktuellen Terror der Islamisten.

10:22 von Rumpelstielz

"Das erinnert irgendwie an die Olsen Brüder und zeigt, das man auch unter unwürdigen Zuständen versuchen kann in würde zu altern."

Das hat was. Volle Zustimmung von meiner Seite.

>ARD-Report: In 230 Berufen reicht die Rente später nicht.<

Da muss man sich halt etwas dazu verdienen.
Das Ganze hat fast schon tragikomische Züge.

@10:03 von yolo

Was für den einen Terroristen sind nennen andere Freiheitskämpfer. Kommt immer auf die Sichtweise an. In Deutschland gibt es zehntausende Illegale, wieviel in der gesamten EU wage ich nicht zu schätzen. Wieso glaubt man, dass man gerade diese 3 kriegen kann ?

Ich drücke der Polizei ganz

Ich drücke der Polizei ganz fest die Daumen, daß sie das RAF-Rentnertrio nach Jahrzehnten der Fahndung fassen kann.
MfG

Nun ja.

Ohne Unterstützer wären die drei RAF Kämpfer von ihren Gegnern längst überwältigt worden, ganz klar.
In Anbetracht der aktuellen politischen Entwicklungen stellt sich mir nur eine Frage:
Werden die RAF Sympathisanten zahlenmäßig weniger oder eher mehr? Was meinen Sie?

Beste Grüße

@dieser und andere sich fragende user:

z.b" 13:46kleinermuck2012
Ich drücke der Polizei ganz fest die Daumen, daß sie das RAF-Rentnertrio nach Jahrzehnten der Fahndung fassen kann.
MfG"
wenn die polizei diese taeter priorisisert&entsprechend ihrer gewalttaten(siehe angegebene bewaffnung/beute)verfolgt,sind diese drei sehr schnell gefasst.
die waeren auch schon laengst gefasst,wenn die"sonst uebliche zusammenarbeit"der behoerden bisher im interesse der uebergeordneten stellen gewesen waere.
also der innenminister&der sicherheitskoordinateure im kanzleramt.
offensichtlich fanden diese(hr.fritsche mal wieder),dass bisher keine prioritaet vorlag.
hinweis:polizei wird originaer taetig in der gefahrenabwehr.in der strafverfolgung als "hilfsbeamte der staatsanwaltschaft"&sind da,ebenso wie staatsanwaelte etc.,den anordnungen der uebergeordneten hierarchie unterstellt.
da kommt es"schon mal"zu differenzen zwischen rechtsempfinden des polizisten&anordnung der vorgesetzten.

"der fisch stinkt vom kopf her" ?
heisst es ja ?

11:03, Mercury78

>>Ohne Hilfe geht das nicht!
Ich bin der Meinung, es ist sehr unwahrscheinlich, dass sich die 3 Terroristen über einen so langen Zeitraum ohne Hilfe von hohen Stellen verstecken konnten. Da scheint kein großes Interesse an der Festnahme zu bestehen.<<

Hohe Stellen?

Woran denken Sie denn hier?

@ 10:58 von Pingel

Ja, die Frage ist berechtigt! :-(

@14:17 von fathaland slim

Ich denke, dass die 3 zumindest neue Pässe bzw. andere Identitäten bekommen haben (woher auch immer). Sonst kommt man nicht so lange Zeit durchs Leben.

Es gibt in Linken Kreisen doch bis heute noch genügend Sympathisanten für die RAF. Und inzwischen gibt es ja sogar Linke Landesregierungen...

@ Pingel u. hups-1960

"Kein Hinweis, warum das Video ausgewertet wurde. Aber das wäre wichtig. Warum hat sich jemand das Video so genau angesehen? Oder werden jetzt alle Videos in Linienbussen durch Programme mit Gesichtserkennung untersucht?"

Warum immer gleich so übertriebene Vermutungen aufstellen?
Es ist doch eigentlich offensichtlich. Die beiden Terroristen haben bekanntlich mehrere Raubüberfälle begangen. Offenbar wurde das Video nach einem solchen ausgewertet. Wahrscheinlich haben schlicht und einfach Zeugen beobachtet, wie sie nach einem Überfall den Bus bestiegen, woraufhin die Kameraaufnahmen durchgesehen wurden.

@Rumpelstielz und SydB

"zeigt, das man auch unter unwürdigen Zuständen versuchen kann in würde zu altern"

Raubüberfälle zu begehen bezeichnen Sie als "in Würde altern"? Und äußern Sympathie dafür?

Wie wäre es, wenn Ihre Wohnung, Ihr Laden, ausgeraubt würde, Ihr Eigentum betroffen wäre? Wenn Sie selbst an Ihrem Arbeitsplatz oder beim Einkaufen mit vorgehaltener Waffe bedroht, also in Todesangst versetzt würden?

Fänden Sie auch dafür dann lobende Worte?

RED

Lasst die 3 linken Rentner doch in ruhe ! Einerseits will Mann unkontrollierte Zuwanderung und dann werden die letzen RAF Leute schikaniert ! Ein bisschen mehr politische Korrektheit und was ist mit der würde des Menschen ? Die können doch kein Harz 4 beantragen, also muss der humane Staat sie anders versorgen.

@Rumpelstielz

Während die Olsen-Bande eher amüsant-hilflose Versuche des Diebstahls begehen, war die RAF eine üble Mörderbande. Der Vergleich ist also ziemlich unpassend. Und von "in Würde altern" kann man bei Verbrechern wie denen von der RAF wohl kaum sprechen.

Aufnahmen im Bus

Ich habe gerade anderenortes gelesen, dass die Videoaufnahme im Bus in Osnabrück auf dem Weg zum Kauf eines Gebrauchtwagens entstand, den sie für einen der Überfälle benötigten.
Also wurde die Kamera des Busses im Zuge der Rückverfolgung des Autokaufes ausgewertet.

ausführliche Infos beim LKA Niedersachsen

Ausführliche Beschreibungen der bisherigen Ermittlungsergebnisse sind hier nachzulesen (Stand 12.07.2016):

http://www.lka.polizei-nds.de/fahndung/personen/bekannte_straftaeter/neu...

10:58 von Pingel

"Zwei von der Polizei gesuchte Personen werden auf einem Video einer Überwachungskamera in einem Linienbus erkannt. Die Qualität ist mäßig. Die Personen sind schlecht zu erkennen. Kein Hinweis, warum das Video ausgewertet wurde. Aber das wäre wichtig. Warum hat sich jemand das Video so genau angesehen?“

Ich weiß es nicht mit Sicherheit, aber ich vermute folgendes:

Das Video wurde in einem Linienbus in Osnabrück aufgenommen, als zwei aus dem „Rentnertrio“ auf dem Weg zum Kauf eines Gebrauchtwagens waren, den sie für einen der bisherigen Überfälle gekauft hatten.

Wahrscheinlich wurden alle Videos aus der Umgebung des Gebrauchtwagenhändlers ausgewertet, die verfügbar waren.
Mit der Fragestellung: „Wie sind die zwei zum Gebrauchtwagenhändler hingekommen?"

Bestimmt andere Namen..

Ich könnte mir vorstellen das die in Lybien Algerien oder sonst so einem Staat ordentliche Pässe unter anderem Namen haben und das das größte Risiko bei den Beutezügen die Reise ist. Sicherlich haben die auch Bekannte die Sie nur unter Ihrem Falschnamen kennen und möglicherweise auch da und dort Unterschlupfnester in Europa. Mit falschen Pässen kann man auch durch Kontrollen kommen wenn die Pässe selbst echt sind und eben in Staaten ausgestellt wurden wie in Nordafrika in einigen Ländern wo es vor einigen Jahren auch selbst ziemlich turbulent zuging und es so leichter war an echte Pässe zu kommen.

Bis 80.000€ Belohnung

Ich dachte schon, dass es keine Belohnung gibt, da auf jeden Hinz&Kunz eine Belohnung ausgesetz wird. Ohne Belohnung macht der Bürger für den Staat doch gar nix mehr.

Aus irgendeinem Grund hat die Tagesschau-Redaktion aber das Fahndungsfoto gekürzt und auch die Belohnung von 80.000€ nicht erwähnt. Hier die vollständige Fahndung: "http://www.lka.polizei-nds.de/fahndung/fahndung_social_networks/fahndung-nach-ehemaligen-raf-terroristen-mit-tatvideos-112550.html"

10:03 von yolo

Terror ist nie eine Lösung und bringt nie Gutes!

Die sozialistischen Länder werden weniger.
Da ist der Unterschlupf nicht mehr so gegeben, wie es scheint. Zumindest will man sich die Finanzierung dieser Terroristen anscheinend nicht mehr leisten.

Es ist absolut untragbar, dass die alte DDR und auch der Jemen sich für den Schutz dieser Terroristen ausgesprochen hatte.

Ich hoffe, so manche Köpfe denken heute mit Scham an diese Unterstützungsbereitschaft!

///
*
*
Einige müssen sich noch nicht schämen, denn ohne Unterstützung geht das nicht.

Darstellung: