Kommentare

Die Meinungsfreiheit ist in Gefahr

Hass gehört zum Leben. Und was Hass ist, das ist wie alles andere auch Auslegungssache. Ich betrachte daher Zensurversuche in sozialen Netzwerken als Angriff auf die Meinungsfreiheit, sofern Menschen nicht persönlich beleidigt, verfolgt oder gar bedroht werden. Wer wie ich die Meinungsfreiheit möchte, muß auch mit ihren Folgeerscheinungen leben können. Ich kann es sehr gut.

auf dem Weg zur Zensur?

Für einen allgemein gültigen Verhaltenscodex im Internet sollte allein die "Nettikette" sorgen.

Wenn die Politik sich da groß einmischt, sehe ich das Grundrecht der freien Meinungsäusserung in Gefahr.

Beleidigungen sind bereits ausreichend gesetzlich zu ahnden. Alles andere ist Zensur und wird dementsprechend ge- und missbraucht werden.

Ich wundere mich, dass wir alle angesichts solcher Bestrebungen noch so ruhig sind.

Wenn Maas solcherart denkt und Gesetze durchsetzen will, dann ist das weder sozial noch demokratisch. Ein weiterer Grund, nicht SPD zu wählen.

Wohin steuert Deutschland? Richtung DDRII???

Darstellung: