Kommentare

Tolle Frau

Ich find's toll, dass solche Frauen sich für die EU, die UNESCO und die freie westliche Welt engagieren.

Zum Schaden für die Weltgemeinschaft

Macht doch bitte diesen Laden gleich ganz dicht. Mit solch antisemitischen Resolutionen die im vergangenen Jahr in der UNESCO verabschiedet wurden leistet diese Organisation einen erheblichen Beitrag zum Verlust der Glaubwürdigkeit der UNO. Die kann das derzeit alles andere als gebrauchen.

Zeit für Reformen.

Ich hoffe, dass die Dame die nun notwendigen Reformen einleitet. Die bisherigen Ergebnisse sind angesichts der Anzahl der Beschäftigten und des Etats überschaubar. Die Bandbreite der bislang abgedeckten Themen ist zu breit für eine reine Kultur-Institution. Es gibt Überschneidungen zu anderen UN-Organisation, die beseitigt werden müssen.

re messi

"Mit solch antisemitischen Resolutionen die im vergangenen Jahr in der UNESCO verabschiedet wurden"

Antisemitische Resolutionen? Eine Behauptung ohne jeden Beleg.

Sie werden nicht übersehen haben, dass ich Sie mit konkreter Textkritik zu diesem Punkt herausgefordert habe, und ich habe nicht übersehen, dass Sie gekniffen haben.

Wozu sich jeder das seine denken kann.

Knapp gegen einen katarischen Kandidaten unterlegen

Wenn bei der UNESCO ein Katari kandidiert, ein Vertreter eines Landes, das Israel dezidiert als Feind betrachtet und das dem Iran nahe steht, und wenn dieser Kandidat fast die Hälfte der Stimmen kriegt, verwundert es nicht, dass die Israelis die UNESCO verlassen. Irgendwie konsequent.

Das erinnert mich stark an die FIFA und die ganzen Funktionäre, die aus politischen Gründen (Teihabe auch weniger "entwickelter" Länder) in solche Positionen gehoben wurden.

Irgendwie finde ich auch, dass eine SOLCHE UNESCO überflüssig ist.

@messi @karwandler

Antisemitisch sind die letzten Resolutionen des UNESCO nicht, sehr wohl aber anti-israelisch. Es lässt sich leicht googeln. Wer sich die letzten Resolutionen anschaut, wundert sich eigentlich, dass die Israelis so lange dabei geblieben sind.

Und was die UNESCO uns sonst noch an Resolutionen bringt, zum Thema Inklusion und Gender Mainstreaming, ist m.E. absolut schädlich für unsere Gesellschaft und hat uns schon ne Menge Unheil gebracht.

Darstellung: