Kommentare

Wundert mich jetzt

sind normaler Weise solche Namen nicht geschützt ?, oder muss man auch noch bei Käse jetzt aufpassen aus welchen Land er ist wenn man ein Deutsches Produkt essen möchte.

Gruß

Danke

Herzlichen Dank an Frau Laghai für einen wieder mal sehr interessanten und wertschätzenden Bericht.
Es ist gut, die positiven Aspekte herauszustellen, es schafft einfach ein anderes Gefühl für die Menschen und ihren Alltag.

um 16:14 von

um 16:14 von wenigfahrer
"
Wundert mich jetzt
sind normaler Weise solche Namen nicht geschützt ?, oder muss man auch noch bei Käse jetzt aufpassen aus welchen Land er ist wenn man ein Deutsches Produkt essen möchte.
"
Deutsches Produkt???
Gouda (eine der ältesten schriftlich belegten Käsesorten)
wird nach dem Vorbild eines traditionell aus der niederländischen Stadt Gouda stammenden Käses produziert.
(bzw. in der Nähe von Gouda,welcher in Gouda auf dem Markt schon 1184 feilgeboten wurde)

"Gouda" ist nicht geschützt,aber" Gouda Holland".

Gouda

Der Gouda kommt ursprünglich aus der Stadt Gouda welche in den Niederlanden liegt.

Insofern ist der Käse als Original eh nicht deutsch sondern niederländisch ;-)

@16:14 von wenigfahrer

Also wer originalen Käse will muss oft eher aufpassen, dass er kein deutsches Produkt erwischt.

Warum sollte so eine weit verbreitete Käsesorte wie Gouda auch speziell geschützt sein - solange man unter dem Namen keinen Ziegenkäse vertreibt, sondern sich an das Rezept hält, seh ich das Problem nicht. Und keine Sorge, der "JA"-Gouda kommt sicher nicht aus dem Kongo sondern aus irgendeiner europäischen Großmolkerei, wo weder Kühe noch Menschen ohne Laborkittel in die Nähe der millionenfach zubereiteten "Köstlichkeit" kommen.

@um 18:10 von meinungsquirl

Naja wenn das alles übersichtlich und nachverfolgbar etikitiert ist, dann sollte das egal sein?:
Gouda = Kau da wo du gerne magst?

Gute Nachrichten

Hier gibt es mal gute und interessante Nachrichten aus einem Kontinent, über den sonst oft nur bei Kriegen und Katastrophen berichtet wird - Danke, tagesschau.de und Frau Laghai !

Ja, wehe das deutsche

Ja, wehe das deutsche Gesundheitsamt würde das sehen ;-)
Aber ja, probieren würde ich den auch gern mal. Klasse Idee der Bauern, so den Widerstand gegen diese Rebellen aufzuzeigen. Interessanter Bericht. Danke dafür

Frische Milch

Frisch gemolkene Milch, noch nicht gekühlt, schmeckt weder frisch noch lecker sondern schaumig unangenehm. Diplomatisch trotzdem 'très bon'

@ 16:14 von wenigfahrer

"Wundert mich jetzt
sind normaler Weise solche Namen nicht geschützt ?, oder muss man auch noch bei Käse jetzt aufpassen aus welchen Land er ist wenn man ein Deutsches Produkt essen möchte."

Das mit dem Schutz von Namen ist eine komplizierte und kaum durchschaubare Sache. Edamer und Emmentaler Käse können überall gefertigt werden, nicht nur in Holland bzw. der Schweiz. Wenn man regionalen Schutz bei diesen Sorten möchte, dann heißen sie eben Schweizer Emmentaler bzw. Holländischer Gouda, oder auch Kongo Gouda. Anders bei Leerdamer, der ist als Marke geschützt und kommt aus den Niederlanden. Der praktisch identisch hergestellte und vom Leerdamer geschmacklich kaum unterscheidbare Maasdamer kommt wiederum nicht aus Maasdam, sondern von überall her.
Alles klar?

Gouda

@ um 16:14 von wenigfahrer
"Wundert mich jetzt

sind normaler Weise solche Namen nicht geschützt ?, oder muss man auch noch bei Käse jetzt aufpassen aus welchen Land er ist wenn man ein Deutsches Produkt essen möchte."

Ähm... Gouda ist ursprünglich ein niederländisches Produkt! Kein deutsches!!!
Geschützt ist "Gouda Holland"!

Frische Milch

@ um 20:58 von Ritchi
"Frische Milch

Frisch gemolkene Milch, noch nicht gekühlt, schmeckt weder frisch noch lecker sondern schaumig unangenehm. Diplomatisch trotzdem 'très bon'"

Ansichtssache! Ich komme vom Land und finde frisch gemolkene Milch am besten...!
Als Kind hab ich mir immer 1-2 Glas selbst von der Kuh abgezapft! Ja, mit der Hand! Ich hab noch manuelles melken gelernt....

Darstellung: